Navigation

Jenny Busch

Kontakt

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Dipl.-Psych. Jenny Busch

0441 - 798-2832

A06-5-517

Sprechstunde: Mi. 10-11 Uhr

Forschungsprojekte

Gemeinsam mit Claudia Schmidt seit 2011 zuständige Mitarbeiterin im Forschungsprojekt „zur Bedeutung des Diskrepanzkriteriums zur Intelligenz für die Definition der Rechenstörung“ (DISKRE) in der Forschungsinitiative „Entwicklungsstörungen schulischer Fertigkeiten“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. Grube.

Eine umfangreiche Beschreibung dieses und weiterer Forschungsprojekte der Forschungsinitiative können Sie der Webpräsenz der Initiative entnehmen: www.esf-koordinierung.de

Schwerpunkt der Forschung:

Ursachen, Bedingungen und Definition der Rechenstörung. Dies umfasst unter anderem:

  • Bedeutsamkeit des Diskrepanzkriteriums zur Intelligenz für die Definition der Rechenstörung
  • Basales arithmetisches Faktenwissen, basisnumerische Verarbeitung und Arbeitsgedächtnisleistungen im Zusammenhang mit Mathematikleistungen
  • Entwicklungsverläufe von Kindern mit und ohne Rechenschwierigkeiten
  • Entwicklung und Evaluation von Fördermöglichkeiten für Kinder mit Rechenstörung und Rechenschwäche

Unter dem Reiter „Arbeitseinheit Schulische Entwicklung“ finden Sie weitere Informationen zu unserem gemeinsamen Forschungsprojekt. 

Lehre

Kontakdaten sind nicht verfügbar.

Vergangene Veranstaltungen

Sommersemester 2015

  • Entwicklung des Rechnens im Grundschulalter

Wintersemester 2014/2015

  • Entwicklung des Rechnens im Grundschulalter

Sommersemester 2014

  • Konstruktion und Auswertung einer Fragebogenstudie
  • Determinanten von Schulleistungen
  • Entwicklung des Rechnens

Wintersemester 2013/2014

  • Entwicklung des Rechnens im Grundschulalter
  • Ursachen und Bedingungen von Lernstörungen

Sommersemester 2012

  • Diagnostik im Vorschul - und Grundschulalter

Sommersemester 2011

  • Diagnostik in der Schule

Wintersemester 2010/2011

  • Diagnostik in der Grundschule
  • Konstruktion und Auswertung einer Fragebogenstudie
  • Motivationsdiagnostik

Bachelor- und Masterarbeiten

Gerne können Sie mich zwecks Betreuung Ihrer BA oder MA ansprechen.
Bitte beachten Sie, dass die Themen im Kontext der (pädagogischen) Psychologie liegen sollten (weiterhin können Sie sich an den Themen der Lehrveranstaltungen orientieren).

Publikationen

Grube, D., Busch, J. & Schmidt, C. (2017).
Kognitive Bedingungen der Rechenschwäche.
In: A., Fritz, S. Schmidt & G. Ricken (Hrsg.). Handbuch Rechenschwäche: Lernwege, Schwierigkeiten und Hilfen bei Dyskalkulie (3. Aufl.). Weinheim: Beltz.

Busch, J. , Schmidt, C., & Grube, D. (2015).
Arithmetic Fact Retrieval - Are There Differences Between Children With Developmental Dyscalculia and Those With Mathematical Difficulties?
Zeitschrift für Psychologie, 223, 110-119.

Busch, J., Oranu, N., Schmidt, C., & Grube, D. (2013).
Rechenschwäche im Grundschulalter: Reduzierte Verfügbarkeit basalen arithmetischen Faktenwissens und Belastung des Arbeitsgedächtnisses bei Drittklässlern [Arithmetical disabilities in elementary school years: Difficulties in retrieving basic arithmetic facts and working memory load in third graders].
Lernen und Lernstörungen, 2, 210-227.

Tagungsbeiträge

Grube, D. & Busch, J., Oranu, N., (2012).
How relevant is intelligence (discrepancy) for the phenomenon and definition of dsycalculia?
Yearly meeting and International Symposium of the BMBF program “Entwicklungsstörungen schulischer Fertigkeiten”, Bad Salzschlirf, October 11th 2012.

