Prof. Dr. Ulla Licandro

Kontakt

Prof. Dr. Ulla Licandro
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Ammerländer-Heerstraße 114-118
26111 Oldenburg

JJW 1-110

0441/798-5733

für aktuelle Sprechstundentermine und Anmeldungen nutzen Sie bitte Stud.IP

Prof. Dr. Ulla Licandro

Professur Heterogenität und Diversität unter besonderer Berücksichtigung inklusiver Bildungsprozesse

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Sprachlich-kommunikative Diversität in inklusiven Settings
  • Entwicklung und Gestaltung von Peer-Interaktionen 
  • Diagnostik und Förderung bei Mehrsprachigkeit

Lebenslauf

seit 02/2021           
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Institut für Sonder- und Rehabilitationspädagogik
Professur für Heterogenität und Diversität unter besonderer Berücksichtigung inklusiver Bildungsprozesse

09/2020
Universität Rostock
Institut für Sonderpädagogische Entwicklungsförderung und Rehabilitation
Ruf auf die W2-Professur für Frühe sonderpädagogische Förderung und Pädagogik mit dem Förderschwerpunkt Sprache und Kommunikation (abgelehnt)

09/2019-01/2021           
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Institut für Sonder- und Rehabilitationspädagogik
Juniorprofessur Heterogenität und Diversität unter besonderer Berücksichtigung inklusiver Bildungsprozesse

07/2019                 
Universität Osnabrück
Fachbereich Erziehungs- und Kulturwissenschaften
Ruf auf die Juniorprofessur Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt Inklusion aus sonderpädagogischer Perspektive (abgelehnt)

06/2010-08/2019   
Leibniz Universität Hannover
Institut für Sonderpädagogik, Abteilung Sprach-Pädagogik und -Therapie
Wissenschaftliche Mitarbeiterin

10/2017-09/2018    
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Vertretungsprofessur für Sprache und Kommunikation und ihre sonderpädagogische Förderung unter besonderer Berücksichtigung inklusiver Bildungsprozesse

04/2016-02/2017 und 10/2018-12/2018   
Mutterschutz/ Elternzeit

02/2016                 
Promotion zur Dr. phil. (summa cum laude)
Gutachterinnen: Prof. Dr. habil. Ulrike M. Lüdtke, LUH,
Prof. Laura Justice, PhD, Ohio State University, USA

05/2013-08/2013    
Ohio State University
Crane Center for Early Childhood Research & Policy 
Visiting Scholar

2011-2013             
Robert Bosch Stiftung
Forschungskolleg Frühkindliche Bildung - Exzellenter Nachwuchs für
die Wissenschaft
Stipendiatin

08/2008-06/2010   
University of Iowa
Child Language Research Center
Visiting Research Scholar/ Graduate Student

09/2006-01/2007  
Eötvös Loránd Universität, Budapest
Studium der Heilpädagogik und Sprachheilpädagogik

10/2004-03/2010   
TU Dortmund
Rehabilitationspädagogik
Diplom (mit Auszeichnung)

Publikationen

Monographien

Licandro, U. (2016). Narrative Skills of Young Dual Language Learners. Acquisition and Peer-Mediated Support in Early Childhood Education and Care. Wiesbaden: Springer VS.

Beiträge

Kappenberg, A. & Licandro, U. (in press). The other side of the story: Multimodale Initiierungen von Kindern im Zweitspracherwerb im Rahmen von Bilderbuchbetrachtungen. In D. Weltzien, H. Wadepohl, I. Nentwig-Gesemann & M. Alemzadeh (Hrsg.), Frühpädagogischen Alltag gestalten und erleben. Forschung in der Frühpädagogik (Bd. 14). FEL-Verlag.

Licandro, U. (im Druck). Förderung durch Peers. In A. Harr & B. Geist (Hrsg.), Handbuch Deutschunterricht in Theorie und Praxis (DTP), Band Sprachförderung in Kindertagesstätten. Baltmannsweiler: Scheider Verlag Hohengeren. 

