Navigation

Aufsätze und Beiträge in Zeitschriften, Sammelbänden u. Ä.

2018

  • Die Perspektive der Wissenschaft, in: Archiv-Nachrichten Niedersachsen 22/2018, S. 103-107 (= Eingangsstatement auf der Podiumsdiskussion "Benutzung aus der Perspektive der Nutzer" auf dem 7. Norddeutschen Archivtag am 6. Juni 2018)
  • (zusammen mit Malte Thießen): Zwischen Krieg und Frieden. Ordnungsvorstellungen und Ordnungsversuche 1918-1923, in: Geschichte lernen 186 (2018), S. 2-9
  • Langgehegter Wunsch oder ungeliebte Entscheidung? Die Gründung des Landes Niedersachsen im Spannungsfeld widerstreitender Interessen, in: Blätter für deutsche Landesgeschichte 153 (2017), S. 47-65
  • Museumsleiter als geschichtskulturelle Akteure? Vorbereitende Überlegungen zu einem neuen Forschungsfeld, in: Michael Schimek (Hrsg.): Mittendrin. Das Museum in der Gesellschaft. Festschrift für Uwe Meiners, Cloppenburg 2018, S. 139-144
  • Geschichtskultur im Geschichtsunterricht als Beitrag zur kulturellen Bildung? In: Max Fuchs, Tom Braun (Hrsg.): Kulturelle Unterrichtsentwicklung. Grundlagen - Konzeptionen - Beispiele, Weinheim 2018, S. 199-206
  • Sachquellen im Unterricht - sträflich ignoriert und unterschätzt? In: LaG-Magazin vom 31.01.2018: http://lernen-aus-der-geschichte.de/Lernen-und-Lehren/content/13863
  • Heyl, Hindenburg, Hinrichs. Oldenburger Konflikte um Straßennamen zwischen Vergangenheitsdeutung, Wissenschaft und Politik, in: Matthias Frese, Marcus Weidner (Hrsg.): Verhandelte Erinnerungen. Der Umgang mit Ehrungen, Denkmälern und Gedenkorten nach 1945 (= Forschungen zur Regionalgeschichte, Bd. 82), Paderborn 2018, S. 291-317

2017

  • Alte Geschichte in der Grundschule. Eine Bestandsaufnahme, in: Tobias Arand, Konrad Vössing (Hrsg.): Antike im Unterricht. Das integrative Potential der Alten Geschichte für das historische Lernen, Schwalbach/Ts. 2017, S. 12-21
  • (mit Malte Thießen) Islamische Welten. Gesellschaftliche Herausforderungen, historische Erkenntnisse und didaktische Perspektiven, in: Geschichte lernen 177, 2017, S. 2-11
  • Beobachtung, in: Dietmar von Reeken (Hrsg.): Handbuch Methoden im Sachunterricht. Aktualisierte Neuausgabe, Baltmannsweiler 2017, S. 53-62
  • Filmnutzung, Filmanalyse, Filmproduktion, in: ebd., S. 89-100

2016

  • Dem Volk aufs historische Maul geschaut. Ein lokaler geschichtskultureller Konflikt und sein Potenzial für die Forschung, in: Sarah Neumann, Ines Weber, David Weiss (Hrsg.), Ad laudem et gloriam. Festschrift für Rudolf Holbach, Trier 2016, S. 343-359
  • (mit Malte Thießen) Ehrregime. Perspektiven, Potenziale und Befunde eines Forschungskonzepts, in: Dies. (Hrsg.), Ehrregime. Akteure, Praktiken und Medien lokaler Ehrungen in der Moderne (= Formen der Erinnerung, Bd. 63), Göttingen 2016, S. 11-29
  • (mit Michael Sauer) Geschichtsdidaktik (= Sammelrezension), in: GWU 67, 2016, S. 233-252, 359-377, 480-499
  • Mittelalter in der Geschichtskultur. Phänomene, Ursachen und didaktische Perspektiven, in: Geschichte lernen 170, 2016, S. 2-7
  • Ferne Nähe. Das Alte Ägypten zwischen Fremdheit und Lebensweltbezug, in: Andrea Becher, Eva Gläser, Berit Pleitner (Hrsg.): Die historische Perspektive konkret. Begleitband 2 zum Perspektivrahmen Sachunterricht, Bad Heilbrunn: Klinkhardt 2016, S. 142-155
  • Geschichtskultur, in: Stefan Brüdermann (Hrsg.): Geschichts Niedersachsens. Bd. 4: Vom Beginn des 19. Jahrhunderts bis zum Ende des Ersten Weltkriegs, Göttingen: Wallstein 2016, S. 1347-1393
  • Ein Land - viele Regionen? Landesbewusstsein, Landesintegration und Regionalkultur in Niedersachsen, in: Teresa Nentwig, Christian Werwath (Hrsg.): Politik und Regieren in Niedersachsen, Wiesbaden: Springer 2016, S. 59-78

