BA: Allgemeines Schulpraktikum

Pfadbeschreibung zur Prüfungsordnung sowie bes. Bestimmungen Praxismodule im Lehramt GHR (Bachelor)

Präsentation zur Infoveranstaltung: prx102 (ASP)

Stand: 01.11.2023

BA: Allgemeines Schulpraktikum

Das Allgemeine Schulpraktikum für Bachelorstudierende mit dem weiterführenden Berufsziel Lehramt an allgemeinbildenden Schulen (prx102)

Das Allgemeine Schulpraktikum soll, unter Bezug zu den studierten Unterrichtsfächern, erziehungswissenschaftliche und fachdidaktische bzw. fachwissenschaftliche Studienelemente verbinden und den Studierenden die Möglichkeit eröffnen, ihre Berufswahl und ihre Kompetenzen mit Blick auf das Berufsfeld sowie die Wahl des Lehramtes zu überprüfen. Zudem  geht es darum, das Rollenverständnis und den Perspektivwechsel auf Schule als Lehrperson zu unterstützen.

Das Praktikumsmodul umfasst ein 6-wöchiges Praktikum (mit einer Kernzeit von 5 Wochen an der Schule und einer Woche Vor- und Nachbereitungszeit) sowie eine zugehörige Lehrveranstaltung. Die Praktikumszeit an der Schule soll im Block erbracht werden, wobei pro Woche 25 Zeitstunden (inkl. eigener Unterrichtsversuche) in der Schule abgeleistet werden sollen. Das Praktikum wird von den Studierenden in der Regel in der Schulform durchgeführt, für die sie das Lehramt anstreben, grundsätzlich kann es jedoch in jeder Schulform erbracht werden. Aufgrund von limitierten Praktikumsplätzen in spezifischen Schulformen können Plätze auch in anderen Schulformen zugewiesen werden. Ausführliche Erläuterungen und Hinweise zu Dauer, Aufbau und Inhalte der Praxisphase entnehmen Sie der Website zum Allgemeinen Schulpraktikum seitens des Instituts für Pädagogik.

Voraussetzung für die Teilnahme am Allgemeinen Schulpraktikum

Grundvoraussetzung für das ASP an Grundschulen, Haupt- und Realschulen oder Gymnasien ist die regelmäßige Teilnahme am Vorbereitungsseminar des Moduls prx102 (vor Antritt des Praktikums).

Darüber hinaus wird dringend empfohlen, das Modul biw215 Lehren und Lernen vor dem Allgemeinen Schulpraktikum absolviert zu haben.

Anmelderegeln prx102

Die Anmeldung zum Allgemeinen Schulpraktikum (ASP) im Rahmen des Moduls prx102 erfolgt über die Stud.IP-Veranstaltung "Anmeldung Praktika im DiZ" im November eines jeden Jahres. Eine Anmeldung nach Fristende ist nicht möglich, außer für Hochschulwechselnde. Weiterführende Informationen zum Anmeldeverfahren und -zeitraum finden Sie hier.

Die folgenden verpflichtenden Vorgaben gelten für Ihre Anmeldung zum ASP:

Bei der Anmeldung entscheiden Sie zwischen zwei Wegen, einen Praktikumsplatz erhalten:

Zuweisung einer Praktikumsschule durch das Didaktische Zentrum

  1. Die bei der Anmeldung zu wählenden Landkreiswünsche (2) werden im Rahmen der zur Verfügung stehenden Schulplätze berücksichtigt werden.
    Eine parallele Selbstsuche oder eine Selbstsuche NACH der Bekanntgabe der zugewiesenen Schule führt zu einem Ausschluss aus dem Modul prx102.
     
  2. Vor Antritt des Praktikums muss an der Vorbereitungsveranstaltung zum Modul prx102 im SoSe erfolgreich teilgenommen worden sein. Die Anmeldung für ein Seminar muss fristgerecht von Ihnen selbst erfolgen (siehe hierzu Anmeldungsregelungen der Fk I). Für die Vorlesung werden Sie mit der Anmeldung im DiZ unsererseits eingetragen.
    Wichtig: Sie können sich für das Seminar nur anmelden, wenn sie in der Vorlesung eingetragen und damit im DiZ registriert sind.
     
  3. Sofern das Schulpraktikum nicht angetreten wird, ist das DiZ, die/der betreffende Dozentin/Dozent und ggf. die Praktikumsschule schriftlich (auch per E-Mail) umgehend zu informieren. Eine Austragung aus der Vorbereitungsveranstaltung genügt nicht.

oder

Alternative für die Zuweisung: hier „Ich suche mir eigenständig eine Schule außerhalb des regulären Einzugsgebiets“

Wenn Sie sich selber einen Praktikumsplatz suchen, gelten für sie die Bestimmungen der Selbstsuche:

  1. Für die eigenständige Suche (sog. Selbstsuche) einer Praktikumsschule sind bestimmte Regionen ausgeschlossen. Unter dem Aufklappreiter “Eigenständige Suche: Definition Einzugsgebiet G/HR“ auf dieser Seite finden Sie die Angaben. 
  1. Die eigenständig gesuchte Schule ist dem DiZ unaufgefordert bis spätestens 31.03. eines Jahres mitzuteilen und gemeinsam mit einem Upload der Bestätigung der Schule über die Aufnahme als Praktikant*in zu dokumentieren. Die Meldung ist zu erfolgen über das Eingabeformular im Aufklappreiter „Meldung der eigenständig gesuchten Schule” auf dieser Seite.
  1. Eine Nichteinhaltung dieser Vorgaben führt zum Ausschluss vom Praktikum und somit zum Ausschluss vom Modul prx102.

