Navigation

Kontakt

+49-441-798-2932

Büro: A6 5-528

Sprechstunde: Nach Vereinbarung

Deutschsprachige Titel

Monographien

Müller-Doohm, Stefan, Medienindustrie und Demokratie. Verfassungspolitische Interpretation – Sozioökonomische Analyse, Frankfurt a. M., Athenäum, 1972, 278 Seiten

Müller-Doohm, Stefan, Gesellschaftstheorie und empirische Sozialforschung nach Theodor W. Adorno: Soziologie wider den Bann der Verdopplung, Hagen, Fernuniversität, Fachbereich Erziehungs- und Sozialwissenschaften, 1995, 222 Seiten

Müller-Doohm, Stefan, Die Soziologie Theodor W. Adornos. Eine Einführung, 2. Aufl. 2001, Frankfurt/New York, Campus, 1996, 276 Seiten

Müller-Doohm, Stefan, Adorno. Eine Biographie, Frankfurt a. M., Suhrkamp, 2003, 1032 Seiten

Müller-Doohm, Stefan, Jürgen Habermas: Leben, Werk, Wirkung, Frankfurt a. M., Suhrkamp, 2008, 155 Seiten

Müller-Doohm, Stefan, Jürgen Habermas. Eine Biographie, Berlin, Suhrkamp, 2014, 750 Seiten

Herausgeber-Sammelbände

Müller-Doohm, Stefan (zusammen mit Franz Dröge, Narciss Göbbel, Lisa Loviscach (Hrsg.)): Der alltägliche Medienkonsum: Grundlagen einer erfahrungsbezogenen Medienerziehung, Frankfurt a. M., Campus, 1979, 224 Seiten

Müller-Doohm, Stefan (zusammen mit Klaus Neumann), Medienforschung und Kulturanalyse, Oldenburg, Bibliotheks- und Informationssystem der Universität Oldenburg, 1989, 192 Seiten

Müller-Doohm, Stefan, Jenseits der Utopie. Theoriekritik der Gegenwart, Frankfurt a. M., Suhrkamp, 1991, 426 Seiten

Müller-Doohm, Stefan (zusammen mit Wilfried Belschner, Axel Engel und Heidi Henicz), Was meinen Jugendliche über Liebe und Sexualität?: eine empirische Untersuchung im Rahmen des Forschungsprojekts "Jugend und Aids" des Bundesministeriums für Jugend, Familie, Frauen und Gesundheit, 4. Aufl. 1994, Oldenburg, Zentrum für pädagogische Berufspraxis, Carl von Ossietzky-Universität, 1991, 105 Seiten

Müller-Doohm, Stefan (zusammen mit Klaus Neumann-Braun), Öffentlichkeit, Kultur, Massenkommunikation: Beiträge zur Medien- und Kommunikationssoziologie, Oldenburg, Bibliothek- und Informationssystem der Universität Oldenburg, 1991, 318 Seiten

Müller-Doohm, Stefan (zusammen mit Thomas Jung), “Wirklichkeit” im Deutungsprozeß. Verstehen und Methoden in den Kultur- und Sozialwissenschaften, 2. Aufl. 1995, Frankfurt a. M., Suhrkamp, 1993, 518 Seiten

Müller-Doohm, Stefan (zusammen mit Wilfried Belschner), Junge Generationen zwischen Liebe und Bedrohung. Paradoxien der AIDS-Aufklärung, Berlin, edition sigma, 1993, 251 Seiten

Müller-Doohm, Stefan (zusammen mit Klaus Neumann-Braun), Kulturinzensierungen, Frankfurt a. M., Suhrkamp, 1995, 380 Seiten

Müller-Doohm, Stefan (zusammen mit Wilfried Belschner, Siegfried Grubitzsch, Christian Leszcynski), Wem gehört die Heimat? Beiträge der politischen Psychologie zu einem umstrittenen Problem, Opladen, Leske und Budrich, 1995, 263 Seiten

Müller-Doohm, Stefan (zusammen mit Dirk Auer und Thorsten Bonacker), Die Gesellschaftstheorie Adornos. Themen und Grundbegriffe, Darmstadt, Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 1998, 222 Seiten