Licandro, U., Abuom, T. & Omari, D. (in press). Linguistically and Culturally Diverse Children with Language Disorders in Sub-Saharan Africa – Approaches to Service Delivery. In U. Lüdtke, E. Kija & M. K. Karia (Eds.), Handbook of Communication Disabilities and Language Development in Sub-Saharan Africa. Amsterdam: Springer.

Licandro, U. (2021). Erzählfähigkeiten von Kindern mit und ohne Förderbedarf in der Zweitsprache Deutsch. Forschung Sprache, 2/2021, 101-110.

Syczewska, A. & Licandro, U. (2021). Children who lead get the language they need!? Initiierungen von Peer-Interaktionen von Kindern im Zweitspracherwerb. Frühe Bildung, 10(2), 80-87.

Licandro, U. (2021). Mehrsprachige Kinder mit Sprachentwicklungsstörungen - Fragen, Erkenntnisse und Implikationen für die Praxis. Sprachförderung und Sprachtherapie in Schule und Praxis, 2(2021), 83-87.

Syczweska, A., Licandro, U., Beckerle, C. & Schulz, W. (2020). Sprachlich-kommunikative Kompetenzen von Kindern mit Migrations- oder Fluchthintergrund und frühpädagogischen Fachkräften – methodische Zugänge im NiKK-Projekt. In B. Bloch, L. Kluge, H. M. Trần & K. Zehbe (Hrsg.), Pädagogik der frühen Kindheit im Wandel. Gegenwärtige Herausforderungen und Wirklichkeiten in frühpädagogischen Handlungsfeldern (S. 148-168). Weinheim: Beltz/Juventa.

Syczewska, A. & Licandro, U. (2020). Bilinguale Kinder – bilinguale Intervention? Therapie der Erzählfähigkeiten bei Kindern mit Sprachentwicklungsstörungen. Forschung Sprache, 1(2020), 30-43.

Lüdtke, U., Stitzinger, U. & Licandro, U. (2019). Spracherwerb als Schlüsselqualifikation. Forschungsperspektiven auf Cultural and Linguistic Diversity. Unimagazin. Migration – Perspektiven der Forschung. Forschungsmagazin der LUH 3/4, 52-55.

Licandro, U. (2018). Mehrsprachigkeit in (Inter-)Aktion: Peer-Potenziale für inklusive Sprachförderung und Sprachtherapie. In A. Blechschmidt & U. Schräpler (Hrsg.), Mehrsprachigkeit in Logopädie und Unterricht (Treffpunkt Logopädie, Band 5) (S. 193-202). Basel: Schwabe.

Licandro, U. (2018). Home Language Support for Dual Language Learners with Language Impairment: A Systematic Review. EBP Briefs 12(6), 1-10. Bloomington, MN: NCS Pearson Inc.

Licandro, U. & Schmitt, M. B. (2017). Was wirkt wie? Prädiktoren für den Erfolg sprachtherapeutischer Intervention. In M. Grohnfeldt (Hrsg.), Kompendium der akademischen Sprachtherapie und Logopädie, Bd. 3, Störungsbezogene Kompetenzen (21-32). Stuttgart: Kohlhammer.

Lüdtke, U. & Licandro, U. (2017). Die Rolle der Peer-Group für die frühe Sprachbildung. In Frühe Kindheit, 20(2), 39-45.

Lüdtke, U. & Licandro, U. (2017). Peers in KiTa-Gruppen – Potenziale für die Sprachförderung erkennen und nutzen. In nifbe (Hrsg.), MehrSprache im frühpädagogischen Alltag - Potenziale erkennen, Ressourcen nutzen (72-80). Freiburg: Herder.

Licandro, U. (2016). Die Analyse narrativer Fähigkeiten von ein- und mehrsprachigen Kindern. In U. Stitzinger, S. Sallat & U. Lüdtke (Hrsg.), Sprache und Inklusion als Chance?! - Expertise und Innovation für Kita, Schule und Praxis (349-354). Idstein: Schulz-Kirchner.

Licandro, U. (2016). Peer-Interaktionen in der inklusiven Kindertageseinrichtung als Motor für die Entwicklung ein- und mehrsprachiger Kompetenzen. Gemeinsam leben. Zeitschrift für Inklusion, 03(2016), 142-149.

