Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Nadja Reeck

+49 (0)441-798 4861

V04 1-113

Anschrift

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Postanschrift

Fakultät VI - Medizin und Gesundheitswissenschaften
Department für Versorgungsforschung
Nachwuchsgruppe Rehaforschung
Ammerländer Heerstr. 114-118
26129 Oldenburg

Besucheranschrift

Campus Haarentor
Gebäude V04
Ammerländer Heerstraße 140
26129 Oldenburg

Nadja Reeck, M.Sc.

Ausbildung & Berufliche Entwicklung

seit 06/2021

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Nachwuchsgruppe Rehaforschung, Department für Versorgungsforschung, Fakultät für Medizin und Gesundheitswissenschaften, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

seit 2020 Archivmitarbeiterin, Vereinigung der Bobath-Therapeuten Deutschlands e.V.

2020 - 2021

Lehrkraft an der Alice-Salomon-Schule, Hannover, Schwerpunkt Berufsfachschule Ergotherapie

2019 – 2020

wissenschaftliche Hilfskraft

Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen (HAWK)

2017 – 2020

M.Sc. Ergotherapie, Logopädie und Physiotherapie, Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen (HAWK)

2015-2017

B.Sc. Ergotherapie, Logopädie und Physiotherapie, Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen (HAWK)

2015-2019

Praktische Tätigkeit als Ergotherapeutin in einer ambulanten Praxis, Langenhagen

2012-2015

Ausbildung zur staatlich anerkannten Ergotherapeutin, BBS III Celle

mit Kooperationsstudium an der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/Holzminden/Göttingen (HAWK)

Mitgliedschaften

Deutsche Gesellschaft für Ergotherapiewissenschaft e.V., Arbeitsgruppe Leitlinien (DGEW)

deutsche Occupational Science (dOS)

Deutscher Verband Ergotherapie e.V. (DVE)

Publikationen

Beiträge in Fachzeitschriften

Stuckenschneider, T., Koschate, J., Dunker, E., Reeck, N., Hackbarth, M., Hellmers, S., Kwiecien, R., Lau, S., Brütt, A. L., Hein, A. & Zieschang, T. (2022) Sentinel fall presenting to the emergency department (SeFallED) – protocol of a complex study including long-term observation of functional trajectories after a fall, exploration of specific fall risk factors, and patients’ views on falls prevention. BMC Geriatr 22 (594). doi.org/10.1186/s12877-022-03261-7

Ilper, N.; Reeck, N.; Niemann, I.; Zimmermann, F. (2021): Forschungsprojekt TiHiPa: Therapeuten in der Hildesheimer Palliativversorgung. In: Zeitschrift für Palliativmedizin, Volume 22, Issue 4, Pages 183-188. doi: 10.1055/a-1508-4953

Reeck, N. (2021): Betätigungsbalance von Kindern und Jugendlichen in Zeiten der Corona-Pandemie/Occupational balance of children and adolescents in the times oft he Corona pandemic. In: World Federation of Occupational Therapists Bulletin. doi:10.1080/14473828.2021.1945203

Reeck, N., Späth, A., Marotzki, U. (2021). Betätigungsbalance aus der Perspektive von Schülerinnen und Schülern einer siebten Klasse. ergoscience, 16(4), 145-153. doi:10.2443/skv-s-2021-54020210402

Konferenzbeiträge

Reeck, N., Stuckenschneider, T., Dunker, E., Ansmann, L., Zieschang, T., Brütt, A. L. Involvement of older adults in the development of interventions for falls prevention. Poster präsentiert auf dem EU Falls Festival; April 2022; Leuven (Belgien).

Reeck, N. Die Betätigungsbalance als Perspektive für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in der Ergotherapie. Vortrag gehalten auf dem 66. Ergotherapie-Kongress; Mai 2022; Bielefeld.

(Stand: 21.07.2022)