Navigation

Publikationen

Liste der Veröffentlichungen

Monographien und Herausgeberschaften

Erdélyi, A. (2002): Ungarische Heilpädagogik im Wandel - Entwicklung und Situation der Heilpädagogik in Ungarn angesichts des politischen Systemwandels unter besonderer Berücksichtigung der Geistigbehindertenpädagogik. Ergon-Verlag, Würzburg, 487.

Erdélyi, A. (2005): Nézd a kezem. Egyszerű gesztusjelek gyűjteménye nem beszélő emberekkel való kommunikációhoz. A német gesztusjelgyűjtemény magyarra adaptált változata [Schau doch meine Hände an. Sammung einfacher Gebärden zur Kommunikation mit nichtsprechenden Menschen. Ins Ungarische adaptierte und vollständig überarbeitete Version der Deutschen Gebärdensammlung]. Nemzeti Tankönyvkiadó [Nationaler Lehrbuchverlag] Budapest, 423 S. + CD-Rom.

Albrecht, F.; Bürli, A. & Erdélyi, A. (Hrsg.) (2006): Internationale und vergleichende Heil- und Sonderpädagogik - Aktuelle Diskussionen, Ergebnisse und Herausforderungen. Verlag Julius Klinkhardt, Bad Heilbrunn, 273 S.

Erdélyi, A. (2009): A gesztusnyelv kommunikációelméti alapjai - Az augmentatív és alternatív kommunikáció újabb lehetősége [Kommunikationswissenschaftliche Grundlegung vereinfachter Gebärden - Neue Möglichkeiten der augmentativen und alternativen Kommunikation]. ELTE Eötvös Kiadó, Budapest. 148 S.

Erdélyi, A.; Sehrbrock, P. & Schmidtke, H.-P. (2012): International vergleichende Heil- und Sonderpädagogik weltweit. Grundlagen - "Dritte Welt" - Migration - Europa. Verlag Julius Klinkhardt, Bad Heilbrunn.

Sehrbrock, P./ Erdélyi, A./ Gand, S. (Hrsg.) (2013): Internationale und Vergleichende Heil- und Sonderpädagogik und Inklusion. Individualität und Gemeinschaft als Prinzipien Internationaler Heil- und Sonderpädagogik. Verlag Julius Klinkhardt, Bad Heilbrunn. 199 S.

Methodenzentrum Unterstützte Kommunikation / Erdélyi, A. / Hennig, B./ Mischo, S. (Hrsg.) (2016): UKAPO – Unterstützte Kommunikation in der Apotheke. Die Kommunikationstafel für Arzt und Apotheke. Methodenzentrum Unterstützte Kommunikation (Eigenverlag), Oldenburg. Druck Medienhaus Rösemeier. ISBN 978-3-926294-36-4. 12 Piktogrammseiten. 1.-3. Auflage.

 

 

Buchkapitel

Erdélyi, A. (1994): Situation der Heilpädagogik in Ungarn unter Berücksichtigung der Lebensbedingungen und des Menschenbildes. In: Adam, G.; Kollmann, R. & Pithan, A. (Hrsg.): Normal ist, verschieden zu sein. Das Menschenbild in seiner Bedeutung für religionspädagogisches und sonderpädagogisches Handeln. Comenius-Institut, Münster, 235-252.

Erdélyi, A. (2003): Veränderte Situation von Menschen mit schwerster Behinderung in Ungarn. Zwischenbilanz nach dem politischen Systemwandel. In: Klauß, Th. & Lamers, W. (Hrsg.): Alle Kinder alles lehren ... Grundlagen der Pädagogik für Menschen mit schwerer und mehrfacher Behinderung. Universitätsverlag Winter, Heidelberg, 209-221.

Erdélyi, A. (2003): Az összehasonlító gyógypedagógia elméleti vizsgálatai [Theoretische Untersuchungen zur international vergleichenden Sonderpädagogik] In: Magyar Tudományos Akadémia, Pedagógiai Bizottság: III. Országos Neveléstudományi Konferencia 2003. október 9-11, Budapest. Az európai tanulási tér és a magyar neveléstudományi.Program, tartalmi összefoglalók [Ungarische Akademie der Wissenschaften, Pädagogische Kommission: III. Nationale Erziehungswissenschaftliche Konferenz 9.-11. Oktober 2003 Budapest. Das europäische Lernfeld und die ungarische Erziehungswissenschaft. Programm, inhaltliche Zusammenfassungen]. Budapest, 110.