Licandro, U. & Lüdtke, U. (2016). Die Rolle der Kindergruppe. Sprachbildung und Sprachförderung unter Peers. Betrifft Kinder, 08(09), 10-13.

Becker, T. & Licandro, U. (2014). Prototypische Problembilder beim Erzählenlernen: Fallbeispiele mit Bezug auf Förderung und Therapie. Sprachförderung und Sprachtherapie in Schule und Praxis, 3, 140-146.

Licandro, U. (2014). Peerbeziehungen im Vorschulalter - Chancen für Sprachförderung und Sprachtherapie. In S. Sallat, M. Spreer & C. W. Glück (Hrsg.), Sprache professionell fördern: kompetent-vernetzt-innovativ (335-340). Idstein: Schulz-Kirchner.

Licandro, U. (2014). Zur Situation der sprachtherapeutischen Versorgung in ausgewählten Ländern am Beispiel der USA. In M. Grohnfeldt (Hrsg.), Grundwissen der Sprachheilpädagogik und Sprachtherapie. Gemeinsamkeiten und Unterschiede (151-155). Stuttgart: Kohlhammer.

McGregor, K. K.; Licandro, U.; Arenas, R.; Eden, N., Bean, A. & Collison, E. (2013). Why Words are Hard for Adults with Developmental Language Impairments. Journal of Speech, Language, and Hearing Research, 56, 1845-1856.

Licandro, U. & Lüdtke, U. (2013). Peer-Interaktionen – Sprachbildung in und durch die Gruppe. Nifbe Themenheft zum Bildungsschwerpunkt „Übergang KiTa – Grundschule“. ISBN 978-3-943677-05-8

Lüdtke, U. & Licandro, U. (2013). Schulische Sprachförderung und Sprachtherapie in Zeiten der Inklusion – Was können wir voneinander lernen? International Round Table. Praxis Sprache, 58, 261-265.

Licandro, U. & Lüdtke, U. (2012). „With a little help from my friends…“ - Peers in Sprachförderung und Sprachtherapie mit mehrsprachigen Kindern. L.O.G.O.S. Interdisziplinär 4, 288-295.

Lüdtke, U. & Licandro, U. (2012). Die inklusive Schule als Arbeitsfeld für akademische Sprachtherapeutinnen?! - Ein Interview mit ASHA-Expertinnen aus den USA. Sprachheil-arbeit, 57, 164-166.

Licandro, U. (2012). Peer-Learning in der Sprachförderung bei kultureller und sprachlicher Vielfalt. „Sprache inklusiv“. Beiträge zum Bundesfachkongresses vom 20.-21. April 2012 in Aachen (1-6). Würzburg: Verband Sonderpädagogik.

Licandro, U. & Lüdtke, U. (2011). 'Peer Tutoring' als kultur-sensitiver und ressourcenorientierter Interventionsansatz in Fördersituationen mit mehrsprachigen Kindern. In K. Rosenberger (Hrsg.), Sprache aufbauen – Grenzen abbauen (79-86). Wien: Lernen mit Pfiff.

Konferenzbeiträge und Vorträge

International

Syczewska, A. & Licandro, U. (2020, June). Second Language Acquisition in Early Child Education and Care: The Role of Children’s Initiatives. Poster presentation at the Conference on Multilingualism – COM2020, University of Reading, UK.

Hintz, A. M., Paal, M., Licandro, U., Vierbuchen, M. C., Speck, K., Morhardt, M., Andermann, C., Mudder, L. & Lüers, A. M. (2019, October). DivKids-PBS - Supporting Educators, and Culturally and Linguistically Diverse Learners in a Pre-school Setting in Germany Through a Culturally-Sensitive Adaptation of the Pyramid-Model. Presentation as part of the invited colloquium Supporting Culturally and Linguistically Diverse Learners Through Multi-Tiered Systems of Support – Current Efforts in Germany on Preschool and Primary School Level. Department of Special Education and Psychology at Texas A&M University, College Station, Texas, USA, 1st of October 2019.

