Navigation

Aktuelles

  • Für den 23.6.2020, 14:00 h bis 16:00 h, planen wir, eine Info-Veranstaltung zu den Master-Studiengängen des ICBM für Uwi-Studierende anzubieten. Informationen zum Zugang über StudIP folgen.
  • Am 22.6.2020, 10:00 bis 12:00 h, findet eine Studiengangsinformation für Zweitsemester statt, dieses Mal online. Bitte für den Zugang in StudIP anmelden.
  • Das Lehrangebot für das SoSe 2020 wird voraussichtlich am 6.2.2020 um 12:00  Uhr in StudIP freigeschaltet.
  • Neue Studiengangsinfo für BSc Uwi: Die Studiengangsinfo vom 31.1.2020 (im Rahmen der Ringvorlesung Einführung in die Umweltwissenschaften) ist als pdf unter "Studiengangsinformationen" und in StudIP  verfügbar. Enthalten sind auch Vorab-Informationen zu  kommenden Änderungen ab WiSe2020/21. (30.1.2020)
  • Aktualisiertes Modulhandbuch online: Das Modulhandbuch wurde zum Sommersemester 2020 aktualisiert. Es ist unter "Aktuelle Module" verfügbar. (30.1.2020)
  • Für Uwi-Erstsemester - mar050 im WS2019/20: DIe Vorlesung zur Allg. und Anorg. Chemie wird in diesem Semester 3-stündig angeboten, als separate VL für Nebenfächler (5.07.101b). Termine: DI 8-9 h (A14-1-101, ab 29.10.19) und MI 8-10 (W2-1-161).  Die Teilnahme an der zugehörigen Übung am DI, 9-10 Uhr (A14-1-101) wird dringend empfohlen. Für Teilnehmer am Kurs A der Organism. Biologie (DI 9-12 h) gibt es einen  Chemie-Übungstermin am DI 16-17h (A16A 015/016).
  • Neues Modulhandbuch für WS2019/20 online (23.09.2019)
  • Die Vorstellung des Studiengangs BSc Umweltwissenschaften für Erstsemester im Rahmen der O-Woche findet am DI, 8.10.2019 von 10-12 Uhr in W32-0-005 (Experimentierhörsaal) statt.
  • Das Lehrangebot (mar-Module) für das WiSe 2019/20 wird am 3.7.2019 um 10 Uhr freigeschaltet. Einzelne LV anderer Institute können noch fehlen.
  • mar120 Küstengeobiosysteme (H. Freund) wird ab sofort komplett im Sommersemester angeboten.
  • O-Woche: Studiengangseinführung am DI, 8.10.2019, 10-12 h, in W32 0-005. Anschl. Frühstück (Fachschaft Uwi).
  • Ein neues Akzentsetzungsmodul "Natur- und Schadstoffe" ist ab SS2020 geplant (10 KP, 2V, 2Ü, einsemestrig im Sommersemester).
  • Neue Anrechnungsmöglichkeiten für Auslandsemester, überarbeitet (4.3.2019)
  • Neue Studiengangsinfo (in Rahmen der Einf. in die Umweltwissenschaften, 1.2.2019)
  • Neu: Hinweise zur Geltung der Prüfungsordnungen (erstellt 9.11.2018)
  • Kurs: Literaturrecherche und -verwaltung in den Umweltwissenschaften (siehe STUDIP)

Studienaufbau und -verlauf

Das Studium gliedert sich in Module, die aus verschiedenen Lehrveranstaltungen bestehen. Durch das erfolgreiche Bestehen eines Moduls werden je nach Umfang 6-15 Kreditpunkte erworben.  Das gesamte Bachelorstudium der Umweltwissenschaften umfasst 180 Kreditpunkte (KP): 120 KP entfallen auf das Kerncurriculum (bestehend aus Pflicht-, Wahlpflicht- und Akzentsetzungsmodulen), 45 KP auf den Professionalisierungsbereich (pb-Module 30 KP, Kontaktpraktikum 15 KP) und 15 KP auf das Bachelorarbeitsmodul.

