Navigation

Kontakt

Leitung

Heidenreich, Martin

A6 4-403

+49-441-798-4867

Sekretariat

Zemke, Kerstin

Heyen, Isolde

A6 4-401

+49-441-798-2169

Institut für Sozialwissenschaften
Fakultät I
Ammerländer Heerstr. 114-118 
Universität Oldenburg 
D-26111 Oldenburg

Neuerscheinung!

Aktuelles

„Schwarzmarkt für nützliches Wissen und Nicht-Wissen“ am 24. Mai 2019 in der Spielstätte Exerzierhalle

Doppelte Dualisierung — Die Krisen der EU und Populismus als Vehikel

Die EU ist immer in der Krise. Aber die Krisen verändern und verschärfen sich mit ihrer Politisierung und der zunehmenden Bedeutung von Nationalismus und Populismus. Wie eine gelingende europäische (Sozial-)Politik aussehen kann und wie nationalstaatliche Strukturen sich dadurch verändern werden, beschäftigt Prof. Dr. Martin Heidenreich, Europaforscher und Leiter des Jean Monnet Centre für Europeanisation and Transnational Regulations.

Frühjahrs-Tagung der DGS-Sektion Wirtschaftssoziologie zum Thema „Wirtschaft und soziale Ungleichheit“ 16./17.05.2019

Prof. Dr. Martin Heidenreich hält einen Vortrag zum Thema „Zwischen Konvergenz und Kooperation. Wirtschaftliche Disparitäten in der EU“ auf der Frühjahrs-Tagung der DGS-Sektion Wirtschaftssoziologie zum Thema „Wirtschaft und soziale Ungleichheit“. Der Vortrag ist für Donnerstag 9:30 Uhr eingeplant.

Europaempfang am 5. Mai 2019
Vortrag Prof. Dr. Martin Heidenreich: Europa als Sozialprojekt - was muss sich ändern in unserer EU?

Disputation Thomas Jackwerth

Thomas Jackwerth hat am 24.04.2019, seine Dissertation mit dem Titel: „How do firms use external knowledge for technological innovations? Knowledge integration strategies illustrated by the example of wind energy” verteidigt.

Vorsitz: Herr Prof. Dr. Tepe, Erstgutachter: Herr Prof. Dr. Heidenreich, Zweitgutachterin: Frau Prof. Dr. Mattes, Prüfer des dem Dissertationsthema benachbarten Fachgebiets: Herr Prof. Dr. Siebenhüner, FK II, Prüfer der Wahl: Herr Prof. Dr. Peinke, FK V.

Niedersächsischer Wissenschaftspreis für Soziologin Jannika  Mattes

21.11.2018: Pressemitteilung 389/18 der Universität Oldenburg:

Prof. Dr. Jannika Mattes, Juniorprofessorin am Institut für Sozialwissenschaften der Universität Oldenburg, hat den Wissenschaftspreis des Niedersächsischen Ministeriums für Wissenschaft und Kultur erhalten.

Forschungsaufenthalt Jenny Preunkert

Jenny Preunkert befindet sich im November und Dezember 2018 für einen Forschungsaufenthalt am  Max Planck Sciences Po Center on Coping with Instability in Market Societies in Paris 

Das "Projekt Europa" in Zeiten des Populismus
Brauchen wir eine neue Idee von Europa und ein neues Politikverständnis?

Vortrag  

Rebecca Harms (Mitglied des Europäischen Parlaments)

Podiumsdiskussion

Rebecca Harms (Mitglied des Europäischen Parlaments)

Prof. Dr. Jan Delhey (Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg)

Prof. Dr. Jürgen Gerhards (Freie Universität Berlin)

Prof. Dr. Martin Heidenreich (Carl von Ossietzky Universität Oldenburg)

 

Fk. 7vI waGescmehshäftsstellkmezg (isolde.he43yen@uo6bj6wl.de) (Stand: 10.02.2020)