Busch, J., Oranu, N., Schmidt, C. & Grube, D. (2013).
The role of basic arithmetic facts in children with arithmetical disabilities.
Poster presented at the Biennial Meeting of the Society for Research in Child Development (SRCD), April 18 - 20, 2013, Seattle, WA (USA).

Oranu, N., Busch, J., Schmidt, C. & Grube, D. (2013).
Working memory characteristics in children with math difficulties and the influence of intelligence.
Poster presented at the Biennial Meeting of the Society for Research in Child Development (SRCD), April 18 - 20, 2013, Seattle, WA (USA).

Schmidt, C. & Grube, D. (2013).
Dyslexia: Phonological information processing in children with difficulties in reading and spelling with average and below average intelligence.
Paper presented at the Pre-conference for Junior Researchers JURE of the European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), 2013, August, 25 – 27, Munich, Germany.

Busch, J., Schmidt, C. & Grube, D. (2013).
Mathematical deficits in children with higher and lower intelligence: The role of basic arithmetic fact knowledge.
Paper presented at the Pre-conference for Junior Researchers JURE of the European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), 2013, August, 25 – 27, Munich, Germany.

Busch, J., Schmidt, C. & Grube, D. (2013).
Fragiles basales arithmetisches Faktenwissen bei Drittklässlern mit Rechenschwierigkeiten.
Vortrag auf der 14. Fachgruppentagung Pädagogische Psychologie vom 23. bis 25. September 2013 in Hildesheim.

Schmidt, C., Busch, J. & Grube, D. (2013).
Arbeitsgedächtnismerkmale bei Kindern mit Rechenschwierigkeiten bei durchschnittlicher und unterdurchschnittlicher Intelligenz.
Vortrag auf der 14. Fachgruppentagung Pädagogische Psychologie vom 23. bis 25. September 2013 in Hildesheim.

Grube, D., Schmidt, C. & Busch, J. (2013).
Zur Bedeutung des Diskrepanzkriteriums zur Intelligenz für die Definition der Rechenstörung: Prüfungen zum Arbeitsgedächtnis und zum basalen arithmetischen Faktenwissen.
Vortrag auf dem Jährlichen Meeting des BMBF-Forschungsschwerpunkts "Entwicklungsstörungen schulischer Fertigkeiten" vom 11.-13. November 2013 in München.

Busch, J., Schmidt, C. & Grube, D. (2014).
Zur Entwicklung von arithmetischem Faktenwissen und Arbeitsgedächtnis bei Grundschülern mit und ohne Rechenschwierigkeiten.
Vortrag auf dem 49. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie vom 21. bis 25. September 2014 in Bochum.

Grube, D., Schmidt, C. & Busch, J. (2014).
Simple calculation as a causal factor for arithmetical disabilities and the role of intelligence.
Poster presented at the Special Interest Group (SIG) Meeting of the European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), SIG 15: “Special Educational Needs“, August 25 – 26, 2014, Zürich, Switzerland.

Schmidt, C., Busch, J. & Grube, D. (2014).
The predictive value of information processing variables and linguistic skills for reading and spelling performance in children with and without literacy difficulties at the end of grade four.
Paper presented at the Conference for Junior Researchers JURE of the European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), 2014, June, 30 – July, 04, Nicosia, Cyprus.

Busch, J., Schmidt, C. & Grube, D. (2014).
Working memory, basic arithmetic fact knowledge and basic numerical processing in primary school children: Analyses for mathematical performance.
Paper presented at the Conference for Junior Researchers JURE of the European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), 2014, June, 30 – July, 04, Nicosia, Cyprus.

Schmidt, C. Busch, J. & Grube, D. (2015).
Development of single word reading skills in german children with and without reading difficulties.
Poster presented at the Biennial Meeting of the Society for Research in Child Development (SRCD). March 19 - 21, 2015, Philadelphia, PA (USA).

Busch, J., Schmidt, C. & Grube, D. (2015).
Counting on counting: Strategy use in primary school children with and without mathematical difficulties.
Poster presented at the Biennial Meeting of the Society for Research in Child Development (SRCD). March 19 - 21, 2015, Philadelphia, PA (USA).

Grube, D., Schmidt, C. & Busch, J. (2015).
Mathematics disorder: The role of working memory and intelligence.
Paper presented at Annual Meeting of the American Educational Research Association (AERA). April 16 –20, 2015, Chicago, IL (USA).

