Navigation

Kontakt

Leitung

Dr. Uwe Kröcher

+49 (0)441 798-2909

+49 (0)441 798-192909

A16 2-210

 Dr.in Claudia Czycholl

 +49 (0)441 798-4617

 +49 (0)441 798-194617

 A16 2-208

Markus Glötzel (freigestelltes Personalratsmitglied)

+49 (0)441 798-2477

Geschäftsstelle

Heike Wiese

+49 (0)441 798-2910

+49 (0)441 798-192910

A16 2-206

Studentische Mitarbeiterin

Wiebke Warfsmann

Anschrift und Lageplan

Postanschrift und Lageplan

Zur Lageskizze: Gebäude A16

Campusplan der Universität

Facebook

https://www.facebook.com/KooperationsstelleOldenburg/

2018

Dokumentation und Materialien der Veranstaltungen

4. Dezember 2018
Digitalisierung als Herausforderung für die berufliche Bildung

Es wurden Veränderungsoptionen der Arbeitswelt durch Digitalisierung diskutiert und dabei mögliche Konsequenzen für die duale berufliche Bildung aufgezeigt. Sowohl unterschiedliche Szenarien der veränderten Qualifikationsanforderungen (Upgrading oder Polarisierung wurden wurden diskutiert, konkrete Erfahrungen in der Umsetzung neuer Ausbildungsformate (z .B. E-Commerce-Kaufmann/-frau) berichtet und grundlegende Herausforderungen diskutiert, z.B. die mögliche Verschlankung von Prüfungsleistungen. Zudem wurde kritisch die Digitalisierung der Lernformen betrachtet. (Einladungsflyer)

Vortragsfolien und Materialien zur Veranstaltung:

Formen der Solo-Selbstständigkeit

Fachbeispiele aus Betrieb und Berufsschule

23. Oktober 2018
Fair statt prekär - Leiharbeit, Werkverträge und Solo-Selbständigkeit. Trends und Gegenstrategien

Es wurden alte Befunde und neue Trends in der prekären Erwerbsarbeit an den Beispielen Leiharbeit, Werkverträge und Soloselbstständigkeit beleuchtet und neue arbeitsrechtliche Entwicklungen durch das Arbeitnehmerüberlassungsgesetz in Blick genommen. Zentrale Schlussfolgerungen für gewerkschaftliche Strategien wurden ebenfalls gezogen.  Leider mussten die Vorträge von Hajo Holst und Thomas Goes krankheitsbedingt ausfallen. (Einladungsflyer)

Vortragsfolien zur Veranstaltung:

Formen der Solo-Selbstständigkeit

Leiharbeit und Werkverträge

Strategien zur Interessenvertretung und Organisierung von prekär Beschäftigten

04. September 2018
Schöne neue Arbeitswelt – Wie ändert sich einfache und komplexe Arbeit durch Digitalisierung?

Die Tagung hat zentrale Entwicklungslinien der Digitalisierung nachgezeichnet und Gestaltungsoptionen für Gewerkschaften, Personal- und Betriebsräte benannt. Es wurden dabei konkrete Erscheinungsformen der Digitalisierungsprozesse in ganz unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern nebeneinander betrachtet. (Einladungsflyer)

Vortragsfolien zur Veranstaltung:

Arbeit in der digitalen Transformation - Tendenzen im Überblick

Beispiele aus Industrie und Dienstleistungen

Herausforderungen für Gewerkschaften, Betriebs- und Personalräte

26.06.2018
Internationalisierung der Arbeit – Ausmaß und Auswirkungen von Arbeitsmigration: Was tun?

Gegenstand der Veranstaltung waren neue Entwicklungen in der globalen Arbeitsmigration, den sozialen Bedingungen für MigrantInnen und den Auswirkungen auf die hiesigen Arbeitsbedingungen. Zudem wurden politische Gestaltungsnotwendigkeiten diskutiert.

Dr. Lydia Potts (European Master in Migration and Intercultural Relations, Universität Oldenburg)

Berater/innen der ALSO (Arbeitslosenselbsthilfe Oldenburg e.V.)

Vortragsfolien von Dr. Lydia Potts

Webmastethr Koopqhueram//w3tiug4z+onsstellecmowq (uwe.pk6kroejdknchewu6zr@upmqh/ol.dtze) (Stand: 02.09.2020)