Navigation

Skiplinks

Angewandte Geographie und Umweltplanung

Kontakt

Prof. Dr. Ingo Mose

Sprechstd.: Do. 10 - 12 Uhr, Die Sprechstunde am 14.03.19 entfällt kurzfristig !!!! Ebenso entfällt die Sprechstunde am 21.03.19 aufgrund einer Exkursion !!!!!

Tel.: ++49 (0) 441 / 798-4692

Dr.-Ing. Peter Schaal

Sprechstd.: Do. 13.30 - 15 Uhr, die Sprechstunde entfällt am 21.3.19 aufgrund einer Exkursion !!!

Tel.: ++49 (0) 441 / 798-4689

Fachtagung 2018

Am 15. Oktober fand im BIS-Saal der Uni Oldenburg die diesjährige Fachtagung von ZENARiO zum Thema „Klimasicheres Entwässerungsmanagement an der Nordseeküste“ statt. Die Tagung wurde im Rahmen des vom Bundesministerium geförderten KLEVER-Projekts ausgerichtet.

 

Sekretariat

Renate Kettmann

renate2g0.kett51bgmann@uol.de0x

Sprechstd.: Di. u Mi. 10.00-12.00 Uhr
Tel.: ++49 (0) 441 / 798-4236
Fax: ++49 (0) 441 / 798-3769
Raum: A01 1-130

Anschrift

Postanschrift:

Institut für Biologie und Umweltwissenschaften 
IBU - A1

AG Angewandte Geographie und Umweltplanung

26111 Oldenburg

Paketanschrift:

Ammerländer Heerstr. 114-118

 26129 Oldenburg

Wichtiger Hinweis

Über die AG Geographie und Umweltplanung hinaus besteht an der Universität Oldenburg kein Fachgebiet Geographie. Es wurde vor mehreren Jahren aufgelöst, ebenso wurde der Studiengang Geographie eingestellt. Für interessierte Studierende besteht jedoch die Möglichkeit, entsprechende Veranstaltungen in den Studiengängen des Instituts für Geographie an der Universität Bremen zu belegen. Nähere Informationen unter www.geographie.uni-bremen.de/studium.

Angewandte Geographie und Umweltplanung

Die Arbeitsgruppe Angewandte Geographie und Umweltplanung (vormals Regionalwissenschaften) ist seit dem 01.10.2005 an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg tätig. Die Arbeitsgruppe hat ihre Tätigkeitsschwerpunkte in den raumrelevanten Forschungsfeldern:

  • Organisation räumlicher Steuerung, regionale Leitbilder
  • Gebietsschutz, insbesondere Großschutzgebiete
  • ländliche Regionalentwicklung
  • regenerative Energien
  • nachhaltiger Tourismus
  • ökologische Planung
  • Rauminformation und -präsentation
  • GIS-Anwendungen

Die Arbeitsgruppe verfolgt dabei eine regionale (insb. Nordwestdeutschland) wie auch internationale Forschungsausrichtung (insb. Wattenmeer-Raum, Alpenraum, Großbritannien, Skandinavien).

Die Arbeitsgruppe ist Mitglied des Zentrums für nachhaltige Raumentwicklung in Oldenburg - ZENARiO, an dessen Gründung sie aktiv beteiligt war.

Mitglieder der Arbeitsgruppe lehren in folgenden Studiengängen der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg:

Trilateral Research Workshop

Zusammen mit KollegInnen der Faktultät für Raumwissenschaften der Universität Groningen (Niederlande), des Instituts für Geographie der Universität Hamburg sowie des Instituts für Geographie der Universität Bremen organisiert die Arbeitsgruppe jährlich einen "International Research Workshop" für Studierende der raumwissenschaftlichen Disziplinen, der sich mit Fragen einer nachhaltigen Raumentwicklung im grenzüberschreitenden Wattenmeer-Raum befasst.
 

Jean Monnet Chair

 

Bild

 

Im Rahmen des "Lifelong Learning Programme" der Europäischen Union wurde Prof. Dr. Ingo Mose 2012 - 2015 mit einem Jean Monnet Chair für "Europäisierung und Nachhaltige Raumentwicklung" ausgezeichnet. Informationen zu den damaligen Aktivitäten finden Sie hier.

Von 2015- 2019 war die AG Mitglied des Jean Monnet Centers of Excellence "EuCoRe - Europeanisising Coastal Regions", an dem insgesamt fünf Arbeitsgruppen verschiedener Disziplinen der Universität Oldenburg mitwirkten. Weitergehende Informationen zu EuCoRe finden Sie hier.

 

Zentrum für nachhaltige Raumentwicklung in Oldenburg

Informationen zu dem unter Federführung der AG Angewandte Geographie und Umweltplanung initiierten Zentrum für nachhaltige Raumentwicklung in Oldenburg finden Sie ebenfalls auf unseren Seiten.

 

 

Bild

 

Webmamnqxsteru4 (esy/temt/br.br4vvf5uns@uol.de0vgw) (Stand: 14.03.2019)