Müller-Doohm, Stefan (zusammen mit Klaus Neumann-Braun), Medien- und Kommunikationssoziologie. Eine Einführung in zentrale Begriffe und Theorie, Weinheim und München, Juventa, 2000, 222 Seiten

Müller-Doohm, Stefan, Das Interesse der Vernunft. Rückblicke auf das Werk von Jürgen Habermas, 2. Aufl. 2000, Frankfurt a. M., Suhrkamp, 2000, 602 Seiten

Müller-Doohm, Stefan (zusammen mit Günter Ulrich), Theorie und Engagement: Gedenkschrift für Alexander Krafft, Oldenburg, Bibliothek- und Informationssystem der Universität Oldenburg, 2006, 142 Seiten

Müller-Doohm, Stefan, Adorno Portraits. Erinnerungen von Zeitgenossen, Frankfurt a. M., Suhrkamp, 2007, 399 Seiten

Müller-Doohm, Stefan (zusammen mit Thomas Jung), Fliegende Fische. Eine Soziologie des Intellektuellen in 20 Portraits, Frankfurt a. M., Fischer, 2008, 456 Seiten

Müller-Doohm, Stefan (zusammen mit Georg Kohler), Wozu Adorno? Beiträge zur Kritik und zum Fortbestand einer Schlüsseltheorie des 20. Jahrhunderts, Weilerswist, Velbrück, 2008, 331 Seiten

Müller-Doohm, Stefan (zusammen mit Wolfgang Schopf und Franziska Thiele), „... die Lava des Gedankens im Fluss." Jürgen Habermas. Eine Werkschau (Schriften der Landesbibliothek Oldenburg), Oldenburg, Isensee Verlag, 2009, 76 Seiten

Müller-Doohm, Stefan (zusammen mit Richard Klein und Johann Kreuzer), Adorno Handbuch. Leben, Werk, Wirkung, 2. Aufl. 2019, Stuttgart/Weimar, Metzler, 2011, 711 Seiten

Müller-Doohm, Stefan (zusammen mit Thomas Jung), Prekäre Freundschaften. Über geistige Nähe und Distanz, München, Fink, 2011, 203 Seiten

Müller-Doohm, Stefan (zusammen mit Luca Corchia und William Outhwaite), Habermas global. Wirkungsgeschichte eines Werks, Berlin, Suhrkamp Verlag, 2019, 895 Seiten

Aufsätze/Arbeiten in Zeitschriften

Müller-Doohm, Stefan, Kein Platz für Soziologen?, in: Der Volkswirt, Nr. 34, 1969, S. 26-27

Müller-Doohm, Stefan, Chancen zur Kooperation vertan?, in: Der Volkswirt, Nr. 34, 1970, S. 36-38

Müller-Doohm, Stefan, Thema Kapitalismus, in: Der Volkswirt, Nr. 12, 1970, S. 71-73

Müller-Doohm, Stefan (zusammen mit Thomas Blanke), „Vernunft wird Unsinn, Wohltat Plage“ Oder: Wider die Lust am Untergang, in: Einblicke, Nr. 3, Jg. 2, 1986, S. 32-36

Müller-Doohm, Stefan, Zur Genese neuzeitlicher Subjektivität, in: Psychologie und Gesellschaftskritik, Nr. 1, Jg. 11, 1987, S. 63-82

Müller-Doohm, Stefan, Vom Positivismusstreit zur Hermeneutikdebatte – Die Aktualität des interpretativen Paradigmas, in: Kulturanalysen – Zeitschrift für Tiefenhermeneutik und Sozialisationstheorie, Nr. 3, Jg. 2, 1990, S. 292-307

Müller-Doohm, Stefan, Interdisziplinarität von unten. Gegen den Utopieverlust in der Soziologie: Eine Anstiftung zum Unfrieden im Elfenbeinturm, in: Frankfurter Rundschau, 25.08.1992, S. 8

