Navigation

Koordination

Dr. Nikolaus Buschmann

+49 441/798-4849

Laufzeit

April 2015 bis September 2018

2019

Alkemeyer, T. & Buschmann, N. (2019). Das Imaginäre der Praxis. Einsatzstellen für eine kritische Praxistheorie am Beispiel von Gegenwartsdiagnosen. In Herbrik, R. & Schlechtriemen, T. (Hrsg.). Einsatzpunkte und Spielräume des sozialen Imaginären der Soziologie. [Sonderheft]. Österreichische Zeitschrift für Soziologie. Im Erscheinen.

Buschmann, N. (2019). Nachhaltigkeit als diagnostisches Programm. In Alkemeyer, T., Buschmann, N. & Etzemüller, T. (Hrsg.). Gegenwartsdiagnosen. Kulturelle Formen gesellschaftlicher Selbstproblematisierung in der Moderne. Bielefeld. Im Erscheinen.

Sulmowski, J. (2019). Konsumierend schreiten wir voran? Ein graphisches Essay zu Konsum und sozial-ökologischer Transformation. Soziologie Magazin 2 (S. 15-27).

2018

Alkemeyer, T. (2018). Verantwortung als Komplizenschaft oder als gesellschaftskritischer Gegen-Entwurf? In Henkel, A., Lüdtke, N., Buschmann, N. & Hochmann, L. (Hrsg.). Reflexive Responsibilisierung. Verantwortung für nachhaltige Entwicklung (S. 411-418). Bielefeld.

Buschmann, N. (2018). Zukunftsverantwortung. Zur Diagnostifizierung des Verhältnisses von Mensch und Natur nach 1945. In Henkel, A., Lüdtke, N., Buschmann, N. & Hochmann, L. (Hrsg.). Reflexive Responsibilisierung. Verantwortung für nachhaltige Entwicklung (S. 211–231). Bielefeld.

Buschmann, N. & Sulmowski, J. (2018). Von „Verantwortung“ zu „doing Verantwortung“. Subjektivierungstheoretische Aspekte nachhaltigkeitsbezogener Responsibilisierung. In Henkel, A., Lüdtke, N., Buschmann, N. & Hochmann, L. (Hrsg.). Reflexive Responsibilisierung. Verantwortung für nachhaltige Entwicklung (S. 283–297). Bielefeld.

Gottschlich, D. & Sulmowski, J. (2018). Reflections on the plurality of transdisciplinary processes in the research project PoNa. Dialogue with practitioners on picture-discourse-analysis as an example. In Padmanabhan, M. (Hrsg.). Transdisciplinary Research and Sustainability. Collaboration, Innovation and Transformation (S. 85-110). London, New York. 

Henkel, A., Lüdtke, N., Buschmann, N. & Hochmann, L. (Hrsg.). (2018). Reflexive Responsibilisierung. Verantwortung für nachhaltige Entwicklung. Bielefeld.

Henkel, A., Lüdtke, N., Buschmann, N. & Hochmann, L. (2018). Einleitung – Reflexive Responsibilisierung. Beiträge kulturwissenschaftlicher Perspektiven zum Nachhaltigkeitsdiskurs. In Henkel, A., Lüdtke, N., Buschmann, N. & Hochmann, L. (Hrsg.). Reflexive Responsibilisierung. Verantwortung für nachhaltige Entwicklung (S. 9-27). Bielefeld.

Schulz, R. (2018): Große Transformation? Philosophische Bemerkungen zur Nachhaltigkeit. In Henkel, A., Lüdtke, N., Buschmann, N. & Hochmann, L. (Hrsg.). Reflexive Responsibilisierung. Verantwortung für nachhaltige Entwicklung (S. 141-155). Bielefeld. 

Sulmowski, J. (2018). Eigenverantwortung als neoliberale Regierungstechnologie und/oder emanzipatorische Selbst-Ermächtigung? Über die Vielfalt von Responsibilisierungs- und Subjektivierungsweisen in einem sozial-ökologischen Gemeinschaftsprojekt. In Henkel, A., Lüdtke, N., Buschmann, N. & Hochmann, L. (Hrsg.). Reflexive Responsibilisierung. Verantwortung für nachhaltige Entwicklung (S. 331-349). Bielefeld. 

Webakmastxvr1er+t (marsjta.muelzl2pcler@uolen4mr.deiad) (Stand: 21.08.2020)