Navigation

Poseidon 537

Biofilmähnliche Eigenschaften wurden auf der Meeresoberfläche entdeckt, aber es mangelt noch an dem mechanistischen Verständnis, wie sich ein Biofilm auf der Meeresoberfläche entwickelt. Aus diesem Grund baten wir um Schiffszeit auf dem RV Poseidon, um frei schwebende Mesokosmen-Experimente auf den Balearen durchzuführen, um die Entwicklung biofilmähnlicher Eigenschaften zu beobachten, d.h. die Häufigkeit und Einzigartigkeit der bakteriellen Gemeinschaft, die Vielfalt des Phytoplanktons und die Anhäufung gelartiger Partikel und gelöster chemischer Tracer. Wir haben die Rolle von Licht und UV-Strahlung sowie der Mikroben selbst bei der Bildung biofilmähnlicher Lebensräume innerhalb der SML untersucht. Mit wahrscheinlich einzigartigen mikrobiellen Interaktionen und photochemischen Reaktionen kann ein biofilmähnlicher Lebensraum an der Meeresoberfläche als biochemischer Reaktor mit Auswirkungen auf die Ozean- und Klimaforschung wirken, z.B. auf den marinen Kohlenstoffkreislauf, die Diversität und die Wechselwirkung zwischen Atmosphäre und dem Ozean.

ICBM-riqpmWeb2imasspgterlgqeo (sibetgg.riexinger@uoetpl.de) (Stand: 23.03.2020)