Navigation

Stellenangebote

Kontaktdaten

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Fak. II - Dept. Informatik
Abteilung Systemanalyse und -optimierung
26111 Oldenburg

+49 (0) 441 / 9722-117 (Sekretariat)

OFFIS e. V., Escherweg 2, 26121 Oldenburg

www.offis.de

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in im ATLANTIS-Projekt

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in
Entgeltgruppe E13 TV-L (100%)

Unsere Abteilung: 
In Forschung und Lehre fokussieren wir auf die Systemanalyse und Optimierung von Maritimen Systemen und für energieeffiziente Transport und Produktionssysteme. Wir arbeiten eng mit dem Institut für Informatik OFFIS e.V. und dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt zusammen.

Ihre Aufgaben:
ist die Unterstützung der Lehre in der Wirtschaftsinformatik, insbesondere die Förderung von ELearning Aktivitäten im Rahmen des Verbundes der Wirtschaftsinformatik Lehre in Niedersachsen ATLANTIS, Forschung in Verkehrssystemen, Logistik oder Produktion

Einstellungsvoraussetzungen:
ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom oder Master) der Wirtschafsinformatik, Informatik, Ingenieurwissenschaften oder Logistik mit Bezug zur Informatik. Sie besitzen idealerweise Kenntnisse aus dem Systemengineering und der Softwareentwicklung. Erfahrung in der Lehre ist zudem unabdingbar. Englischkenntnisse sollten nachgewiesen werden.

Wir bieten Ihnen:

  • Forschung im spannenden Anwendungskontext maritimer Verkehrssysteme, Produktion und Logistik
  • Internationale Kooperationen
  • Gute Ausstattung (Simulatoren, physikalisches Testfeld in der Deutschen Bucht)
  • Zielgerichtete Entwicklung wiss. Karriere
  • Forschung im Team

Es wird die Möglichkeit zur Promotion geben.

Die Stelle ist teilzeitgeeignet.

Die Carl von Ossietzky Universität strebt an, den Frauenanteil im Wissenschaftsbereich zu erhöhen. Deshalb werden Frauen nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Gem. §21 Abs. 3 NHG sollen Bewerberinnen bei gleichwertiger Qualifikation bevorzugt berücksichtigt werden.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen mit dem Stichwort SQM-ATLANTIS-2020 sind mit den üblichen Unterlagen bis zum 13.09.2020 an die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Fakultät II, Department für Informatik, z.Hd. Herrn Prof. Dr. Axel Hahn, 26111 Oldenburg oder per E-mail an manuela.wuestefeld@uni-oldenburg.de zu richten. Ihre Unterlagen werden nicht wieder zurückgesandt, verzichten Sie daher auf die Zusendung von Originalen.

 

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/im Graduiertenkolleg SEAS

wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d)
(Entgeltgruppe 13 TV-L, 100%)

im Graduiertenkolleg "Soziale Einbettung von selbsterklärenden autonomen cyberphysikalischen Systemen" befristet für drei Jahre zu besetzen.

Unsere Abteilung:
In Forschung und Lehre fokussieren wir auf die Systemanalyse und Optimierung von maritimen Systemen und für energieeffiziente Transport- und Produktionssysteme. Wir arbeiten eng mit dem Institut für Informatik OFFIS e.V. und dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt zusammen.

Wir erwarten von Ihnen:
ein mit überdurchschnittlichem Abschluss abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Diplom) der Informatik, Ingenieurwissenschaften oder verwandten Gebieten, Teamfähigkeit und sehr gute nachgewiesene Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

Aufgrund der Ausrichtung der Stelle im Kontext der sozio-technischen System- und Prozessmodellierung von Innovationsforschung sind nachweislich Vorkenntnisse und Vorarbeiten in Modellbildung, auf dem Gebiet Mensch-Technik-Interaktion, in quantitativen Forschungsmethoden sowie der konzeptuellen Modellierung von technischen Systemen und Prozessen nötig. Statistische Kenntnisse sind von Vorteil. Es wird erwartet, dass der/die Bewerber/in sich in die Domäne der Maritimen Navigation und Seefahrt einarbeitet.

Ihre Aufgaben:
Sie arbeiten im Projekt "Cognitive Demands in Power Grid and Maritime Traffic Control " mit. Das Projekt ist eingebettet in den Bereich Energie und Verkehr des fakultätsübergreifenden Graduiertenkollegs "Soziale Einbettung von selbsterklärenden autonomen cyberphysikalischen Systemen" und findet in enger Zusammenarbeit mit einer Doktorandin / einem Doktoranden der Sozialwissenschaften statt. Die Stelle ist teilzeitgeeignet.

Eine Promotion ist Ziel dieser Ausschreibung.

Wir bieten Ihnen:

  • Forschung im spannenden Anwendungskontext maritimer Verkehrssysteme, Produktion und Logistik
  • internationale Kooperationen
  • gute Ausstattung (Simulatoren, physikalisches Testfeld in der Deutschen Bucht)
  • zielgerichtete Entwicklung der wissenschaftlichen Karriere
  • Forschung im Team
  • enger Austausch und Förderung im Promotionsprogramm

Die Carl von Ossietzky Universität strebt an, den Frauenanteil im Wissenschaftsbereich zu erhöhen. Deshalb werden Frauen nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Gem. § 21 Abs. 3 NHG sollen Bewerberinnen bei gleichwertiger Qualifikation bevorzugt berücksichtigt werden.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind unter Angabe des Kennwortes: SEAS-2020 bis zum 13.09.2020 an die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Fakultät II, Department für Informatik, z. Hd. Herr Prof. Dr.-Ing. Axel Hahn, Escherweg 2, 26121 Oldenburg, oder per Mail an manuela.wuestefngelw2m5sd@uflyvcol.deihk zu senden.

Studentische Mitarbeiter

Zusätzlich zu den von uns ausgeschriebenen Abschlussarbeiten suchen wir immer wieder Hilfskräfte, die sich gerne in den angebotenen Themengebieten der Abschlussarbeiten oder/und in den Themen der Abteilung einbringen möchten.

Bitte sprechen Sie gerne Herrn Prof. Dr. Axel Hahn oder Herrn apl. Prof. Jürgen Sauer oder einen unserer Mitarbeiter an.

Weba6wmastesergmnvm (marcqpo.graqdxyhwunderla@uolhs0jw.decbhu) (Stand: 21.08.2020)