Erdélyi, A. (2004): Deutsche und ungarische Geistigbehindertenpädagogik im Vergleich - Bilanz Jahre nach dem Systemwandel. In: Sasse, A.; Vitkova, M. & Störmer, N. (Hrsg.): Integrations- und Sonderpädagogik in Europa: Professionelle und disziplinäre Perspektiven. Klinkhardt Verlag, Bad Heilbrunn, 69-81.

Erdélyi, A. (2004): A "Nézd a kezem" című gesztusnyelv magyar adaptálása súlyosan akadályozott emberek számára [Ungarische Adaption der Gebärdensprache "Schau doch meine Hände an" für Menschen mit schwerer Behinderung]. In: Magyar Tudományos Akadémia, Pedagógiai Bizottság: IV. Országos Neveléstudományi Konferencia 2004, október 20-22. Budapest. Tanulás, kommunikáció, nevelés. Program, tartalmi összefoglalók [Ungarische Akademie der Wissenschaften, Pädagogische Kommission: IV. Nationale Erziehungswissenschaftliche Konferenz 20.-22. Oktober 2004 Budapest. Lernen, Kommunikation, Erziehung. Programm, inhaltliche Zusammenfassungen]. Budapest, 329.

Erdélyi, A. (2005): A "Nézd a kezem" nevezetű gesztusnyelv magyar adaptálása súlyosan akadályozott emberek számára [Ungarische Adaption der Gebärdensprache "Schau doch meine Hände an" für Menschen mit schwerer Behinderung]. In: Összefoglaló 2. a korai fejlesztők konferenciáin elhangzott előadásokról. Korai Fejlesztő, Logopédiai és Gyógytestnevelési Intézet Pécs 2001 - 2005 [Zusammenstellung der Vorträge an den Konferenzen zur Frühförderung. Zentrum für Frühförderung, Logopädie und Krankengymnastik Pécs 2001 - 2005]. 78-84.

Erdélyi, A. (2005): Adaptin the "Look at my hands" gesture language to the Hungarian population. In: Dr. Sophia Kalman (Ed.): Commucation in a Shared World. 5th Eastern and Central European Regional Augmentativ an Alternative Communication Conference (ECER-AACC). Bliss Alapítvány Budapest, 38-39.

Erdélyi, A. (2005): A "Nézd a kezem!" című gesztusnyelv magyar adaptálása súlyosan akadályozott emberek számára. In: Dr. Kálmán Zsófia (szerk.). Kommunikáció a közös világban. V. kelet-és Közép-Európai Regionális Augmentatív és Alterantív Kommunikáció Konferencia [Kommunikation in der gemeinsamen Welt. V. Mittel-Ost-Europäische Regionale Konferenz zur Augmentativen und Alternativen Kommunikation]. Bliss Alapítvány Budapest, 40-41.

Erdélyi, A. (2006): International Vergleichende Heil- und Sonderpädagogik - auf der Suche nach methodischer Weiterentwicklung und Systematisierung. In: Albrecht, F.; Bürli, A. & Erdélyi, A. (Hrsg.): Internationale und vergleichende Heil- und Sonderpädagogik - Aktuelle Diskussionen, Ergebnisse und Herausforderungen. Verlag Julius Klinkhardt, Bad Heilbrunn, 47-60.

Erdélyi, A. & Zákaliczky, P. (2006): Die ungarische Heilpädagogik zwischen Tradition und neuen Herausforderungen. In: Albrecht, F.; Bürli, A. & Erdélyi, A. (Hrsg.): Internationale und vergleichende Heil- und Sonderpädagogik - Aktuelle Diskussionen, Ergebnisse und Herausforderungen. Verlag Julius Klinkhardt, Bad Heilbrunn, 231-241.

Erdélyi, A. & Szaffner, Gy. (2007): Gebärden ohne Grenzen? - Adaption deutscher Gebärden für Menschen mit geistiger und schwerer Behinderung in Ungarn. In: Sachse, S.; Birngruber, C. & Arendes, S. (Hrsg.): Lernen und Lehren in der Unterstützten Kommunikation. von Loeper Literaturverlag, Karlsruhe, 327-342.

Erdélyi, A. (2007): Gebärden ohne Grenzen? - Adaption deutscher Gebärden für Menschen mit geistiger und schwerer Behinderung in Ungarn. In: Biewer, G.; Luciak, M. & Schwinge, M. (Hrsg.): Begegnung und Differenz: Menschen - Länder - Kulturen. Beiträge zur Heil- und Sonderpädagogik. Verlag Julius Klinkhardt, Bad Heilbrunn, 569-579.