Müller-Doohm, Stefan, Die Wahrnehmung von Gesundheitsrisiken in der Risikogesellschaft, in: Ästhetik und Kommunikation, Nr. 85/86, Jg. 23, 1994, S. 125-135

Müller-Doohm, Stefan, Die sprengende Kraft des Nein-Sagens: Erinnerungen an T. W. Adorno und seine Bedeutung für die Gegenwart, in: Die neue Gesellschaft/Frankfurter Hefte, 1996

Müller-Doohm, Stefan, Herrschaft der Differenz oder vom Erscheinen des Beobachters in der Kunst, in: Soziologische Revue, Nr. 2, Jg. 19, 1996, S. 150-155

Müller-Doohm, Stefan, Die kulturelle Kodierung des Schlafens oder: Wovon das Schlafzimmer ein Zeichen ist, in: Soziale Welt, Nr. 1, Jg. 47, 1996, S. 110-122

Müller-Doohm, Stefan, Soziologische Aufklärung nach Auschwitz. Theodor W. Adornos Praxis empirischer Sozialforschung im Nachkriegsdeutschland, in: Berliner Journal für Soziologie, Nr. 2, Jg. 6, 1996

Müller-Doohm, Stefan, Von der Utopie der Erkenntnis, in: Frankfurter Rundschau, 30.11.1996, S. 3

Müller-Doohm, Stefan, Denken im Niemandsland, Theodor W. Adornos bürgerliche Antibürgerlichkeit, in: Leviathan, Nr. 3, Jg. 25, 1997, S. 381-395

Müller-Doohm, Stefan, Daß man’s halt macht. Soziologie als Reflexionswissenschaft, in: Soziologische Revue, Nr. 1, Jg. 22, 1999, S. 3-7

Müller-Doohm, Stefan (zusammen mit Dirk Auer und Thorsten Bonacker), Entdeckungen in der Tradition – Ein Literaturbericht über aktuelle Aspekte der kritischen Theorie, in: Zeitschrift für kritische Theorie, Nr. 8, Jg. 5, 1999, S. 113-131

Müller-Doohm, Stefan, Das Tabu, das Geheimnis und das Private: Vom Verlust der Diskretion, in: risk-voice, Nr. 2, 2000, S. 2-12

Müller-Doohm, Stefan (zusammen mit Dirk Auer und Thorsten Bonacker), Münchhausentrick der kritischen Theorie, in: Zeitschrift für kritische Theorie, Nr. 10, Jg. 6, 2000, S. 107-122

Müller-Doohm, Stefan, Moralisch empfindsam in unmoralischen Zeiten, in: Einblicke, Nr. 34, Jg. 15, 2001, S. 4-7

Müller-Doohm, Stefan, Soziologie als Aufklärungswissenschaft. Welchen Beitrag leistet die Gesellschaftstheorie zur Sozialkritik?, in: Schweizerische Zeitschrift für Soziologie, Nr.3, Jg. 27, 2001, S. 379-391

Müller-Doohm, Stefan, Nilpferd-Society, in: Literaturen, Nr. 9, 2003, S. 56-57

Müller-Doohm, Stefan, Vom Niemandsland aus Denken. Leben und Werk von T.W. Adorno, in: Swiss Journal of Sociology, Nr. 1, Jg. 30, 2004, S. 21-34

Müller-Doohm, Stefan, Lachend aufgewacht: gefressen werden tut gar nicht weh, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, Teil D, 06.06.2005, S. 33

Müller-Doohm, Stefan, Forschendes Lernen – was sonst! Laudatio für Ludwig von Friedeburg, in: Der gesellschaftliche Auftrag der Universität heute, Nr. 166, Oldenburg, Bibliothek- und Informationssystem der Universität Oldenburg, 2006, S. 13-21

Müller-Doohm, Stefan, Nationalstaat, Kapitalismus, Demokratie. Philosophisch-politische Motive im Denken von Jürgen Habermas, in: Leviathan, Nr. 4, Jg. 37, 2009, S. 501-517

Müller-Doohm, Stefan, Habermas: Parteilichkeit für Vernunft, in: Einblicke, Nr. 50, Jg. 25, 2009, S. 8-11

