Lisa Gassen

Lisa Gassen

Tel.: +49-(0)4421-944 164
E-Mail:

Lisa Gassen

FORSCHUNGSSCHWERPUNKTE

Ziel meiner Arbeit ist es, ein umfassendes Verständnis der Süßwasserflüsse über dem Ozean zu erhalten, die durch Niederschlag und Verdunstung verursacht werden. Ich interessiere mich besonders für die Beziehung zwischen Niederschlag und Verdunstung und wie Anomalien der Temperatur und des Salzgehalts an der Meeresoberfläche als Indikator für Süßwasserflüsse dienen können.

BILDUNG

2016 - 2019

Master in mariner Biologie
Universität Rostock

   

2012 - 2015

Bachelor in Biowissenschaften
Universität Rostock

FORSCHUNGSERFAHRUNG

06/2020 - heute

Doktorandin
Institut für Chemie und Biologie des Meeres (ICBM), Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

   

2016-2019

Masterstudentin
Universität Rostock

Masterarbeit: Der Einfluss von Hitzewellen auf Makroalgen als Nahrung für den marinen Gastropoden Conomurex persicus

   
2018

GAME programme (global approach on modular experiments)
Helmholtz Centre for Ocean Research (GEOMAR) Kiel, Germany und National Institute of Oceanography Haifa, Israel

Veröffentlichungen

  • Gassen, L., Badewien, T. H., Ewald, J., Ribas-Ribas, M., Wurl, O. (2023). Temperature and Salinity Anomalies in the Sea Surface Microlayer of the South Pacific During Precipitation Events. JGR Oceans. DOI: 10.1029/2023JC019638

Forschungsreisen

07/07 - 17/07/2017

R/V Elisabeth Mann Borgese (Fahrt Nr. 159, Ostsee)

29/04 - 22/05/2022 R/V Heincke (Fahrt Nr. 598, Deutsche Bucht/Nordsee)
19/09 - 23/09/2022 R/V Senckenberg (Nordsee)
04/10 - 26/10/2022 R/V Heincke (Fahrt Nr. 609, Deutsche Bucht/Nordsee)
01/03 – 22/03/2022 R/V Heincke (Fahrt Nr. 614, Deutsche Bucht/Nordsee)

20/07 – 10/08/2023 

R/V Heincke (HE626), Nordsee

 

(Stand: 29.05.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page