Zukunftstag für Mädchen & Jungen

Herzlich Willkommen zum
Zukunftstag für Mädchen und Jungen
in Niedersachsen

Das Kultusministerium Niedersachsen hat den Zukunftstag für Mädchen und Jungen 2020 endgültig abgesagt. Der nächste Zukunftstag soll am 22. April 2021 stattfinden. Niedersachsen folgt einer entsprechenden Entscheidung der Bundesorganisation für den Girls`Day und Boys`Day sowie anderer Bundesländer. Als Grund wird der ungewisse Verlauf des Infektionsgeschehens rund um COVID-19 (Coronavirus) und die nötige Planungssicherheit für Schülerinnen und Schüler sowie den Unternehmen und Verwaltungen genannt. Weitere Informationen finden Sie unter mk.niedersachsen.de.

Beim Zukunftstag für Mädchen und Jungen 2019 fanden 25 Angebote statt, die sehr vielseitig waren. Über 190 Schülerinnen und Schüler informierten sich an diesem Tag über Studien- und Ausbildungsmöglichkeiten an der Universität Oldenburg. Die Mädchen erhielten u.a. Einblicke in naturwissenschaftliche Forschungsbereiche und die Jungen durften z. B. mit kriminalistischem Feingespür die wissenschaftlichen Methoden und Themen der Arbeitsfelder im Institut für Materielle Kultur erforschen.

Der Zukunftstag für Mädchen und Jungen 2021 wird voraussichtlich in digitaler Form stattfinden. Das Konzept ist zurzeit in Bearbeitung.

(Stand: 06.10.2020)