Müller-Doohm, Stefan, „Parteilichkeit für Vernunft. Jürgen Habermas als Philosoph und öffentlicher Intellektueller“, in: Forschung Frankfurt, Nr. 2, Jg. 27, 2009, S. 14-22

Müller-Doohm, Stefan, Bilder, die den Text verfälschen, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, Nr. 145, 26.06.2010, S. 9

Müller-Doohm, Stefan (zusammen mit Hartwig Germer und Franziska Thiele), Intellektuelle Deutungskämpfe im Raum publizistischer Öffentlichkeit, in: Berliner Journal für Soziologie, Nr. 3/4, Jg. 23, 2013, S. 511-520

Müller-Doohm, Stefan, Déjà-Vu mit Heidegger, in: Hohe Luft. Philosophie-Zeitschrift, Nr. 4, 2014, S. 86-87

Müller-Doohm, Stefan, Unerschrockener, neugieriger Intellektueller. Erinnerungen an den Mediensoziologen Kurt Imhof, in: Neue Zürcher Zeitung, 03.10.2015, S. 54

Müller-Doohm, Stefan, Abschied von gestern. Die Theorie kommunikativer Rationalität von Jürgen Habermas ist keine Adorno-Fortsetzung, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, Nr. 250, 28.10.2015, S. N3

Müller-Doohm, Stefan, 1968 - ein Mythos entsteht. Wie Philosophen auf die Protestbewegung der Studenten reagierten, in: Nordwest Zeitung, 02.06.2018, S. 16

Müller-Doohm, Stefan, Wo bitte, geht’s zur Frankfurter Schule?, in: Neue Zürcher Zeitung, 30.06.2018, S. 47

Müller-Doohm, Stefan, Der Mathematik entlaufen, in: Süddeutsche Zeitung, 18.09.2018, S. 13

Müller-Doohm, Stefan (zusammen mit Roman Yos), Fatale Orthodoxie. Kritische Theorie auf der schiefen Bahn des Dezisionismus. Eine Replik auf Fabian Freyenhagen, in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie, Nr. 6, Bd. 66, 2018, S. 788-801

Müller-Doohm, Stefan, Für und Wider Protest, in: Einblicke, Nr. 63, Jg. 34, 2018/19, S. 39-41

Müller-Doohm, Stefan, Mit Vorliebe für das bessere Argument. Wissenschaft zum 90. Geburtstag von Jürgen Habermas – Bedeutendster zeitgenössischer Philosoph, in: Nordwest Zeitung, 11.06.2019, S. 26

Müller-Doohm, Stefan, Das Prinzip Verständigung, in: Neue Zürcher Zeitung, 15.06.2019, S. 45

Müller-Doohm, Stefan, Philosoph erklärt das richtige Leben. Oldenburger Soziologe Stefan Müller-Doohm zum 50. Todestag von Theodor W. Adorno, in: Nordwest Zeitung, 02.08.2019, S. 22

Müller-Doohm, Stefan, Theodor W. Adorno: Seine Vorträge zeigen ihn als Aufklärer, in: Neue Zürcher Zeitung, 07.11.2019

Aufsätze/Arbeiten in Sammelbänden

Müller-Doohm, Stefan, Methodische Aspekte der Kulturindustrie – Analyse für die Untersuchung psychosozialer Wirkungsdimensionen der Massenmedien, in: Ben Bachmair, Erich Mohn, Stefan Müller-Doohm (Hrsg.): Qualitative Medien- und Kommunikationsforschung, Werkstattberichte, Kassel, Gesamthochschule-Bibliothek, 1985, S. 69-92

Müller-Doohm, Stefan, Soziokulturelle Wirkungsaspekte neuer Informationstechnologien, in: Günther Dey (Hrsg.): Beherrschung der Informationstechnik – Verantwortung der Wissenschaft, Oldenburg, Bibliothek- und Informationssystem der Universität Oldenburg, 1985, S. 80-91

