Navigation

Universitätsklinik für Innere Medizin - Onkologie und Haematologie

Kontakt

Direktor

Prof. Dr. med. Claus-Hennig Köhne

Sekretariat im Klinikum Oldenburg

+49 (0) 441 403 2611

+49 (0) 441 403 2654

Anschrift

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Fakultät VI - Medizin und Gesundheitswissenschaften
Department für Humanmedizin
Postfach 2503
26111 Oldenburg

Zur Homepage der Klinik

Die Universitätsklinik für Innere Medizin – Onkologie und Hämatologie am Klinikum Oldenburg setzt sich aus einer Ambulanz mit Tagesklinik für die ambulanten Therapien sowie drei Stationen für aufwändigere diagnostische und therapeutische Maßnahmen zusammen. Pro Jahr behandelt das Klinikteam etwa 1.500 Patientinnen und Patienten.

Zum Spektrum der Universitätsklinik zählt die Behandlung sämtlicher Tumorerkrankungen und aller gut- und bösartigen Bluterkrankungen des Erwachsenenalters. Zur Anwendung kommen immunologische, hormonelle und zytostatische Wirkstoffe oder Blutstammzelltransplantationen. Die Behandlungen umfassen sowohl Standardtherapien als auch innovative Therapieprotokolle einschließlich internationaler Konzepte. 

Die Klinik ist Mitglied im Verein Regionales Tumorzentrum Weser-Ems e.V.. Es bestehen zudem enge Kooperationen mit verschiedenen Universitätskliniken; Strahlenbehandlungen erfolgen beispielsweise in der Klinik für Strahlentherapie im Pius-Hospital Oldenburg.

Direktor

Prof. Dr. med. Claus-Hennig Köhne

Facharzt für Innere Medizin, Schwerpunkt Hämatologie und Internistische Onkologie

 

Lehre

Die Lehrtätigkeiten der Abteilung umfassen unter anderem folgende Themen: 

  • Epidemiologie
  • Genese
  • Diagnostik und Therapie von hämatologischen und onkologischen Erkrankungen

Forschung & Publikationen

Zu den Forschungsschwerpunkten zählen:

  • Gastrointestinale Tumore und Mammakarzinome

Hier finden Sie eine Übersicht über die Publikationen.

Webmnnnt9asterey (bibwgrgipff4rt.ste+hbyin@uolamz.dds6iead9) (Stand: 08.07.2020)