Die Module im BSc Uwi sind relativ groß (meist 9-12 KP). Viele dieser großen Module gehen daher über zwei Semester. Zu beachten ist ferner die Verteilung der Lehre auf semesterbegleitende Lehrveranstaltungen und Kompakt-/Blockkurse, die in der Regel in der vorlesungsfreien Zeit liegen (z.B. Praktika und Geländeveranstaltungen, häufig im Sommersemester). Die Kreditpunkte werden jeweils nur für das bestandene gesamte Modul vergeben. Eine Anrechnung von KP für einzelne Lehrveranstaltungen gibt es nicht.

Die Pflichtmodule nehmen die ersten zwei Semester des Studiums ein. Ab dem dritten Semester bestehen weitgehende Möglichkeiten, Module zu wählen und das Studium selbst aktiv zu gestalten. In den meisten Fällen ist es sinnvoll zunächst Wahlpflichtmodule zu studieren und darauf aufbauend Akzentsetzungsmodule zu wählen. Angaben darüber, für welche Semester die Belegung von Modulen empfohlen wird, finden sich im Modulhandbuch und in der tabellarischen Modulübersicht.

Der Professionalisierungsbereich (pb) bietet die Möglichkeit das Studium individuell und fachübergreifend zu ergänzen. Für UWi-Studierende gilt das Modul- und Programmangebot für Studierende mit außerschulischem Berufsziel.

Für den pb steht fast das gesamte Bachelormodul-Angebot der Universität zu Verfügung (mit Ausnahme der Pflichtmodule aus zulassungsbeschränkten Studiengängen). Daüber hinaus werden auch speziell pb-Module angeboten. Überfachliche Professionalisierungsmodule und Sprachen können unabhängig von den Fachmodulen belegt werden und dazu genutzt werden, zusätzliche persönliche und berufliche Kompetenzen zu erwerben und den Studienplan zu ergänzen. Fachliche Professionalisierungsmodule dienen der Ergänzung und Vertiefung des Fachstudiums. Ausführlich ist das pb-Angebot auf den Web-Seiten der UOL dargestellt.

Projektstudien im Profesionalierungsbereich und das Kontaktpraktikum werden meist gegen Ende des Studium absolviert. Die Bachelorarbeit wird zum Abschluss des Studiums (i.d.R. im 6. Semester) angefertigt.

Hinweise zur Geltung der Prüfungsordnungen

Für die Studierenden gelten im Grundsatz die jeweils neuesten Versionen der Prüfungsordnungen (PO). Es stimmt nicht, dass man sein Studium automatisch mit der PO absolviert, mit der man begonnen hat.

Die Studierenden müssen sich selbst über den aktuellen Stand informieren (d.h, es gibt keine automatische Info über in Kraft getretene Änderungen; wird gern mit der StVZO verglichen).

Bei PO-Änderungen werden in der Regel Übergangsbestimmungen erlassen, um Nachteile für bereits Studierende zu vermeiden und um Vertrauenschutz zu gewährleisten. Diese Übergangsbestimmungen können z.B. regeln, dass die Änderungen nicht für alle gelten (bereits Studierende von den Änderungen ganz oder teilweise ausgenommen werden), oder es werden Ausnahmen geregelt, oder es werden Wahlmöglichkeiten eingeräumt. Zum Teil ist es erforderlich, dazu beim Prüfungsamt (bzw. beim Prüfungsausschuss) einen Antrag zu stellen (formlos, schriftlich).

Das Prüfungsamt informiert hierzu auf der Web-Seite zum Thema Prüfungen.
Verbindliche Auskünfte erteilt das Prüfungsamt. Die Hinweise an dieser Stelle sind unverbindlich.

 

ICqs7BM-Webmastegfre/fh3 (sibetju.ricdexinno/jger@uo6wrl.des3a) (Stand: 04.06.2020)