Müller-Doohm, Stefan (zusammen mit Thomas Kleinspehn), Von der Angst vor göttlicher Strafe zur Verdrängung von Angst: Die Verarbeitung von Katastrophen in der Geschichte, in: Volkhard Knigge (Hrsg.): Fragen nach Tschernobyl, Oldenburg, Bibliotheks- und Informationsdienst der Universität Oldenburg, 1988, S. 207-230

Müller-Doohm, Stefan (zusammen mit Klaus Neumann), Einleitung: Wege aus der Sackgasse: Medienforschung als Kulturanalyse, in: Stefan Müller-Doohm und Klaus Neumann (Hrsg.): Medienforschung und Kulturanalyse, Oldenburg, Bibliotheks- und Informationssystem der Universität Oldenburg, 1989, S. 5-13

Müller-Doohm, Stefan, Kann die Gesellschaft an ihrer Technologie veralten? Thesen, in: Eckart Gottwald, Regina Hibbeln, Jürgen Lauffer (Hrsg.): Alte Gesellschaft – Neue Medien, Opladen, Leske und Budrich, 1989, S. 54-62

Müller-Doohm, Stefan (zusammen mit Klaus Neumann), Öffentlichkeit, Kultur, Massenkommunikation: einleitende Bemerkungen, in: Hans-Joachim Hoffmann-Nowotny (Hrsg.): Kultur und Gesellschaft: gemeinsamer Kongreß der Deutschen, der Österreichischen und der Schweizerischen Gesellschaft für Soziologie, Zürich 1988; Beiträge der Forschungskomitees, Sektionen und Ad-hoc-Gruppen, Zürich, Seismo, 1989, S. 730

Müller-Doohm, Stefan, Thesen zur Strukturanalyse der Kultur symbolischer Vermittlungsformen: methodologische Vorüberlegungen für eine hermeneutische Kulturanalyse, in: Hans-Joachim Hoffmann-Nowotny (Hrsg.): Kultur und Gesellschaft: gemeinsamer Kongreß der Deutschen, der Österreichischen und der Schweizerischen Gesellschaft für Soziologie, Zürich 1988; Beiträge der Forschungskomitees, Sektionen und Ad-hoc-Gruppen, Zürich, Seismo, 1989, S. 730-73

Müller-Doohm, Stefan, Aspekte einer kultursoziologischen Bildhermeneutik, in: Michael Charlton und Klaus Neumann (Hrsg.): Spracherwerb und Mediengebrauch, Tübingen, Gunter Narr, 1990, S. 205-219

Müller-Doohm, Stefan, Medienforschung als Symbolanalyse, in: Ben Bachmair und Michael Charlton (Hrsg.): Medienkommunikation im Alltag: interpretative Studien zum Medienhandeln von Kindern und Jugendlichen, München, K. G. Saur, 1990, S. 76-102

Müller-Doohm, Stefan, Risiko-Handlungskompetenz. Zum Konzept lebensweltspezifischer Aids-Aufklärung, in: Rolf Rosenbrock und Andreas Salmen (Hrsg.): Aidsprävention, Berlin, edition sigma, 1990, S. 99-104

Müller-Doohm, Stefan, Soziologie ohne Gesellschaft? Notizen zum Gegenstandsverlust einer Disziplin, in: Stefan Müller-Doohm (Hrsg.): Jenseits der Utopie, Frankfurt a. M., Suhrkamp, 1991, S. 48-99

Müller-Doohm, Stefan (zusammen mit Klaus Neumann-Braun), Öffentlichkeit, Kultur, Massenkommunikation – Bezugspunkte für die Aktualisierung der Medien- und Kommunikationssoziologie, in: Klaus Neumann-Braun und Stefan Müller-Doohm (Hrsg.): Öffentlichkeit, Kultur, Massenkommunikation: Beiträge zur Medien- und Kommunikationssoziologie, Oldenburg, Bibliothek- und Informationssystem der Universität Oldenburg, 1991, S. 7-30

Müller-Doohm, Stefan, Vorbemerkung des Herausgebers: Gesellschaftstheorie nach dem „Abschied von Gestern“, in: Stefan Müller-Doohm (Hrsg.): Jenseits der Utopie, Frankfurt a. M., Suhrkamp, 1991, S. 7-14

