DFG-Projekt "Entwicklung korrekter Graphtransformationssysteme"

Kontakt

Leitung

Prof. Dr. Annegret Habel

Sekretariat

Marion Bramkamp

+49-(0)441-798-2426

+49-(0)441-798-2965

Raum: A3 2-208

DFG-Projekt "Entwicklung korrekter Graphtransformationssysteme"

Entwicklung korrekter Graphtransformationssysteme

Projektdauer: 2006-2008

Finanzierung durch: Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

Zusammenfassung des Forschungsvorhabens:

Für die Entwicklung korrekter Graphtransformationssysteme und Graphprogramme sollen theoretische Grundlagen und daraus resultierende Konzepte entwickelt werden. Als Sprache zur Spezifikation von Programmeigenschaften sollen (an Stelle von Formeln der Prädikatenlogik) grafische Constraints untersucht und verwendet werden, die sowohl geeignet erscheinen, Anforderungen an ein System zu beschreiben als auch Schlüsse über das Systemverhalten zu ziehen. Weiterhin sollen Constraint-Transformationen über Regeln, Mengen von Regeln, sequentielle Komposition von Regeln und iterierte Graphprogramme untersucht werden und Entscheidungs- beziehungsweise Semi-Entscheidungsverfahren für das Implikationsproblem von grafischen Constraints entwickelt werden. Die Anwendbarkeit der Konzepte soll durch geeignete Fallstudien nachgewiesen werden. Begleitend sollen Implementierungen erfolgen, mit der Absicht, die wesentlichen Schritte zu automatisieren, um schließlich ein Werkzeug zu erhalten, dass die Synthese von korrekten Graphtransformationssystemen und die Verifikation von Graphprogrammen unterstützt.

Bibtex file does not exist.
(Stand: 20.04.2022)