Pädagogik und Didaktik der Elementar- und Primarbildung

Der Arbeitsbereich folgt Fragen pädagogischen Handelns, bildungsbiografischer Verläufe und pädagogischer Professionalisierung in Bildungssettings der Primarstufe (Grundschule) und deren Kooperation bzw. Vernetzung mit sozialpädagogischen Handlungsfeldern/Trägern (Kindertagesstätten; offene und verbandliche Kinder- und Jugendarbeit; Schulsozialarbeit; sozialpädagogischen Präventions- und Beratungssettings; Hilfen zur Erziehung).

Forschung und Lehre an den intradisziplinären Schnittstellen schul- und sozialpädagogischer Analysekontexte gründen auf organisationspädagogischen (Schulentwicklung), bildungstheoretischen (bildungsbiografische Ausgangslagen und Verläufe in der Kindheit) und professionstheoretischen Grundlagen.

(Stand: 07.12.2021)