Erdélyi, A. & Radványi, K. (2010): Historische Entwicklung sonderpädagogischer Professionalität in Unarn. In: Ellger-Rüttgardt, S.L. & Wachtel, G. (Hrsg.) (2010): Pädagogische Professionalität und Behinderung. Herausforderungen aus historischer, nationaler und internationaler Perspektive. Verlag Julius Klinkhardt, Bad Heilbrunn, 39-54.

Erdélyi, A. (2010): Verhaltensstörungen durch Sprachlosigkeit? Zusammenhänge von geistiger Behinderung, fehlender Lautsprache, Verhaltensstörung und Perspektiven durch die Unterstützte Kommunikation. In: Schulze, G. & Ricking, H. (Hrsg.) (2010): Förderbedarf in der emotionalen und sozialen Entwicklung. Prävention, Interdisziplinarität und Professionalität. Verlag Julius Klinkhardt, Bad Heilbrunn, 120-135.

Erdélyi, A. (2010): A súlyosan-halmozottan akadályozott gyermekek iskolai integrációja Németországban [Die schulische Integration von Kindern mit schweren und mehrfachen Beeinträchtigungen in Deutschland] In: Radványi, K. (Hrsg.) (2010): Máské(P)p? Intellektuális fogyatékossággal élő emberek gyógyédagógusainak tankőnyve. [Anders? Lehrbuch für Sonderpädagogen für Menschen mit intellektuellen Beeinträchtigungen]. Szabó àkosné dr. az Eötvös Loránd Tudományegyetem Bárczi Gusztáv Gyógypedagógiai Kar dßekánja, Budapest, 179-188.

Erdélyi, A. (2010): Verschiedenheit durch Behinderung und Geschlecht im internationalen Kontext - eine methodische Spurensuche. In: Schildmann, U. (Hrsg.) (2010): Umgang mit Verschiedenheit in der Lebensspanne. Behinderung - Geschlecht - kultureller Hintergrund - Alter/Lebensphasen. Verlag Julius Klinkhardt, Bad Heilbrunn, 319-328.

Erdélyi, A. (2011): Inklusion aus internationaler Sicht - Möglichkeiten und Grenzen des internationalen Vergleichs im Spiegel der UN-Behindertenrechtskonvention. In: Lütje-Klose, B.; Langer, M.-T.; Serke, B. & Urban, M. (Hrsg.) (2011): Inklusion in Bildungsinstitutionen. Eine Herausforderung an die Heil- und Sonderpädagogik. Verlag Julius Klinkhardt, Bad Heilbrunn, 115-122.

Erdélyi, A. & Thümmel, I. (2011): Teilhabe durch Unterstützte Kommunikation UK in niedersächsischen Bildungseinrichtungen? Ergebnisse einer landesweiten Studie zu Bedarfen und Ressourcen an UK in niedersächsischen Schulen und Tagesbildungsstätte. In: Bollmeyer, H.; Engel, K.; Hallbauer, A. & Hünnig-Meier, M. (Hrsg.) (2011): UK inklusive. Teilhabe durch Unterstützte Kommunikation. von Loeper Literaturverlag, Karlsruhe, 15-30.

Erdélyi, A. (2012): Leben mit dem Anderssein im internationalen Kontext - auf der Suche nach methodischen Zugängen. In: Erdélyi, A.; Sehrbrock, P. & Schmidtke, H.-P. (Hrsg.) (2012): Internationale vergleichende Heil- und Sonderpädagogik weltweit. Grundlagen - "Dritte Welt" - Migration - Europa. Verlag Julius Klinkhardt, Bad Heilbrunn, 39-56.

Erdélyi, A. & Szaffner, Gy. (2012): Unterstützte Kommunikation in Ungarn und Deutschland - Eine vergleichende Ist-Stands- und Bedarfserhebung. In: Erdélyi, A.; Sehrbrock, P. & Schmidtke, H.-P. (Hrsg.) (2012): International vergleichende Heil- und Sonderpädagogik weltweit. Grundlagen - "Dritte Welt" - Migration - Europa. Verlag Julius Klinkhardt, Bad Heilbrunn, 363-372.