2015

  • In der Krise leben - von der Krise lernen? Krisen als Lerngegenstand und Lernanlass im Geschichtsunterricht, in: Hans-Hermann Precht (Hrsg.): Wirtschaftskrisen 1929 und 2009. Forum Nordwolle Delmenhorst (= Schriftenreihe des Wissenschaftlichen Beirates im Nordwestdeutschen Museum für IndustrieKultur, Bd. 2), Berlin: CULTURCON medien 2015, S. 103-111
  • Kriegsende und Neuanfang. Auf dem Weg zur Demokratie, in: Niedersachsen 2/2015, S. 9-19
  • Über die Bedeutung der Natur für menschliche Gesellschaften - eine kurze Einführung in die Umweltgeschichte, in: Dietmar von Reeken, Indre Döpcke, Britta Wehen-Behrens (Hrsg.): Umweltgeschichte lehren und lernen. Keine Katastrophe! Schwalbach/Ts: Wochenschau 2015, S. 8-15
  • (mit Margarete Götz, Joachim Kahlert, Maria Fölling-Albers, Andreas Hartinger und Steffen Wittkowske) Didaktik des Sachunterrichts als bildungswissenschaftliche Disziplin, in: Joachim Kahlert u.a. (Hrsg.): Handbuch Didaktik des Sachunterrichts. 2., aktualisierte und erweiterte Auflage Bad Heilbrunn/Obb: Klinkhardt 2015, S. 13-16
  • Historische Aspekte, in: Joachim Kahlert u.a. (Hrsg.): Handbuch Didaktik des Sachunterrichts. 2., aktualisierte und erweiterte Auflage Bad Heilbrunn/Obb: Klinkhardt 2015, S. 163-168
  • Texte, in: Joachim Kahlert u.a. (Hrsg.): Handbuch Didaktik des Sachunterrichts. 2., aktualisierte und erweiterte Auflage Bad Heilbrunn/Obb: Klinkhardt 2015, S. 506-510

2014

  • Von den Zeiten des Tacitus bis in die jüngste Gegenwart. Vergangenheitsdeutungen, Gegenwartsdiagnosen und Zukunftserwartungen in den Diskursen über die oldenburgische Selbstständigkeit nach 1945, in: Niedersächsisches Jahrbuch für Landesgeschichte 86, 2014, S. 161-183
  • (mit Rudolf Holbach) Das Meer als Geschichtsraum, oder: Warum eine historische Erweiterung der Meeresforschung unabdingbar ist, in: Rudolf Holbach, Dietmar von Reeken (Hrsg.): "Das ungeheure Wellen-Reich". Bedeutungen, Wahrnehmungen und Projektionen des Meeres in der Geschichte (= Oldenburger Schriften zur Geschichtswissenschaft, Bd. 15), Oldenburg 2014, S. 7-22
  • Das Meer als Heimat? Erfahrung, Wahrnehmung, Deutung und Erinnerung im regionalen Gedächtnis Nordwestdeutschlands, in: ebd., 99-113
  • (mit Malte Thießen) Regionale oder lokale Geschichtskulturen? Reichtweite und Grenzen von Erinnerungsräumen, in: Janina Fuge, Rainer Hering, Harald Schmid (Hg.): Gedächtnisräume. Geschichtsbilder und Erinnerungskulturen in Norddeutschland, Göttingen 2014, S. 71-93
  • Historisches Lehren und Lernen, in: Andreas Hartinger, Kim Lange (Hrsg.): Sachunterricht - Didaktik für die Grundschule, Berlin 2014, S. 98-116 (jetzt aktualisiert: 3. Aufl. 2017, S. 98-116)
  • Gegenständliche Quellen und museale Darstellungen (Neubearbeitung), in: Hilke Günther-Arndt, Meik Zülsdorf-Kersting (Hrsg.): Geschichts-Didaktik. Praxishandbuch für die Sekundarstufe I und II. 6., überarbeitete Neuauflage Berlin 2014, S. 144-157
  • Interkulturelles Geschichtslernen (Neubearbeitung), in: ebd., S. 238-246
  • Verkehrserziehung und Mobilitätsbildung (Neubearbeitung), in: Wolfgang Einsiedler u.a. (Hrsg.): Handbuch Grundschulpädagogik und Grundschuldidaktik. 4., ergänzte und aktualisierte Auflage Bad Heilbrunn 2014, S. 620-625

