Koordination

Dr. Steffen Hamborg

+49 441/798-2066


Dr. Jędrzej Sulmowski

+49 441/798-4690

Publikationen

Alkemeyer, T., Buschmann, N., Hamborg, S. & Sulmowski, J. (2021, i.E.): Das Imaginäre der Praxis. Kollektive Subjektivierung im Kontext nachhaltiger Entwicklung. In: Blättel-Mink, B. (Hrsg.): Gesellschaft unter Spannung. Verhandlungen des 40. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie 2020.

Hamborg, S. (2021, i.E.): "Know your Lifestyle" – Zur Theorie und Empirie von Subjektanrufungen im Kontext nachhaltigen Konsums. In: Bosančić, S., Keller, R. (Hrsg.): Diskurse, Dispositive und Subjektivitäten. Anwendungsfelder und Anschlussmöglichkeiten in der wissenssoziologischen Diskursforschung. Wiesbaden: Springer VS.

Hamborg, S. (2020): Bildung in der Krise. Eine Kritik krisendiagnostischer Bildungsentwürfe am Beispiel der Bildung für nachhaltige Entwicklung. In: Kminek, H., Bank, F. und Fuchs, L. (Hrsg.): Kontroverses Miteinander. Interdisziplinäre und kontroverse Positionen zur Bildung für eine nachhaltige Entwicklung (Frankfurter Beiträge für Erziehungswissenschaft). Frankfurt am Main: Goethe-Universität, S. 169-184.

Hamborg, S. (2020): Wie über 'Bildung für nachhaltige Entwicklung' reden? Ein Essay vom Unbehagen an verzwecklichter Bildung im Namen des Guten. In: Eicker, J., Eis, A., Holfelder, A-K., Jacobs, S., Yume, S., Konzeptwerk Neue Ökonomie (Hrsg.): Bildung Macht Zukunft. Lernen für die sozial-ökologische Transformation? Frankfurt am Main: Wochenschau Verlag, S. 167-172.

Rakebrand, J. (2020): Lehm und Recht. In: Myops 39 München: C.H. Beck, S. 72-79.

Rakebrand, J. (2020): F[r]iktion #Dorfkind. Zur gängigen Rede von Dorf und Stadt. In: van den Berg, A., Höper, M., Maaß, Y.(Hrsg.): 4,97 m2 Dorf. Begleitband zur Ausstellung Fiktion Dorf? Zwischen Pixel und Pinselstrich. Oldenburg: Insensee Verlag, S. 18-29.

(Stand: 30.04.2021)