Licandro, U. (2019, September). First Steps into a New Language: Refugee Children adapt to German. In D. Lengyel (Chair), Multiple Facets of Multiple Languages. Deep drilling in Phenomena of Language Development and Education in Multilingual Contexts. Invited EERA Session at the ECER conference of the European Educational Research Association (EERA), University of Hamburg, Germany.

Licandro, U. & Syczewska, A. (2018, June). Bilingual narrative intervention for school-aged children with SLI. Presentation at the Child Language Symposium (CLS), University of Reading, UK.

Licandro, U. (2017, October). Child Language in Preschool Settings: Development and Support. Symposium at the 15th Biennial Conference of the European Association for Learning and Instruction (EARLI), Tampere, Finland.

Licandro, U. (2017, October). Narratives as a Window into Children’s Emerging Second Language Skills. In U. Licandro (Chair), Child Language in Preschool Settings: Development and Support. Symposium at the 15th Biennial Conference of the European Association for Learning and Instruction (EARLI), Tampere, Finland.

Kupersmitt, J., Harr, A.-K., Engemann, H., & Licandro, U. (2017, July). Narrative-Embedded Motion Events: A Developmental Cross-Linguistic Study of German and Hebrew. In Armon-Lotem (Chair), The Linguistic Expression of Causal Relations in Picture-Based Narratives: A Focus on Motion, Emotion, and Intention. Talk at the 14th International Congress for the Study of Child Language (IASCL), Lyon, France.

Licandro, U. (2015, July). What Predicts Narrative Skills of Dual Language Learning Preschoolers? Poster at the Child Language Symposium (CLS), University of Warwick, Coventry, UK.

Licandro, U. (2014, July). Potentially Protective Environmental Factors for Children at Risk for Language and Literacy Difficulties. Symposium at the 13th International Congress for the Study of Child Language (IASCL). Amsterdam, Netherlands.

Licandro, U. & Lüdtke, U. (2014, July). Home Language and Literacy Environments in Bilingual Preschoolers. In U. Licandro (Chair), Potentially Protective Environmental Factors for Children at Risk for Language and Literacy Difficulties. Symposium at the 13th International Congress for the Study of Child Language. Amsterdam, Netherlands.

Licandro, U. & Lüdtke, U. (2014, July). Peer-Assisted-Learning in Second Language Acquisition. In Stude, J. (Chair), The Potential of Talk Among Peers for Children’s School-Related Discursive Skills. Symposium at the 13th International Congress for the Study of Child Language. Amsterdam, Netherlands.

Licandro, U. (2013, November). Narrative Intervention for Bilingual Preschoolers – an Exploratory Intervention Study. Talk at the 2013 American Speech-Language-Hearing Association (ASHA) Convention, Chicago, USA.

Licandro, U. (2013, August). Educational Professionals and Peers Facilitating Mono- and Bilingual Language Acquisition. Symposium at the 15th Biennial Conference of the European Association for Learning and Instruction (EARLI), Munich, Germany.

Licandro, U. & Lüdtke, U. (2013, August). Peers as Mediators in Second Language Acquisition. Talk at the 15th Biennial Conference of the European Association for Learning and Instruction (EARLI), Munich, Germany.

Licandro, U. & Lüdtke, U. (2013, June). Co-Creating Stories as a Means of Second Language Learning in Preschoolers. Poster at the 33rd Symposium on Research in Child Language Disorders (SRCLD), University of Wisconsin-Madison, USA.

Licandro, U. & Lüdtke, U. (2012, November). The Effect of a Peer-Mediated Narrative Intervention for Bilingual Preschoolers. Poster at the 2012 American Speech-Language-Hearing Association (ASHA) Convention "Evidence of Excellence". World Congress Center Atlanta, USA.

Licandro, U. & Lüdtke, U. (2012, August). Peers as Agents in Preschool Language Intervention – Can They Bridge the Cultural and Linguistic Mismatch? Talk at the EARLI SIG 5 Learning and Development in Early Childhood, Utrecht University, Niederlande.

Licandro, U. & Lüdtke, U. (2011, Oktober). ‚Peer Tutoring‘ als kultursensitiver und ressourcenorientierter Interventionsansatz in Fördersituationen mit mehrsprachigen Kindern. Vortrag auf dem 19. Kongress der Österreichischen Gesellschaft für Sprachheilpädagogik, Waidhoven, Österreich.