Bild

2013

  • (zusammen mit Malte Thießen): "Volksgemeinschaft" als soziale Praxis? Perspektiven und Potenziale neuer Forschungen vor Ort, in: Dies. (Hrsg.): "Volksgemeinschaft" als soziale Praxis. Neue Forschungen zur NS-Gesellschaft vor Ort, Paderborn 2013, S. 11-33
  • Ein Verein als Gedächtnisgemeinschaft. Geschichte, Gegenwart und Zukunft im Denken und Handeln eines Heimatvereins im Wandel des 20. Jahrhunderts, in: Christiane Schröder u.a. (Hrsg.): Geschichte, um zu verstehen. Traditionen, Wahrnehmungsmuster, Gestaltungsperspektiven. Carl-Hans Hauptmeyer zum 65. Geburtstag, Bielefeld 2013, S. 282-295
  • Regionalismen im Konflikt. Auseinandersetzungen zwischen "Niedersachsen" und "Westfalen" in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, in: Wilfried Reininghaus, Bernd Walter (Hrsg.): Räume - Grenzen - Identitäten. Westfalen als Gegenstand landes- und regionalgeschichtlicher Forschung, Paderborn u.a. 2013, S. 285-297
  • (zusammen mit Berit Pleitner): Zur historischen Perspektive: Zeit - Wandel, in: Gesellschaft für Didaktik des Sachunterrichts (GDSU) (Hrsg.): Perspektivrahmen Sachunterricht. Vollständig überarbeitete und erweiterte Ausgabe, Bad Heilbrunn 2013, S. 56-63

2012

  • Eine Epoche zwischen den Zeiten. Der Vormärz in historischer und didaktischer Perspektive, in: Geschichte lernen 149, 2012, S. 2-7

2011

  • Erstrebte Kontinuität und erzwungener Wandel? Die Historische Kommission in den Modernisierungsprozessen des 20. Jahrhunderts, in: Niedersächsisches Jahrbuch für Landesgeschichte 83, 2011, S. 75-91
  • Verkehrserziehung und Mobilitätsbildung, in: Wolfgang Einsiedler u.a. (Hrsg.): Handbuch Grundschulpädagogik und Grundschuldidaktik. 3., vollständig überarbeitete Auflage Bad Heilbrunn 2011, S. 602-607

2010

  • (zusammen mit Edith Heger): "Fächerverbindender Unterricht" in Planung und Praxis: "Wir mischen mit" (Jahrgang 7), in: Roland Hafen, Daniel Kleine Huster, Detlev Lindau-Bank (Hrsg.): Zusammenhänge entdecken und das Ganze verstehen. Praxismodelle des Fächerverbindenden Unterrichts, Vechta 2010, S. 91-109
  • Zu den Quellen! Historische Quellen im Sachunterricht, in: Grundschule 7/8-2010, S. 10f.
  • Die Gründung des Landes Niedersachsen und die Regierung Kopf (1945-1955), in: Geschichte Niedersachsens. Bd. 5: Von der Weimarer Republik bis zur Wiedervereinigung, hrsg. v. Gerd Steinwascher in Zusammenarbeit mit Detlef Schmiechen-Ackermann und Karl-Heinz Schneider, Hannover 2010, S. 625-681

Bild

2009

  • Eine "unerschöpfliche Quelle unserer Volkskraft"? Dorf, ländlicher Raum und Heimat im 20. Jahrhundert, in: Christine van den Heuvel, Bernd

    Titelbild Ernährung

    Kappelhoff, Thomas Vogtherr (Hrsg.): Land, Dorf und Kirche. Gemeindebildungen vom Mittelalter bis zur Neuzeit in Nordwestdeutschland, Hannover 2009, S. 169-180
  • Zerstörung oder Scheitern einer Demokratie? Die Endphase der Weimarer Republik, in: Geschichte lernen 127, 2009, S. 2-11

2008

  • Zeitgeschichte geschichtsdidaktisch, in: Zeitschrift für Geschichtsdidaktik, 2008, S. 94-11
  • "Um an die Quellen zu kommen, muss man gegen den Strom schwimmen". Geschichts-Quellen in Wissenschaft, Kultur und Unterricht, in: Ders., Gunilla Budde, Dagmar Freist (Hrsg.): Geschichts-Quellen. Brückenschläge zwischen Geschichtswissenschaft und Geschichtsdidaktik, Berlin 2008, S. 11-19
  • Kompetenzen und historisches Lernen. Grundlagen und Konsequenzen für den Sachunterricht, in: Hartmut Giest, Andreas Hartinger, Joachim Kahlert (Hrsg.): Kompetenzniveaus im Sachunterricht, Bad Heilbrunn 2008, S. 15-29
  • (zusammen mit Hartmut Giest und Jutta Wiesemann): Editorial, in: Hartmut Giest, Jutta Wiesemann (Hrsg.): Kind und Wissenschaft. Welches Wissenschaftsverständnis hat der Sachunterricht, Bad Heilbrunn 2008, S. 7-17
  • "Das Auffallendste ist nämlich, dass man sie nicht bemerkt. Denkmäler als gegenständliche Quellen des Geschichtsunterrichts, in: Geschichte lernen 121, 2008, S. 2-11