Erdélyi, A. (2012): Unterstützte Kommunikation bei Patienten mit neurologischen Erkrankungen. In: Schulze, G.C. & Zieger, A. (Hrsg.) (2012): Erworbene Hirnschädigungen: Neue Anforderungen an eine interdisziplinäre Rehabilitationspädagogik. Verlag Julius Klinkhardt, Bad Heilbrunn, 186-200.

Erdélyi, A. & Mischo, S. (2012): Unterstützte Kommunikation und herausforderndes Verhalten. In: Handbuch der Unterstützten Kommunikation. von Loeper, Karlsruhe, 10.066.001-10.075-001.

Erdélyi, A./ Thümmel, I. (2013): Wie kann die Förderung von Schülern ohne Lautsprache in (inklusiven) Bildungseinrichtungen gelingen? In: Hallbauer, A./ Hallbauer, Th./ Hüning-Meier, M. (Hrsg.): UK kreativ! Wege in der Unterstützten Kommunikation. Von Loeper, Karlsruhe, 459-471.

Erdélyi, A. / Mischo, S. (2015): Förderdiagnostik in der Unterstützten Kommunikation. In: Schäfer, H. / Rittmeyer, C. (Hrsg.): Handbuch Inklusive Diagnostik. Beltz, Weinheim, 384-403.

Anikó Böti/Andrea Erdélyi/Ágnes Havasi/Birgit Hennig/Zsófia Kálmán/Daniela Lay-Weber/Szandra Lukács/Perla Mede/Susanne Mischo/Katalin Radványi/Gabriela Schlünz/Gyula Szaffner/Ingeborg Thümmel (2015): Barrieren und Förderfaktoren in der (inklusiven) Beschulung von kaum- und nichtsprechenden Schülern aus der Sicht von deutschen und ungarischen Lehrkräften, Erzieherinnen und Schulbegleitungen. In: Leonhardt, A./ Müller, K./ Truckenbrodt, T. (Hrsg.): Die UN-Behindertenrechtskonvention und ihre Umsetzung. Beiträge zur Interkulturellen und International vergleichende Heil- und Sonderpädagogik. Verlag Julius Klinkhardt, Bad Heilbrunn, 153-161.

Erdélyi, A./ Mönck, M./ Thümmel, I. (2015): Die Oldenburger Box of Tools für den Übergang von der Schule in den Beruf. In: Antener, G./ Blechschmidt, A./ Ling, K. (Hrsg.): UK wird erwachsen. Initiativen in der Unterstützten Kommunikation. Von Loeper, Karlsruhe, 60-76

Erdélyi, A. (2016): Alle reden mit! Inklusion durch Unterstützte Kommunikation. In: Lindemann, H. (Hrsg.): Teilhabe ist das Ziel – der Weg heißt: Inklusion. Beiträge zur Umsetzung der Inklusion in Oldenburg. Beltz Juventa: Weinheim/Basel, 85-100.

HENNIG, B. / ERDÉLYI, A. / SIEMER, I. (2017): Unterstützte Kommunikation bei
neurologischen Erkrankungen. In: Keller, C. (Hrsg.): Fachpflege. Außerklinische Intensivpflege.  Elsevier: München, 357-363.

 

 

 

Artikel in Fachzeitschriften:

Erdélyi, A. (1994): Deutsche und ungarische Geistigbehindertenpädagogik im Vergleich. Die jüngsten Entwicklungen in Ungarn und deren Verhältnis zur deutschen Geistigbehindertenpädagogik. In: Amrein, Ch. & Zászkaliczky, P. (Hrsg.): Die Sonderpädagogik im Prozess der europäischen Integration. Beiträge der 30. Arbeitstagung der Dozenten/innen für Sonderpädagogik in deutschsprachigen Ländern vom 30. September bis 2. Oktober 1993 an der Bárczi-Gusztáv-Hochschule für Heilpädagogik Budapest. Vierteljahresschift für Heilpädagogik und ihre Nachbargebiete. Freiburg/Schweiz, 63 (1994) 2, 321-325.

Erdélyi, A. (2000): 100 Jahre Gusztáv-Bárczi-Hochschule für Heilpädagogik Budapest. In: Zeitschrift für Heilpädagogik 51 (2000) 10, 432.

Erdélyi, A. (2000): 100 jahre Gusztáv-Bárczi-Hochschule für Heilpädagogik Budapest: Glückwunsch zum Geburtstag oder Beileid zum Todestag? In: Vierteljahresschrift für Heilpädagogik und ihre Nachbargebiete. Freiburg/Schweiz, 69 (2000) 4, 531-534.