Schmidt, C. Busch, J. & Grube, D. (2015).
Die Entwicklung der phonologischen Informationsverarbeitung bei Kindern mit Lese-Rechtschreibstörung.
Vortrag auf der Tagung der Fachgruppe Entwicklungspsychologie der Deutschen Gesellschaft für Psychologie vom 31. August bis 02. September 2015 in Frankfurt am Main.

Busch, J., Schmidt, C. & Grube, D. (2015).
Mathematikleistung: Zur Bedeutung von Arbeitsgedächtnis und Basisnumerischen Fertigkeiten bei Grundschülern mit und ohne Rechenschwäche.
Vortrag auf der 15. Fachgruppentagung Pädagogische Psychologie vom 14. bis 16. September 2015 in Kassel.

Grube, D., Schmidt, C. & Busch, J. (2015).
Zur Bedeutung des Diskrepanzkriteriums zur Intelligenz für die Definition der Rechenstörung: Differentielle Merkmale und Fördermöglichkeiten von Kindern mit Rechenschwierigkeiten.
Vortrag auf dem Koordinierungstreffen des BMBF-Forschungsschwerpunktes „Entwicklungsstörungen schulischer Fertigkeiten“, vom 11.-13. November 2015 in Frankfurt.

Busch, J., Schmidt, C. & Grube (2016).
Rechenstrategien schwacher Rechner und Ableitung von Förderhinweisen.
Vortrag auf der 4. Tagung der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF) vom 9. Bis 11. März 2016 in Berlin.

Busch, J., Schmidt, C. & Grube (2016).
Rechenstörung – Grundlagen und Möglichkeiten schulischer Intervention. Vortrag auf dem Niedersächsischen Beratungslehrerkongress am 6. April 2016 in Hildesheim.

Busch, J., Schmidt, C. & Grube (2016).
Kognitive Merkmale von Kindern mit Rechenschwäche unter Berücksichtigung verschiedener Cut-off-Kriterien.
Vortrag auf dem 50. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie vom 18. bis 22. September 2016 in Leipzig.

Schmidt, C. Busch, J. & Grube, D. (2016).
Entwicklung der phonologischen Informationsverarbetung bei Kindern mit isolierten oder kombinierten Schriftsprachschwierigkeiten.
Vortrag auf dem 50. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie vom 18. bis 22. September 2016 in Leipzig

Schmidt, C. Busch, J. & Grube, D. (2017).
Development of phonological information processing skills in children with reading or spelling difficulties.
Poster presented at the Biennial Meeting of the Society for Research in Child Development (SRCD). April, 6-8th, 2017, Austin (USA).

Busch, J., Schmidt, C. & Grube (2017).
Strengthening Arithmetic Facts: Evaluation of a Computer-Based Intervention for Children With and Without Mathematical Difficulties.
Poster presented at Yearly meeting and International Symposium of the BMBF program “Entwicklungsstörungen schulischer Fertigkeiten”, München, 3-4. Mai 2017.

Schmidt, C., Busch, J., Büttner, G., Grube, D., Mähler, C.& Hasselhorn, M. (2017)
Development of Phonological Information Processing Skills in Children With Reading or Spelling Difficulties.
Poster presented at Yearly meeting and International Symposium of the BMBF program “Entwicklungsstörungen schulischer Fertigkeiten”, München, 3-4. Mai 2017.

Busch, J., Schmidt, C. & Grube (2017).
Rechenschwäche und Rechenstörung: Gibt es Unterschiede bei Zahlenvergleichsaufgaben?.
Vortrag auf der Gemeinsamen Tagung der Fachgruppen Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie in Münster, 11.-14. September 2017.

Schmidt, C., Busch, J. & Grube, D. (2017).
Lese- versus Rechtschreibschwierigkeiten:  Gibt es Unterschiede in den kognitiven Merkmalen von Kindern mit isolierten Schriftsprachschwierigkeiten?
Vortrag auf der Gemeinsamen Tagung der Fachgruppen Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie in Münster, 11.-14. September 2017.

Busch, J., Schmidt, C. & Grube (2018).
Effekte eines computergestützten Trainings zum Aufbau arithmetischer Fakten.
Vortrag auf dem 51. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie vom 15. bis 20. September 2018 in Frankfurt.

 

Webmaster: Brsrtettisdqna Maemeyer (reiysner.emkeoerxs@uixol.de7u341) (Stand: 07.11.2019)