Navigation

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Dr. Parastoo Mahdavi Mazdeh

Institut für Biologie und Umweltwissenschaften (IBU)  (» Postanschrift)

Biotopverbund Grasland

Vor dem Hintergrund des Rückgangs bedrohter Arten durch die zunehmende Verinselung von Biotopen in landwirtschaftlich intensiv genutzten Räumen einerseits und dem starken Flächendruck auf landwirtschaftlich genutzte Parzellen andererseits soll das vorliegende Projekt neue Wege erarbeiten, um einen Biotopverbund zu ermöglichen. Dabei sollen möglichst bestehende Naturschutzflächen in Anspruch genommen und als Spenderflächen für die Neuschaffung oder Entwicklung von Trittsteinen und Korridoren genutzt werden. Ziel des Vorhabens ist der Aufbau eines Biotopverbundes im Grünland mit dem Fokus auf den drei Zielartengruppen Gefäßpflanzen, Tagfalter und Heuschrecken. Umgesetzt werden soll das Projekt in Kooperation mit Akteuren der Landwirtschaft, des Naturschutzes, der Wissenschaft und der betreffenden Behörden. Dabei liegt ein wesentlicher Schwerpunkt auf der Einbeziehung von linearen Landschaftselementen wie Deichen, Dämmen, Gewässerrand- und Wegeseitenstreifen sowie Waldrändern.

 

Projektpartner:

  • Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (UO)
  • Grünlandzentrum Niedersachsen/Bremen e.V. (GLZ)
  • Landwirtschaftskammer Niedersachsen (LWK)
  • Naturschutzbund Oldenburger Land (NABU)

Finanzierung: Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU)

Laufzeit: 01.10.2017 bis 31.12.2020

 

Weitere Informationen finden Sie hier:

https://www.gruenlandzentrum.org/projekte-des-gruenlandzentrums/biotopverbund-grasland

Melampnie Wiiyfkpllen (melanyw1ewie.w43volillen@umaol.de+pnl) (Stand: 21.08.2020)