2007

  • Quellenarbeit, in: Hilke Günther-Arndt (Hrsg.): Geschichtsmethodik. Handbuch für die Sekundarstufe I und II, Berlin: Cornelsen 2007, S. 154-168
  • Arbeit mit Geschichtsdarstellungen, in: ebd., S. 169-173
  • Verlaufsformen, in: ebd., S. 260-272
  • Heimatbewusstsein, Integration und Modernisierung. Die niedersächsische Heimatbewegung zwischen Landesgründung und "Grenzen des Wachstums", in: Niedersächsisches Jahrbuch für Landesgeschichte 79, 2007, S. 297-324
  • Texte, in: Joachim Kahlert, Maria Fölling-Albers, Margarete Götz, Andreas Hartinger, Dietmar von Reeken, Steffen Wittkowske (Hrsg.): Handbuch Didaktik des Sachunterrichts, Bad Heilbrunn 2007, S. 507-512
  • (zusammen mit Margarete Götz, Joachim Kahlert, Maria Fölling-Albers, Andreas Hartinger, Steffen Wittkowske): Didaktik des Sachunterrichts als bildungswissenschaftliche Disziplin, in: ebd., S. 11-30
  • Holocaust und Nationalsozialismus als Thema in der Grundschule? Historisch-politisches Lernen im Sachunterricht, in: Dagmar Richter (Hrsg.): Politische Bildung von Anfang an. Demokratie-Lernen in der Grundschule, Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2007, S. 199-214
  • Art. Lübbert Eiken Lübbers, in: Martin Tielke (Hrsg.): Biographisches Lexikon für Ostfriesland. Bd. 4, Aurich 2007, S. 283-285
  • Art. Dirk Meints Agena, in: Martin Tielke (Hrsg.): Biographisches Lexikon für Ostfriesland. Bd. 4, Aurich 2007, S. 15f.
  • Geschichtsunterricht am Gymnasium - Perspektiven eines schwierigen Faches zwischen Wissensvermittlung, Kompetenzorientierung und Schülerbezug, in: Sylvia Jahnke-Klein, Hanna Kiper, Ludwig Freisel (Hrsg.): Gymnasium heute. Zwischen Elitebildung und Förderung der Vielen, Baltmannsweiler 2007, S. 129-145
  • Zu fremd, zu schwer, zu unwichtig? Geschichte entdecken im Anfangsunterricht, in: Eva Gläser (Hrsg.): Sachunterricht im Anfangsunterricht. Lernen im Anschluss an den Kindergarten, Baltmannsweiler 2007, S. 112-124

2006

  • Alltag und Geschichte im Sachunterricht, in: Silke Pfeiffer (Hrsg.): Neue Wege im Sachunterricht, Oldenburg 2006, S. 45-58
  • Spurensuche. Argumente für die frühe Begegnung mit Geschichte, in: Welt des Kindes 3/2006, S. 8-11
  • Schülerorientierung geschichtsdidaktisch. Einige Überlegungen zur Bedeutung von Schülererfahrungen für das historische Lernen und die Wissenschaft, in: Markus Bernhardt, Gerhard Henke-Bockschatz, Michael Sauer (Hrsg.): Bilder - Wahrnehmungen - Konstruktionen. Reflexionen über Geschichte und historisches Lernen. Festschrift für Ulrich Mayer zum 65. Geburtstag, Schwalbach/Ts. 2006, S. 169-181
  • Sachquelle, in: Ulrich Mayer, Hans-Jürgen Pandel, Gerhard Schneider, Bernd Schönemann (Hrsg.): Wörterbuch Geschichtsdidaktik, Schwalbach/Ts. 2006, S. 156f.
  • Sachunterricht, in: Ulrich Mayer, Hans-Jürgen Pandel, Gerhard Schneider, Bernd Schönemann (Hrsg.): Wörterbuch Geschichtsdidaktik, Schwalbach/Ts. 2006, S. 157f.
  • "Wir können es weiter erzählen." Holocaust im Sachunterricht - Ein Kommentar aus geschichtsdidaktischer Perspektive, in: Detlef Pech, Marcus Rauterberg, Katharina Stoklas (Hrsg.): Möglichkeiten und Relevanz der Auseinandersetzung mit dem Holocaust im Sachunterricht der Grundschule (= www.widerstreit-sachunterricht.de, beiheft 3), 2006, S. 89-95 (auch online hier - Download des kompletten Beihefts, 1 MB)

2005

  • Eine ganz normale Epoche? Überlegungen zur Zeitgeschichte in Geschichtskultur und Geschichtsunterricht, in: Zeithistorische Forschungen/Studies in Contemporary History, Online-Ausgabe, 2 (2005), H. 2 online hier
  • Politische Bildung im Sachunterricht der Grundschule, in: Wolfgang Sander (Hrsg.), Handbuch politische Bildung, 3. völlig überarbeitete Auflage Schwalbach/Ts. 2005, S. 184-195
  • Ist der Mensch, was er isst? Perspektiven einer Didaktik der Ernährungsgeschichte, in: Geschichte lernen Heft 103 (2005), S. 12-17
  • Verkehrserziehung und Mobilitätsbildung, in: Wolfgang Einsiedler u.a. (Hg.), Handbuch Grundschulpädagogik und Grundschuldidaktik. 2. überarb. Aufl. Bad Heilbrunn/Obb. 2005, S. 684-689

