Navigation

Skiplinks

Palagonit

Palagonit

Farbe, Eigenschaften:

Palagonit ist ein gelblich-braunes Gesteinsglas, das aus basaltischer Lava entstanden ist. Im Unterschied zu Obsidian; einem weiteren Gesteinsglas, enthält der Palagonit mehr gebundenes Wasser, das im Verlauf der Abkühlung in wasserreicher Umgebung aufgenommen wurde. Darüber hinaus wird das zweiwertige Eisen oxidiert, sodass der Anteil an dreiwertige Eisen steigt und die Gesteinsfarbe bräunlich wird.

Entstehung:

Insbesondere auf Island ist der Palagonit verbreitet, da durch die Eruption von Magmen im engen Kontakt zu und unter Eis genügend Wasser zur Verfügung steht. Die Bildung von Palagonit wird Palagonitisierung genannt. Eine Entstehung nur im engen Kontakt mit Eis ist mittlerweile widerlegt. Bisher hatte man angenommen, dass Palagonit nur unter Eis entsteht und die Umwandlung von Asche zu Palagonit sehr lange dauert. Die vulkanische Insel Surtsey vor Island aber hat gezeigt, dass die Hitze die Asche in kurzer Zeit zu Palagonit-Gestein zusammenschmilzt ohne den Kontakt mit Eis.

Fundorte:

Esslingen/Pelm, Island

Produkte:

Palagonit wird zur Herstellung von Wasserfilter verwendet. Palagonit wurde zur Anfertigung von Backofensteinen verwendet.

ICBM-Webmaster (Stand: 10.09.2018)