McGregor, K. K.; Licandro, U.; Arenas, R.; Eden, N., Bean, A. & Collison, E. (2011, June). The Integrity of Memory Processes that Support Word Learning in Students With Language Learning Disabilities. Poster at the 31st Symposium on Research in Child Language Disorders (SRCLD), University of Wisconsin-Madison, USA.

National (Auswahl)

Syczewska, A. & Licandro, U. (2019): Erste Schritte in der neuen Umgebungssprache – Kommunikation zwischen neu immigrierten Kindern in der Kita mit ihren Peers und pädagogischen Fachkräften. Jahrestagung des Mercator-Instituts, KOMED, Medienpark Köln.

Licandro, U. (2018, Februar). Dekontextualisierte Sprachfähigkeiten von Kindern mit Deutsch als Zweitsprache. Poster auf der Jahrestagung der Mercator-Stiftung. KOMED, Medienpark Köln.

Licandro, U. (2016, September). Erzählfähigkeiten von Kindern mit Deutsch als Zweitsprache. Vortrag auf dem 32. Bundeskongress der Deutschen Gesellschaft für Sprachheilpädagogik (dgs). Leibniz Universität Hannover.

Licandro, U. (2016, Februar). Inklusion und Sprachtherapie – Verortung und internationale Perspektiven. Vortrag im Rahmen des 17. dbs Symposiums „Inklusion und Sprachtherapie“. Leibniz Universität Hannover.

Licandro, U. (2015, October). The Role of Expressive Language Skills in Oral Narratives of Turkish-German Dual Language Learners. Poster auf dem 1. Symposium des Forschungskollegs Frühkindliche Bildung, Robert Bosch Repräsentanz, Berlin.

Licandro, U. (2013, Oktober). Sprachtherapie in den USA. In M. Grohnfeldt (Chair), Vergleichende Sprachheilpädagogik und Logopädie. Grundsätzliche Überlegungen und ausgewählte Beispiele. Vortrag auf dem 6. Symposium Internationale Heil- und Sonderpädagogik. Ludwig- Maximilians-Universität München.

Licandro, U. (2014, September). Peerbeziehungen im Vorschulalter - Chancen für Sprachförderung und Sprachtherapie. Vortrag auf dem 31. Bundeskongress der Deutschen Gesellschaft für Sprachheilpädagogik (dgs). Universität Leipzig.

Licandro, U. & Lüdtke, U. (2013, März). Potensiellerden faydalanmak! - Bilinguale Peers, Eltern und Erzieherinnen als Ressourcen in der Sprachdiagnostik und Sprachförderung von mehrsprachigen Kindern. Vortrag auf dem 8. Osnabrücker Kongress „Bewegte Kindheit“, Kongresshalle Osnabrück.

Licandro, U., Mühlpforte, N. & Lüdtke, U. (2013, März). Förderung narrativer Fähigkeiten in der KiTa unter Einbezug von Peers. Poster auf der Abschlusstagung des Forschungsverbundes Frühkindliche Bildung und Entwicklung Niedersachsen „Entwicklung und Förderung in der frühen Kindheit“, Leibniz Universität Hannover.

Licandro, U. (2012, Oktober). Neue Wege in der vorschulischen Sprachförderung mehrsprachiger Kinder. Vortrag auf der Nachwuchstagung der Kommission Pädagogik der frühen Kindheit (DGfE), Universität Osnabrück.

Licandro, U. & Lüdtke, U. (2012, September). ‚Peer Tutoring‘ im Kontext von Diversität und Inklusion. Vortrag auf dem 30. Bundeskongress der Deutschen Gesellschaft für Sprachheilpädagogik (dgs) „Sprache im Lebenslauf“, Universität Bremen.

Lüdtke, U. & Licandro, U. (2012, September). Schulische Sprachförderung und Sprachtherapie in Zeiten der Inklusion – Was können wir voneinander lernen? International Round Table auf dem 30. Bundeskongress der Deutschen Gesellschaft für Sprachheilpädagogik (dgs) „Sprache im Lebenslauf“, Universität Bremen.