Eigenständige Suche: Definition Einzugsgebiet G | HR

Im Bereich Grundschule | Haupt- und Realschule ist für das prx102 Allgemeines Schulpraktikum die eigenständige Suche eines Praktikumsplatzes unter bestimmten Bedingungen möglich. Nicht gestattet ist die eigenständige Suche in folgenden Regionen und Städten:

  • In der Zuweisungsregion der Universität Oldenburg:
    • Landkreise: Oldenburg, Ammerland, Wesermarsch, Friesland, Aurich, Leer, Wittmund
    • Stadt Oldenburg, Delmenhorst, Cloppenburg, Emden, Aurich, Leer, Wilhelmshaven
  • In der Stadt Osnabrück und im Landkreis Osnabrück
    In begründeten Ausnahmefällen kann seitens des DiZ im Lehrerbildungszentrum der Universität Osnabrück angefragt werden, ob ein Praktikum an einer spezifischen Schule in deren Einzugsgebiet seitens Oldenburger Studierenden möglich ist. In diesem Fall wenden Sie sich an Frau Osterkamp im DiZ.
  • In der Stadt Vechta, im Landkreis Vechta sowie Landkreise Cloppenburg und Diepholz
  • Im Bundesland Bremen:
    Ausnahme – Sofern Ihnen die Schule formlos bescheinigt, dass einem Studierenden/ einer Studierenden der Universität Bremen kein Praktikumsplatz genommen wird, kann nach Rücksprache mit dem DiZ auch in Bremen das Praktikum absolviert werden.

Wichtig: Eine eigenständig gesuchte Schule, die diesen Kriterien nicht entspricht, wird nicht akzeptiert werden, so dass das Schulpraktikum an dieser Schule nicht durchgeführt werden kann.
 

Hintergrund für die Einschränkungen der Selbstsuche ist, dass diese Gebiete

  1. zum Einzugsgebiet der Universität Oldenburg gehören und wir daher selber Praktikumsplatzanfragen und -zuweisungen an die Schulen vornehmen
  2. zum Einzugsgebiet von anderen Universitätsstandorten gehören und diese hier Praktikumsplatzanfragen und -zuweisungen vornehmen.

Nähere Infos zum Zuweisungsgebiet der Uni Oldenburg sind hier zu finden.

Vorgehen und Vorgaben bei Wahl der eigenständigen Suche

Wenn Sie sich eigenständig eine Praktikumsschule außerhalb der genannten Regionen (siehe vorherigen Reiter zum Einzugsgebiet) suchen, beachten Sie notwendigerweise den folgenden Ablauf von der Anmeldung bis zur Rückmeldung der Schule an das DiZ:

1. Anmeldung für das prx102 (ASP) über Stud.IP im Zentrum für Lehrkräftebildung - Didaktisches Zentrum (DiZ) im November eines jeden Jahres. Eine Anleitung zur Anmeldung finden Sie hier: uol.de/diz/studium-und-lehre/praktika-im-lehramtsstudium/informationen-fuer-studierende/praktikumsanmeldung. Bei der Anmeldung wählen Sie in der Rubrik ‚Alternativen für die Zuweisung’ die Formulierung „Ich suche mir eigenständig eine Schule” und nehmen die Hinweise zur eigenständigen Suche zur Kenntnis.

2. Eine eigenständige Suche einer Praktikumsschule im In- oder Ausland (z. B. in einem anderen Bundesland) kann frei erfolgen, so lange die oben benannten Regionen unberührt bleiben.

3. Anfrage / Vorstellung bei der Schule:

  • Die Praktikumsschule ist eine Allgemeinbildende Regelschule. Das ASP ist nicht schulform- und fachgebunden. Sie können es in einer anderen Schulform durchführen, als sie derzeit anstreben, z. B. in der Grundschule, auch wenn Sie Gymnasiallehrer*in werden möchten.
  • Vorstellung der Inhalte des Praktikums an der Schule (siehe Informationen ASP: uol.de/asp/schulen)
  • Die Betreuung, Begleitung und Beratung des Praktikums in der Schule wird, im Sinne einer Mentorenschaft, seitens der Schule gewährleistet.
  • Praktikumsplatz und Mentorenschaft wird seitens der Schule auf Formular „Schulbestätigung” bestätigt.

4. Mitteilung der Praktikumsschule an Lena Böhmker im Zentrum für Lehrkräftebildung - Didaktisches Zentrum (DiZ)  durch Studierende bis spätestens 31.03. eines Jahres. Das Formular mit der Schulbestätigung ist auf dieser Seite unter dem Aufklappreiter „Meldung der eigenständig gesuchten Schule” in die Eingabemaske hochzuladen und abzuschicken.  

Achtung: Eine Nichteinhaltung dieser Frist führt zum Ausschluss vom Praktikum. Eine Nachmeldung ist nicht möglich.

Meldung der eigenständig gesuchten Schule

Selbstsuche Praktikumsplatz – Meldung der Schule

Persönliche Daten

Dokumente, die Sie zur Vorlage an der Schule benötigen finden Sie hier. Des Weiteren findet sich in den Informationen und Dokumenten für Studierende alles Weitere, wie die jeweiligen Modulbescheinigungen oder sonstige Fragen.

Weiterführende Informationen finden Sie in den "bes. Bestimmungen Praxismodule im Lehramt GHR, Gym" auf den Seiten des Akademischen Prüfungsamtes, entsprechend Ihrem Studiengang und -fach.

(Stand: 29.05.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page