2004

  • Verstehen und vernünftiges Handeln in historischen Lernprozessen, in: Walter Köhnlein, Roland Lauterbach (Hrsg.), Verstehen und begründetes Handeln. Studien zur Didaktik des Sachunterrichts, Bad Heilbrunn: Klinkhardt 2004, S. 169-184
  • (mit Susanne Miller) Konsekutive Lehrerausbildung - Der Modellversuch in Bielefeld und das Studium des Sachunterrichts, in: Andreas Hartinger, Maria Fölling-Albers (Hrsg.), Lehrerkompetenzen für den Sachunterricht, Bad Heilbrunn: Klinkhardt 2004, S. 169-178
  • Geschichtskultur im Geschichtsunterricht - Begründungen und Perspektiven, in: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht 55, 2004, S. 233-240
  • Erkundung, in: sowi-online-methodenlexikon
  • Arbeit mit Karikaturen, in: sowi-online-methodenlexikon
  • Filmanalyse, Filmproduktion, in: sowi-online-methodenlexikon
  • Methodenorientierung im Sachunterricht - Überlegungen am Beispiel des historischen Lernens, in: Marlies Hempel (Hg.), Sich bilden im Sachunterricht, Bad Heilbrunn 2004, S. 153-162
  • "Selbsttätigkeit im Dienste des Wahren und Guten": Adolph Diesterweg (1790-1866), in: Astrid Kaiser, Detlef Pech (Hrsg.), Geschichte und historische Konzeptionen des Sachunterrichts, Baltmannsweiler 2004, S. 81-84
  • Vorrang für den Sachunterricht: Friedrich Wilhelm Dörpfeld (1824-1893), in: ebd., S. 94-97
  • Sachunterricht aus globaler Perspektive, in: Astrid Kaiser, Detlef Pech (Hrsg.), Integrative Zugangsweisen für den Sachunterricht, Baltmannsweiler 2004, S. 130-136

2003

  • Methoden im Sachunterricht, in: Dietmar von Reeken (Hrsg.), Handbuch Methoden im Sachunterricht, Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren 2003, S. 3-11
  • Beobachtung, in: Dietmar von Reeken (Hrsg.), Handbuch Methoden im Sachunterricht, Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren 2003, S. 39-46
  • Arbeit mit Filmen, in: Dietmar von Reeken (Hrsg.), Handbuch Methoden im Sachunterricht, Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren 2003, S. 97-106
  • "Dritter Weltkrieg" oder "langer Frieden"? Grundprobleme und Konsequenzen des Kalten Krieges, in: Geschichte lernen Heft 94/2003, S. 18-25
  • Bürgertum. Formierungs- und Wandlungsprozesse im langen 19. Jahrhundert, in: Geschichte lernen Heft 92/2003, S. 10-17
  • "Gute Stube" und "kalte Pracht". Bürgerliches Wohnen zwischen Intimität und Repräsentation, in: Geschichte lernen Heft 92/2003, S. 23-29
  • Gegenständliche Quellen und museale Darstellungen, in: Hilke Günther-Arndt (Hrsg.), Geschichts-Didaktik. Praxishandbuch für die Sekundarstufe I und II, Berlin: Cornelsen Scriptor 2003, 22005, S. 137-150
  • Interkulturelles Lernen im Geschichtsunterricht, in: Hilke Günther-Arndt (Hrsg.), Geschichts-Didaktik. Praxishandbuch für die Sekundarstufe I und II, Berlin: Cornelsen Scriptor 2003, 22005, S. 233-241
  • Politik lernen in der Grundschule - politische Bildung als Gegenstand des Sachunterrichts, in: kursiv - Journal für Politische Bildung 3/2003, S. 24-29
  • Nachdenken über Geschichte und Geschichtlichkeit fördern: Historisches Lernen in der Grundschule, in: Grundschulunterricht 11/2003, S. 2-5

2002

  • Kultur und Kulturpolitik in Oldenburg von der Jahrhundertwende bis 1918, in: Uwe Meiners (Hrsg.), Suche nach Geborgenheit. Heimatbewegung in Stadt und Land Oldenburg, Oldenburg 2002, S. 8-33
  • Mittelaltermarkt und Wehrmachtsausstellung. Über die Bedeutung der Geschichtskultur für die Schule, in: Göttinger Fachdidaktische Beiträge Heft 5/2002, S. 19-33
  • Projekte im Geschichtsunterricht. Lernchancen angesichts aktueller Herausforderungen? in: Thomas Hill, Karl Heinrich Pohl (Hrsg.), Projekte in Schule und Hochschule. Das Beispiel Geschichte, Bielefeld 2002, S. 66-73
  • Die Gemeinde Unser Lieben Frauen im 19. und 20. Jahrhundert, in: Dietmar von Reeken (Hrsg.): Unser Lieben Frauen. Die Geschichte der ältesten Kirchengemeinde Bremens von den Anfängen bis zur Gegenwart, Bremen: Edition Temmen 2002, S. 83-183
  • Paradiesgarten oder Höllenpfuhl? Historisches Lernen im Sachunterricht zwischen Fachansprüchen und Lebensweltbezug, in: Bernd Schönemann, Hartmut Voit (Hrsg.), Von der Einschulung bis zum Abitur. Prinzipien und Praxis des historischen Lernens in den Schulstufen, Idstein 2002, S. 151-163