Licandro, U. (2011, November). Peer-Mediated Language Intervention for Culturally and Linguistically Diverse Preschool Children. Poster auf der Fachtagung „Qualität und Effekte frühkindlicher Bildung und Betreuung: Ein internationaler Vergleich“, Robert Bosch Repräsentanz, Berlin.

Lüdtke, U., Licandro, U., & Borsutzky, M. (2011, Oktober). Sprachtherapeutischer Unterricht – auch in (inklusiver) Zukunft qualitativ hochwertig! Abschlussvortrag auf der Herbsttagung der Deutschen Gesellschaft für Sprachheilpädagogik (dgs), Stadtteilzentrum Kronsberg, Hannover.

Licandro, U. & Lüdtke, U. (2011, Mai). Cultural and linguistic diversity – Der Einsatz von Peers in der Sprachförderung von mehrsprachigen Kindern im Vorschulalter. Sprach(e):Lernen, LIPP, Institut für Deutsche Philologie der Ludwig-Maximilians-Universität, München.

Wissenschaftstransfer: Eingeladene Vorträge und Workshops (Auswahl)

Licandro, U. (2019, Juli). Mehrsprachige Peer-Interaktion unterstützen und begleiten. Vortrag und Workshop für den Arbeitskreis Kommunale Integrationszentren – Landesweite Koordinierungsstelle. Sportschule Wedau, Duisburg.

Licandro, U. (2018, September). Sprachliche Vielfalt im inklusiven Alltag – Sprachliche Lernbarrieren erkennen und abbauen. Vortrag und Workshop auf dem Lehrerbildungstag „Pädagogische Woche: Veränderung selbst gestalten – digital, inklusiv, interkulturell und sprachsensibel“. Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.

Licandro, U. (2017, September). „Russisch ist ein Sprache und Viktoria hat mir das vorgelernt“ – Peer-Interaktionen begleiten und unterstützen. Workshop auf der Fachtagung MehrSprachigkeit in der Kindheit, Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport und Ministerium für Integration des Landes Nordrhein-Westfalen, Landschaftspark Gelsenkirchen.

Licandro, U. (2017, Mai). (Sprach-)Vielfalt in der Kita. Perspektiven auf Sprachbildung, Sprachförderung und Familie. Vortrag auf der Rucksack-Klausurtagung, Regionale Arbeitsstellen für Bildung, Integration und Demokratie (RAA) e.V.,Berlin, Jagdschloss Glienicke, Berlin.

Licandro, U. (2017, März). Die Bedeutung der Peer-Interaktionen für ein- und mehrsprachige Kinder. Workshop auf dem Nifbe MultiplikatorInnentreffen zum Thema „Mehrsprachigkeit als Potential“. Landesjugendamt Münster.

Licandro, U. (2015, November). Mehrsprachigkeit in Kitas und Grundschulen - Herausforderung und Chance. Vortrag im Rahmen der Netzwerktagung „Sprachbildung und Sprachförderung im Übergang von Kita und Grundschule“, Schule im Großen Freien, Stadt Laatzen.

Licandro, U. (2015, Januar). Kindliche Mehrsprachigkeit - weg von Mythen hin zu Best Practice. Vortrag im Rahmen des Pädagogischen Forums, Pestalozzi Stiftung, Großburgwedel.

 Licandro, U. (2013, June). Narrative Intervention for Bilingual Preschoolers. Talk at The Crane Center for Early Childhood Research and Policy, Ohio State University, USA.

Licandro, U. (2012, Februar). Das "sprachpädagogische mismatch" überwinden: Aktuelle Trends in der Sprachtherapie mit mehrsprachigen Kindern. Vortrag auf der Kooperationspraxis-Veranstaltung, Leibniz Universität Hannover.

Licandro, U. (2011, November). Sprachbildung und Sprachförderung in der Kindertagesstätte gestalten. Vortrag auf der Fachtagung "Sprachbildung und Sprachförderung" der Gemeinde Uetze, Akademie des Sports, Hannover.

(Stand: 23.09.2021)