Prof. Dr. Till-Sebastian Idel

Institut für Pädagogik  (» Postanschrift)

A4 4-417 (» Adresse und Lageplan )

Mi, 10-11.30 Anmeldung über Stud.IP

+49 441 798-4387  (F&P

Prof. Dr. Till-Sebastian Idel

 

Wissenschaftlicher Werdegang

seit 2021

Leitung des Instituts für Pädagogik, Fakultät I – Bildungs- und Sozialwissenschaften, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

 

seit 2020

 

Professor für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Schulpädagogik und Allgemeine Didaktik an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Fakultät I – Bildungs- und Sozialwissenschaften, Institut für Pädagogik

 

2015-2019

 

Dekan des Fachbereichs 12: Erziehungs- und Bildungswissenschaften der Universität Bremen

 

2013-2015

 

Prodekan des Fachbereichs 12: Erziehungs- und Bildungswissenschaften der Universität Bremen

 

2011-2020

 

Professor für Schultheorie und Schulforschung an der Universität Bremen, Fachbereich 12: Erziehungs- und Bildungswissenschaften

 

2010-2011

 

Akademischer Oberrat an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Fachbereich 02: Sozialwissenschaften, Medien und Sport, Institut für Erziehungswissenschaft, Arbeitsgruppe Schulpädagogik und Schulforschung (Leitung: Prof. Dr. Fritz-Ulrich Kolbe)

 

2008-2009

 

Vertretung einer Professur für Schulpädagogik an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg

 

2005-2010

 

Akademischer Rat an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Fachbereich 02: Sozialwissenschaften, Medien und Sport, Institut für Erziehungswissenschaft, Arbeitsgruppe Schulpädagogik und Schulforschung (Leitung: Prof. Dr. Fritz-Ulrich Kolbe)

 

2004

 

Promotion an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz zum Dr. phil. mit einer Arbeit zur Biographischen Sozialisation an Waldorfschulen (Prädikat: summa cum laude)

 

1998-2005

 

wiss. Mitarbeiter an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Fachbereich 11: Philosophie/Pädagogik, Pädagogisches Institut, Arbeitsgruppe Entwicklung und Erziehung (Leitung: Prof. Dr. Detlef Garz)

 

1994-1998

 

Magister-Studium in Philosophie und Soziologie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

1989-1994

 

Diplom-Studium in Pädagogik an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Abschluss: mit Auszeichnung)

Publikationen

Stand Januar 2024

Herausgeberschaften

Zeitschrift für interpretative Schul- und Unterrichtsforschung:

Reihe Schule und Gesellschaft:

Zeitschrift für Erziehungswissenschaft (ZfE):

Abschlussarbeiten

Ich betreue als Erst- und Zweitgutachter Arbeiten mit schulpädagogischem Fokus (Veränderung von Schule und Unterricht; Professionalität und Professionalisierung; Schüler:in-Sein), vorzugsweise mit einem qualitativen Forschungsansatz. Bitte nehmen Sie die Hinweise zu Abschlussarbeiten auf der Seite des Arbeitsbereichs zur Kenntnis.

Ich biete regelmäßig Seminare im Masterabschlussmodul (MAM) an. Diese dienen einer peer-to-peer Forschungsberatung, die ich moderiere. Von Studierenden, deren Arbeiten ich als Erstgutachter betreue, erwarte ich eine regelmäßige Teilnahme und aktive Mitarbeit in diesem Seminar.

Themen abgeschlossener Masterarbeiten (Auswahl):

  • Partizipation von Schüler:innen als Problem in Schule. Sichtweisen reformorientierter Lehrkräfte
  • Die subjektive Relevanz der universitären Lehrerausbildung für den Professionalisierungsprozess von Lehrerinnen und Lehrern
  • Hochbegabungsförderung im inklusiven Kontext
  • Lehrer:innen in der Corona-Pandemie - eine Interviewstudie über Belastungsfaktoren und Ressourcen
(Stand: 19.01.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page