Kontakt

Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Doktorandin)

 Lena Stange M.Sc.

+49 (0)441 798 - 4491

Postanschrift

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Fakultät VI - Medizin und Gesundheitswissenschaften
Department für Versorgungsforschung
Abteilung Ethik in der Medizin
Ammerländer Heerstr. 114-118
26129 Oldenburg

 

Besucheranschrift

Campus Haarentor, Gebäude V04
Ammerländer Heerstraße 140 
26129 Oldenburg

Google Maps

Lena Stange M.Sc.

Lena Stange hat Kulturwissenschaften und Französisch/Frankoromanistik (B.A.) in Bremen und Avignon (Frankreich) sowie Public Health (M.Sc.) in Oldenburg studiert. Von 2012 bis 2019 war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Jade Hochschule in der Abteilung Technik und Gesundheit für Menschen. Seit April 2019 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin der Abteilung Ethik in der Medizin an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.

Als Kultur- und Gesundheitswissenschaftlerin liegen ihre Forschungsinteressen im Bereich des kulturellen und gesellschaftlichen Verständnisses von Gesundheit und Krankheit, insbesondere in Bezug auf individuelle Vorstellungen von Altern, Sterben und Tod sowie Konzepten von Zeit, Zeitlichkeit und gutem Leben. Sie promoviert zu strebensethischen Aspekten von Lebensentwürfen und Patientenverfügungen. Sie ist Ethikberaterin im Gesundheitswesen und Mitglied des klinischen Ethikkomitees des Evangelischen Krankenhauses Oldenburg.

Lena Stange ist Mitglied der DFG-Forschungsgruppe Medizin und die Zeitstruktur guten Lebens (FOR 5022). Dort bearbeitet sie das Teilprojekt 7: „Zwischen Resignation und Optimierung – Die Zeitstruktur des guten Lebens im Kontext der Altersmedizin“.

 

Lebenslauf

Seit 04/2019Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Ethik in der Medizin am Department für Versorgungsforschung der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
2019/2020Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universitätsmedizin Göttingen, Institut für Ethik und Geschichte der Medizin (Göttingen)
2018/2019       Lehrbeauftragte der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften, Fakultät Gesundheitswesen (Wolfsburg)
2012-2019Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Jade Hochschule, Abteilung Technik und Gesundheit für Menschen (Oldenburg)
 Master of Science in Public Health (Jade Hochschule, Oldenburg)
 Bachelor of Arts in Kulturwissenschaften und Französisch/Frankoromanistik (Universität Bremen und Université d’Avignon et des Pays de Vaucluse, Avignon)

Lebenslauf zum Download

Forschungsschwerpunkte

  • kulturelles und gesellschaftliches Verständnis von Gesundheit und Krankheit
  • Patientenverfügung, Advance Care Planning
  • Zeit und Zeitlichkeit; Lebensverlauf, Altern, Sterben, Tod
  • Arbeitsweltbezogene Gesundheitsforschung, Gesundheitspolitik, Organisationskultur in Settings der Gesundheitsversorgung
  • Qualitative Forschung

Publikationen

Artikel (Auswahl)

  • Stange, Lena, Stange, Markus: Pflegekräfte zwischen Popstars und Superhelden – Handlungsdimensionen und ihre Medialisierung. In: Görgen, Arno, Eichinger, Tobias, Pfister, Eugen (Hrsg.): Superspreader: Popkultur und mediale Diskurse im Angesicht der Pandemie. Transcript, Bielefeld: 2024: S. 291-301.
  • Stange, Lena, Buhr, Eike: Henrike Voß (2022) „Was bindet Menschen mit Demenz an das Leben? Eine erweiterte Perspektive auf Advance Care Planning“, Rezension. Ethik in der Medizin, 35. Jg. (2023): S. 453-455. DOI: 10.1007/s00481-023-00753-x
  • Nebel, Lisa, Stange, Lena: Kommentar I zum Fall „Ablehnung eines Herzunterstützungssystems“: Behandlungsplanung, das gutes Leben und die Frage nach der rechten Zeit. Ethik in der Medizin, 35. Jg. Heft 1 (2023): 129-132. DOI: 10.1007/s00481-022-00740-8
  • Stange, Lena, Schweda, Mark: Gesundheitliche Vorausverfügungen und die Zeitstruktur guten Lebens. Ethik in der Medizin, 34. Jg. Heft 2 (2022): S. 239-255. DOI: 10.1007/s00481-022-00698-7

 

Konferenzbeiträge (Auswahl)

  • Stange, Lena: Professionelles und informelles Handeln in der gesundheitlichen Vorausplanung – über Verantwortungszuschreibungen. Jahrestagung der Akademie für Ethik in der Medizin „Medizin als Beruf – Professionelles Handeln und Denken in den Gesundheitsberufen angesichts gesellschaftlicher Transformationen und technischer Innovationen“ in Tübingen(angenommen)
  • Stange, Lena, Simon, Alfred: Information and templates for creating advance directives on the internet – An analysis of German online service providers. 36th ESPMH Conference „Medicine, healthcare, and the market” in Offenbach (angenommen)
  • Stange, Lena, Schweda, Mark: Zur Bedeutung von Altersbildern in der Medizinethik – Ein narratives Review des akademischen Fachdiskurses der letzten 20 Jahre. Vortrag auf der Frühjahrstagung der Akademie für Ethik in der Medizin „Aktuelle Perspektiven der medizin- und gesundheitsethischen Forschung“, 2024, online.
  • Stange, Lena: Ethical and health literacy for a good life? Results of a qualitative study on moral values in advance directives, 2023. Vortrag auf der 11. International Conference on Ethics Education „Ethics education, Interdisciplinarity and Pluriperspectivism” in Zagreb, Kroatien.

Publikationsliste zum Download​​​​​​​

 

(Stand: 24.04.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page