Bild Titelbild Geschichts-Didaktik Titelbild Das Erbe der Provinz

2001

  • Lernen für die "Wissensgesellschaft"? Ein Plädoyer für eine verstärkte Methodenorientierung im Sachunterricht, in: Joachim Kahlert, Elke Inckemann (Hrsg.), Wissen, Können und Verstehen - über die Herstellung ihrer Zusammenhänge im Sachunterricht, Bad Heilbrunn: Klinkhardt 2001, S. 71-82
  • Niedersachsen - eine historische Erfindung. Argumente, Verfechter und Gegner der Pläne zur Schaffung eines Landes "Niedersachsen", in: Jürgen John (Hrsg.), Mitteldeutschland. Begriff - Konstrukt - historische Realität, Leipzig 2001
  • Ein Land - zwei Völker? Israel - Palästina, in: Geschichte lernen Heft 83/2001, S. 18-25
  • "Das Land als Ganzes!" Integration durch Heimatpolitik und Landesgeschichte in Niedersachsen nach 1945, in: Habbo Knoch (Hrsg.), Das Erbe der Provinz. Heimatkultur und Geschichtspolitik nach 1945, Göttingen 2001, S. 99-116
  • Verkehrserziehung und Mobilitätsbildung, in: Wolfgang Einsiedler u.a. (Hrsg.), Handbuch Grundschulpädagogik und Grundschuldidaktik, Bad Heilbrunn 2001, S. 611-615

2000

  • Schimanski ein Deutscher? Kulturelle Pluralität in der deutschen Vergangenheit und ihre sachunterrichtliche Behandlung, in: Sache Wort Zahl 27/2000, S. 42-47
  • (mit Volker Schwier): Kritische Kauflust. Perspektiven einer Konsumbildung im Sachunterricht, in: Grundschulunterricht 2/2000, S. 23-28
  • (mit Volker Schwier und Claudia Hoppe) Kinder und Konsum. Dimensionen der Integration im Sachunterricht und einige Konsequenzen für die Lehrerausbildung, in: Gerhard Löffler, Volker Möhle, Dietmar von Reeken, Volker Schwier (Hrsg.) Sachunterricht - Zwischen Fachbezug und Integration, Bad Heilbrunn: Klinkhardt 2000, S. 185-200
  • Von der Mangelwirtschaft zur Arbeitsgesellschaft: Oldenburgs schwieriger Weg in das "Wirtschaftswunder", in: Albrecht Eckhardt (Hrsg.), Oldenburg um 1950. Eine nordwestdeutsche Region im ersten Nachkriegsjahrzehnt, Oldenburg 2000, S. 81-104
  • Beiträge zu: Internet, Bauwerke, CD-ROMs, Denkmäler, Filme, Jugendbücher, in: Lernbox Geschichte. Das Methodenbuch, Seelze/Velber: Friedrich Verlag 2000, S. 18-20, 24f., 30f., 34-36, 39-43, 48-51
  • Musealisierung der Industriegesellschaft? Pragmatische Überlegungen zum Verhältnis von Geschichtskultur, Denkmalschutz und Industriemuseum am Beispiel des Delmenhorster Fabrikmuseums "Nordwolle", in: Bernd Mütter, Bernd Schönemann, Uwe Uffelmann (Hrsg.), Geschichtskultur. Theorie - Empirie - Pragmatik, Weinheim 2000, S. 219-234
  • Bildung als Krisenbewältigungsinstrument? Die Bauernhochschulbewegung in der Weimarer Republik, in: Daniela Münkel (Hrsg.), Der lange Abschied vom Agrarland. Agrarpolitik, Landwirtschaft und ländliche Gesellschaft zwischen Weimar und Bonn, Göttingen 2000, S. 157-176
  • Historisches Lernen im Sachunterricht, in: Brigitte Kottmann, Susanne Miller, Bianca Pein (Hrsg.), Lehrerbildung an der Universität Bielefeld. Dokumentation des Symposions "Die Zukunft liegt in der Lehrerbildung" im November 1999, Aachen 2000, S. 143-154

