Kontakt

Dr. Stefanie Kretschmer

Sprechstunde: n. V.

Dr. Stefanie Kretschmer

Leiterin der Berufsakademie Wilhelmshaven

Zur Person / Werdegang

Dr. Stefanie Kretschmer ist seit Oktober 2019 als Lehrende an der Berufsakademie Wilhelmshaven tätig, seit Oktober 2021 in der Funktion der Akademieleitung. Davor hat sie als Projektkoordination der Koordinierungsstelle der Begleitforschung des Qualitätspaktes Lehre (KoBF) am Arbeitsbereich Weiterbildung und Bildungsmanagement (we.b) der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg gearbeitet. Von Dezember 2011 bis Juni 2015 hat sie ebenfalls am Arbeitsbereich Weiterbildung und Bildungsmanagement die Projektkoordination der wissenschaftlichen Begleitung zum Bund-Länder-Wettbewerb „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“ verantwortet. Zuvor war sie an der Universität Hohenheim in Stuttgart in der Zentralen Studienberatung tätig.

Neben ihrem Studium der Diplom-Pädagogik (Abschluss 2002) hat Frau Kretschmer 2009 berufsbegleitend eine Weiterbildung zur Betriebswirtin (VWA) an der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Oldenburg abgeschlossen. Ebenfalls berufsbegleitend hat sie den Masterstudiengang Bildungs- und Wissenschaftsmanagement (MBA) an der Universität Oldenburg studiert. Im Juni 2018 hat Stefanie Kretschmer zum Thema "Entwicklung von grundständigen und weiterbildenden Studiengängen an öffentlichen Hochschulen. Eine organisationssoziologische Analyse auf der Basis von Fallbeispielen" an der Universität Oldenburg promoviert. Stefanie Kretschmer verfügt als Diplom-Pädagogin außerdem über Berufserfahrungen u.a. in der stationären Jugendhilfe sowie in der Erwachsenenbildung und Arbeitsvermittlung. In der Funktion der Mentorin war Frau Kretschmer in den Modulen "Management von Studium, Lehre und Weiterbildung", "Organisation und Führung" und "Organisationsentwicklung und -beratung" sowie im internationalen Weiterbildungsprogramm UNILEAD tätig. Im MBA Bildungs- und Wissenschaftsmanagement verantwortet sie gemeinsam mit Dr. Timm Feld das Modul „Grundlagen Bildungsmanagement und -technologien“.

Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte

  • Soziale Arbeit
  • Organisationstheorien
  • Hochschulmanagement
(Stand: 20.04.2022)