Leitung / Erstkontakt

Angelika I. Müller

+49 (0)441 798-2249 oder 798-2776

V01 2-205 oder A14 0-039

Erstkontakt / Psychologische Beratung

Franziska Strosche

+49 (0)441 798-2776

Sprechzeit Campus Wechloy: Dienstags 14.00-15.00 Uhr (W02B 02-299)
Sprechzeit Campus Haarentor: Dienstags 15.30-16.30 Uhr (A14 0-039)

A14 0-039

Rechtliche Beratung u. a. zum Beschwerdeweg

Rechtsanwältin Sabine Keidel

+49 (0)441 218 700 (Anwaltskanzlei)

Anschrift

Alexanderstraße 124
26121 Oldenburg
oder Beratungsstelle A14 0-039

Wie verhalte ich mich als erste Ansprechperson einer*s Betroffenen?

Über sexualisierte Diskriminierung und Gewalt zu sprechen, ist für viele Betroffene eine sehr große Überwindung und es gibt viele gute Gründe, warum jemand diese Erfahrungen eventuell nicht offiziell melden möchte. Auch die Möglichkeiten individuell auf Grenzüberschreitungen zu reagieren, sind sehr unterschiedlich. In der unmittelbaren Situation gelingt es den wenigsten sich schlagfertig und wirkungsvoll abzugrenzen. 

Hier einige Hinweise:

  • Nehmen Sie den Bericht der betroffenen Person ernst, zeigen Sie, dass Sie ihr glauben und hören Sie aktiv zu.
  • Vermeiden Sie Äußerungen, die das Erlebte herunterspielen oder eine Verantwortlichkeit der betroffenen Person suggerieren.
  • Ermutigen Sie dazu, sich beraten zu lassen und weisen Sie auf die anonyme Beratungsmöglichkeit der conTakt Beratungsstelle hin.
  • Bieten Sie ihr an, sie zur conTakt Beratungsstelle zu begleiten
  • Machen Sie deutlich, dass die betroffene Person immer selbst entscheidet, ob und was sie unternehmen möchte.

Bei Fragen und Beratungsbedarf können Sie sich ebenfalls gern an uns wenden.

(Stand: 09.06.2021)