1999

  • Wer hat Angst vor Wolfgang Klafki? Der Geschichtsunterricht und die "Schlüsselprobleme", in: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht H. 5-6/1999, S. 292-304
  • Elitenrevolution, Elitenverschmelzung oder Elitenbündnis? Die Verwaltungselite in Ostfriesland 1932 - 1937, in: Herbert Reyer (Hrsg.), Ostfriesland im Dritten Reich. Die Anfänge der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft im Regierungsbezirk Aurich 1933 - 1938. Beiträge des Kolloquiums der Ostfriesischen Landschaft am 7. und 8. Februar 1992, Aurich 1999, S. 24-48
  • Das historische Jugendbuch, in: Hans-Jürgen Pandel, Gerhard Schneider (Hrsg.), Handbuch Medien im Geschichtsunterricht, Schwalbach/Ts.: Wochenschau 1999, S. 69-83
  • Familie, Religion und Kapitalismus: Die Bremer Textilunternehmerfamilie Lahusen 1816-1933, in: Niedersächsisches Jahrbuch für Landesgeschichte 71(1999), S. 223-234
  • Ideologie und Pragmatik der ländlichen Heimatbewegung, in: Regionaler Fundamentalismus? Geschichte der Heimatbewegung in Stadt und Land Oldenburg, Oldenburg 1999, S. 72-81
  • (mit Michael Sauer u..a.) Bausteine für eine Klassenbibliothek. Literaturempfehlungen, in: Geschichte lernen 71, 1999, S. 10-13

1998

  • Kinderrepubliken, in: Ursula Carle, Astrid Kaiser (Hrsg.), Rechte der Kinder, Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren 1998, S. 39-47
  • Konservative Kontinuität und beginnende Modernisierung: Die Heimatbewegung in Niedersachsen 1945 - 1960, in: Bernd Weisbrod (Hrsg.), Von der Währungsreform zum Wirtschaftswunder. Wiederaufbau in Niedersachsen, Hannover 1998, S. 57-74
  • Von der Gefahrenabwehr zum Risikobewusstsein: Mobilitätsbildung statt Verkehrserziehung, in: Sache Wort Zahl 26(1998), H. 16, S. 36-40
  • National oder nationalsozialistisch? Eine Fallstudie zum Verhältnis von Stahlhelm und NSDAP in Emden 1932 bis 1935, in: Herbert Reyer (Hrsg.), Ostfriesland zwischen Republik und Diktatur, Aurich 1998, S. 201-238
  • Von Hexen und Helden, von Naturburschen und Heidschnucken: Mythen in der Geschichte, in: Zeitschrift für berufliche Umweltbildung H. 3-4/1998, S. 4-9

1997

  • Historisches Lernen im Sachunterricht: Bestandsaufnahme und Perspektiven der Forschung, in: Brunhilde Marquardt-Mau, Walter Köhnlein, Roland Lauterbach (Hrsg.), Forschung zum Sachunterricht, Bad Heilbrunn: Klinkhardt 1997 (Probleme und Perspektiven des Sachunterrichts, Bd. 7), S. 208-224
  • (zusammen mit Silke von Reeken): Die Zerstörung des jüdischen Friedhofs in Diepholz. Ein Projekt in der Grundschule, in: Grundschule H. 7-8/1997, S. 68-70
  • Artikel "Dörpfeld, Friedrich Wilhelm", "Tecklenburg, August", "Holocaust" und "Regionalgeschichte im Unterricht", alle in: Astrid Kaiser (Hrsg.), Lexikon Sachunterricht, Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren 1997, S. 32, 88, 173, 213f.
  • Art. Mozer, Alfred, in: Neue Deutsche Biographie, Bd. 18, 1997, S. 246f.
  • 4 biographische Artikel in: Martin Tielke (Hrsg.), Biographisches Lexikon für Ostfriesland. Bd. 2, Aurich 1997, S. 122-124, 185f., 279-284, 346-348
  • Kapitel 8: Menschen und ihr Alltag in der vorindustriellen Gesellschaft, in: Hilke Günther-Arndt u.a. (Hrsg.), Geschichtsbuch 2. Neue Ausgabe, Berlin: Cornelsen 1997, S. 176-195
  • Religion im Sachunterricht? Pluralität, interkulturelle Erziehung und die Frage nach dem Sinn, in: Lernen in Deutschland. Zeitschrift für interkulturelle Erziehung 17(1997), S. 134-144
  • Landesgeschichte und regionale Identität. Überlegungen eines Historikers zum Landesjubiläum Niedersachsens, in: Osnabrücker Mitteilungen 102 (1997), S. 13-34
  • Raum und Geschichte: Zehn Thesen zum Verhältnis von Landesgeschichte und regionaler Identität am Ende des 20. Jahrhunderts, in: Geschichte, Politik und ihre Didaktik 25(1997), S. 227-229

Titelbild Suche nach Geborgenheit Titelbild Geschichtsbuch 2 Titelbild Geschichtsbuch Oberstufe