Erdélyi, A. (2001): "Budapest - Abschied von Prof. Dr. Dr h.c. Sándor Illyés". In: Zeitschrift für Heilpädagogik 52 (2001) 11, 484.

Erdélyi, A. (2002): "Abschied von Prof. Dr. Dr. h.c. Sándor Illyés (Budapest)". In: Vierteljahresschrift für Heilpädagogik und hre Nachbargebiete. Freiburg/Schweiz, 71 (2002) 1, 84-85.

Erdélyi, A. (2003): A súlyosan, halmozottan akadályozott gyermekek iskolai integrációja Németországban [Schulische Integration schwer und mehrfach behinderter Kinder in Deutschland]. In: Horváth, R. & Hatos, Gy. (szerk.): Kapcsolatok. Magyar Gyógypedagógusok Egyesülete Értelmileg Akad´lyozottak Szakosztályának Kiadványa [Kontakte. Ausgabe der Fachabteilung Geistige Behinderung des Verbands Ungarischer Heilpädagogik] Budapest 2003. Január - Június. 5-6.

Erdélyi, A. (2003): "Nézd a kezem". Új kommunikációs módszer súlyosan és halmozottan adadályozott emberek számára ]"Schau doch meine Hände an". Ein neues Kommunikationsmittel für Menschen mit schwerer und mehrfacher Behinderung]. In: Horváth, R. & Hatos Gy. (Szerk.): Kapscolatok. Magyar Gyógypedagógusok Egyesülete Értelmileg Akadályozottak Szakosztályának Kiadványa [Kontakt. Ausgabe der Fachabteilung Geistige Behinderung des Verbands Ungarischer Heilpädagogen]. Budapest 2003. Január - Június, 9.

Erdélyi, A. (2003): A gyógypedagógiai oktatási és iskolarendszer Németországban [Das sonderpädagogische Bildungs- und Schulsystem in Deutschland]. In: Gyógypedagógiai Szemle [Heilpädagogische Rundschau]. Budapest, XXXI. (2003) 4, 252-261.

Erdélyi, A. (2004): A nemzetközi összehasonlító gyógypedagógia elméleti vizsgálatai [Theoretische Untersuchungen zur international vergleichenden Sonderpädagogik]. In: Gyógypedagógiai Szemle [Heilpädagogische Rundschau]. Budapest, XXXII. (2004) 2, 105-115.

Erdélyi, A. (2005): A "Nézd a kezem" nevezetű gesztusnyelv magyar adaptálása súlyosan akadályozott emberek számára [Ungarische Adaption der Gebärdensprache "Schau doch meine Hände an" für Menschen mit schwerer Behinderung]. In: Gyógypedagógiai Szemle [Heilpädagogische Rundschau]. Budapest, XXXIII. (2005) 2, 113-120.

Erdélyi, A. (2006): Az értelmileg akadályozott és halmozottan sérült egyének számára kidolgozott gesztusnyelv kommunikációelméleti alapozása a "Nézd a kezem" elnevezésű gesztusnyelvrendszer németből magyarra adaptálásának tükrében [Kommunikationswissenschaftliche Grundlegung vereinfachter Gebärden für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung - im Spiegel der Adaptation des Gebärdensystems "Schau doch meine Hände an" aus dem Deutschen ins Ungarische]. In: Dömdödöm. Az ELTE Speciális Gyakorló Óvoda és Korai Fejlesztő Módszeertani Központ lapja [Dömdödöm. Fachzeitschrift des Praktikums-Sonderkindergartens und Frühförderzentrums der Eötvös Loránd Universität]. Budapest 2006. október, 12-13.

Erdélyi, A. (2008): Az augmentatív és alternatív kommunikáció (AAK), mint a kommunikáció tudománvok egyik legifjabb részdiszciplinája [Die Augmentative und Alternative Kommunikation als jüngste Teildisziplin der Kommunikationswissnschaften]. In: Gyógypedagógiai Szemle [Heilpädagoigsche Rundschau]. Budapest, XXXVI (2008) 1, 14-26.

Erdélyi, A. (2009): UN-Konvention und Inklusion - Kann uns der internationale Vergleich weiterhelfen? In: Behinderung und Pastoral. 13. Dezember 2009, 3-11.

Erdélyi, A. (2010): Von da an konnte ich alles sagen. In: Einblick 51 (2010) 1, 16-19.

Erdélyi, A. (2010): Die UN-Konvention im Kontext internationaler und vergleichender Sonderpädagogik. In: Lernen konkret 29 (2010) 2, 6-8.

Erdélyi, A. & Mischo, S. (2011): Da bist du sprachlos...! Theoretische Grundlagen und praktische Perspektiven zur Unterstützten Kommunikation bei geistigen Beeinträchtigungen und herausforderndem Verhalten. In: Zeitschrift für Heilpädagogik. 62 (2011) 4, 143-153.

Erdélyi, A. (2011): Unterstützte Kommunikation an der Universität Oldenburg. In: Lernen konkret. Bildung im Förderschwerpunkt geistige Entwicklung. 30 (2011) 2, 11-13.

Erdélyi, A. (2013): Auf dem Weg zu einer vernetzten Interkulturellen und International Vergleichenden Heil- und Sonderpädagogik – von den Anfängen bis zum 6. Symposium. In: Sonderpädagogische Förderung heute. Interkulturelle und International Vergleichende Sonderpädagogik. 58 (2013) 3, 311-316.

Erdélyi, A./ Thümmel, I. (2014): They know it, but they don`t do it. Forschungsergebnisse zu Barrieren und Förderfaktoren in Bildungssystemen für Schüler mit komplexen Kommunikationsbeeinträchtigungen aus der Sicht von deutschen Lehrkräften, Erziehern und Schulbegleitern. In: uk & forschung. Studien zur Unterstützten Kommunikation. 2 (2014) 4, 4-10.

Erdélyi, A. (2014): Unterstützte Kommunikation bei Menschen mit neurologischen Erkrankungen – ein Überblick. In: Sprachtherapie aktuell. Schwerpunktthema Unterstützte Kommunikation = Sprachtherapie?! 1 (2014) 1, e2014-02, 1-14. doi: 10.14620/stadbs140902. www.sprachtherapie-aktuell.de/2014.html (Download 29.1.2015).

Erdélyi, A. (2015): Unterstützte Kommunikation für Menschen ohne Sprache. In: Sprache – Stimme – Gehör. Thieme-Verlag, Stuttgart/New York, 39 (2015) 1, 188.

Erdélyi, A./ Thümmel, I. (2015): Hilf mir, es (selbst) zu tun! Neue forschungsbasierte Konzepte in der UK-Fortbildung. In: Forschung Sprache. E-Journal für Sprachheilpädagogik, Sprachtherapie und Sprachförderung. 1 (2015) 5, 52-67. (Download 10.6.2015).

Erdélyi, A. (2015): Unterstützte Kommunikation für Menschen ohne Lautpsrache. In: Aphasie und Schlaganfall. Zeitschrift für Rehabilitation und Selbsthilfe. 140 (2015) Dezember, 36-37.

Erdélyi, A. / Mischo, S. (2016): „Wir verstehen uns!“ Unterstützte Kommunikation und Förderdiagnostik. In: Lernen konkret: Diagnostik im FgE. Grundlagen – Gutachten – Förderplanung – Inventare. Westermann-Verlag, Braunschweig, 35 (2016) 1

Mischo, S. / Hennig, B. / Erdélyi, A.: Unterstützte Kommunikation im Gemeinwesen am Beispiel der Apotheke – ein Forschungsbericht. In: Zeitschrift für Heilpädagogik. 67 (2016) 12, 532-544.

 

 

Rezensionen zu "Ungarische Heilpädagogik im Wandel" (s.o.)

von: Klein, Ferdinand, in: Zeitschrift für Heilpädagogik 9/2003.

von: Bürli, Alois, in: Vierteljahresschrift für Heilpädagogik 82 (2003) 3.

von: Bürli, Alois, in: Schweizerische Zeitschrift für Heilpädagogik Sept. 2003.

von: Vágó, Éva, in: Gyógypedagógiai Szemle [Heilpädagogische Rundschau], Budapest, XXXII (2004) 3.

Rezensionen zu "Nézd a kezem" [Schau doch meine Hände an] (s.o.):

von: Dr. Kálmán Zsófia, in: Gyógypedagógiai Szemle [Heilpädagogische Rundschau], Budapest, XXXIII (2005) 4.

von: Bariczné R´zsa Mária (szerk.), in: Új könyvek 2005. 19. szám, Könyvtárak ´llománygyarapítasi tájékoztatója [Neuerscheinungen 2005, Nr. 19, Informatinen zur Erweiterung des Angebots an Bibliotheken].

We8z6ojbma2nsterko (sondgcerpgygaedais1xkgogik@uol.de) (Stand: 07.11.2019)