1996

  • Protestantisches Milieu und "liberale" Landeskirche? Milieubildungsprozesse in Oldenburg 1849 - 1914, in: Olaf Blaschke, Frank-Michael Kuhlemann (Hrsg.), Religion im Kaiserreich. Milieus, Mentalitäten, Krisen, Gütersloh: Kaiser, Gütersloher Verl.-Haus1996, S. 290-315
  • "Wo ich als Kind durch stille Dorfstraßen ... ging, da saust jetzt die Maschine". Industrialisierung in Niedersachsen, in: Horst Kuss, Bernd Mütter (Hrsg.), Geschichte Niedersachsens - neu entdeckt, Braunschweig: Westermann 1996 (Praxis Pädagogik), S. 48-59
  • Sachunterrichtsdidaktik und Geschichtsdidaktik: Bestandsaufnahme und Kritik eines Unverhältnisses, in: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht 46(1996), S. 349-365, jetzt auch online unter http://www.widerstreit-sachunterricht.de/
  • (zusammen mit Susanne Miller): Lehrerausbildung im Sachunterricht - Das Beispiel Bielefeld, in: Grundschule H. 11/1996, S. 19-22
  • Modernisierung und Pluralisierung. Das Deutsche Kaiserreich 1871 - 1918, in: Geschichte lernen H. 54, 1996, S. 11-18
  • Der Fall des Maurers Frey: Ein Schicksal aus den Anfängen des Sozialstaates, in: Geschichte lernen H. 54, 1996, S. 25-27
  • (zusammen mit Klaus Bulle): Die Unternehmerfamilie Lahusen. Bürgerlichkeit und bürgerliche Selbstdarstellung, in: Geschichte lernen H. 54, 1996, S. 59-66
  • Durchbruch der Moderne? Oldenburg 1880 - 1918, in: Geschichte der Stadt Oldenburg. Bd. 2: 1830-1995, Oldenburg 1996, S. 173-286
  • Wissenschaft, Raum und Volkstum: Historische und gegenwartsbezogene Forschung in und über "Niedersachsen" 1910 - 1945 - Ein Beitrag zur regionalen Wissenschaftsgeschichte, in: Niedersächsisches Jahrbuch für Landesgeschichte 68 (1996), S. 43-90

1995

  • Lokale Gesellschaften zwischen Beharrung und Veränderung: Die ostfriesischen Städte Aurich und Emden 1928 - 1953, in: Niedersächsische Landeszentrale für politische Bildung (Hrsg.), Niedersachsen nach 1945. Gesellschaftliche Umbrüche, Reorganisationsprozesse, sozialer und ökonomischer Strukturwandel, Hannover 1995, S. 18-33
  • Die Lahusens - eine Bremer Unternehmerfamilie im Übergang vom Handel zur Industrie, in: Hartmut Roder (Hrsg.), Bremen - Handelsstadt am Fluss, Bremen 1995, S. 111-114
  • Kindheitsgeschichte - Ein Königsweg historischen Lernens in der Grundschule? in: Sachunterricht und Mathematik in der Primarstufe 23(1995), S. 542-555
  • Kapitel 7 und 8 in: Hilke Günther-Arndt, Dirk Hoffmann, Norbert Zwölfer (Hrsg.), Geschichtsbuch Oberstufe. Bd. 1: von der Antike bis zum Ende des 19. Jahrhunderts, Berlin: Cornelsen 1995, S. 328-345 und 372-380 sowie Kapitel 1 in: Dies. (Hrsg.), dass. Bd. 2: Das 20. Jahrhundert, Berlin: Cornelsen 1996, S. 38-51

1993

  • Emden und Aurich 1928 - 1948. Zum Verhältnis von Bruch und Kontinuität sozialmoralischer Milieus, in: Frank Bajohr (Hrsg.), Norddeutschland im Nationalsozialismus, Hamburg 1993, S. 53-66
  • Ostfriesische Landschaft und Nationalsozialismus. Zu den Möglichkeiten und Grenzen partikularer Interessenvertretung in den Anfangsjahren des "Dritten Reiches", in: Ernst Hinrichs, Klaus Saul, Heinrich Schmidt (Hrsg.), Zwischen ständischer Gesellschaft und "Volksgemeinschaft". Beiträge zur norddeutschen Regionalgeschichte seit 1750, Oldenburg 1993, S. 147-162
  • "Ich klage an". Warum der Hauptmann Dreyfus auf die Teufelsinseln musste, in: Geschichte lernen 6(1993), H. 34, S. 45-51
  • 6 biographische Artikel in: Martin Tielke (Hrsg.), Biographisches Lexikon für Ostfriesland. Bd. 1, Aurich 1993

1989

  • Die wirtschaftliche Entwicklung Aurichs zwischen 1928 und 1945, in: Herbert Reyer (Hrsg.), Aurich im Nationalsozialismus, Aurich 1989, S. 115-144

2019

  • (zusammen mit Maren Ullrich) Bilder der mittelalterlichen Stadt, in: Grundschule Sachunterricht Heft 82, 2019, S. 6-13
  • (zusammen mit Maren Ullrich) Wissen kompakt, in: ebd., S. 4f.
  • (zusammen mit Maren Ullrich) Didaktik kompakt, in: ebd., S. 15
  • (zusammen mit Maren Ullrich) Bild-Text-Karten, in: Grundschule Sachunterricht. Materialpaket, Heft 82, 2019, o. S.
Webmvrk5yaster (sa.nq5+meumakwnn9epyl@uol.de) (Stand: 07.11.2019)