Müller-Doohm, Stefan (zusammen mit Thomas Jung und Ludgera Vogt), Wovon das Schlafzimmer ein Zeichen ist. Text- und Bildanalysen von Schlafraumkultur im Werbemedium, in: Hans A. Hartmann und Rolf Haubl (Hrsg.): Bilderflut und Sprachmagie. Fallstudien zur Kultur der Werbung, Opladen, Westdeutscher Verlag, 1992, S. 245-266

Müller-Doohm, Stefan (zusammen mit Thomas Jung), Einleitung, in: Thomas Jung und Stefan Müller-Doohm (Hrsg.): ‚Wirklichkeit’ im Deutungsprozess. Verstehen und Methoden in den Kultur- und Sozialwissenschaften, 2. Aufl. 1995, Frankfurt a. M., Suhrkamp, 1993, S. 9-26

Müller-Doohm, Stefan, Visuelles Verstehen – Konzepte kultursoziologischer Bildhermeneutik, in: Thomas Jung und Stefan Müller-Doohm (Hrsg.): ‚Wirklichkeit’ im Deutungsprozess. Verstehen und Methoden in den Kultur- und Sozialwissenschaften, 2. Aufl. 1995, Frankfurt a. M., Suhrkamp, 1993, S. 438-457

Müller-Doohm, Stefan, In welcher Gesellschaft leben wir? Randbemerkungen zur Zeitdiagnose in der Soziologie, in: Institut für Soziologie C.v.O. Universität Oldenburg (Hrsg.): Soziologische Zeitdiagnosen, Münster / Hamburg, Lit Verlag, 1994, S. 93-108

Müller-Doohm, Stefan, Wissen schützt vor Torheit nicht – Einige Paradoxien der AIDS-Aufklärung, in: Wolfgang Heckmann und Meinrad A. Koch (Hrsg.): Sexualverhalten in Zeiten von Aids, Berlin, edition sigma, 1994, S. 235-254

Müller-Doohm, Stefan (zusammen mit Klaus Neumann-Braun), Kulturinszenierungen – Einleitende Betrachtungen über die Medien kultureller Sinnvermittlung, in: Stefan Müller-Doohm und Klaus Neumann-Braun (Hrsg.): Kulturinszenierungen, Frankfurt a. M., Suhrkamp, 1995, S. 9-23

Müller-Doohm, Stefan (zusammen mit Thomas Jung), Kultur und Natur im Schlafraum, in: Stefan Müller-Doohm und Klaus Neumann-Braun (Hrsg.): Kulturinszenierungen, Frankfurt a. M., Suhrkamp, 1995, S. 239-262

Müller-Doohm, Stefan, Einleitung, in: Heinz Sahner und Stefan Schwendtner (Hrsg.): 27. Kongreß der Deutschen Gesellschaft für Soziologie. Gesellschaften im Umbruch, Opladen, Westdeutscher Verlag, 1995, S. 205-206

Müller-Doohm, Stefan, Bildinterpretation als struktural hermeneutische Symbolanalyse, in: Ronald Hitzler und Anne Honer (Hrsg.): Sozialwissenschaftliche Hermeneutik, Wiesbaden, Verlag für Sozialwissenschaften, 1997, S. 81-108

Müller-Doohm, Stefan, Medienkultur im Zeitalter des Globalismus, in: Hans-Peter Burmeister (Hrsg.): Loccumer Protokolle, Radio-Kultur, Zum Wandel des Hörfunks in der Bundesrepublik Deutschland, 40. Kulturpolitisches Kolloquium, Loccum, Evangelische Akademie, 1997, S. 153-162

Müller-Doohm, Stefan, Medienkultur im Zeitalter des Globalismus, in: Stefan Hradil (Hrsg.): Differenz und Integration: die Zukunft moderner Gesellschaften; Verhandlungen des 28. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Dresden 1996, Frankfurt a. M., Campus, 1997, S. 710-722

Müller-Doohm, Stefan (zusammen mit Thomas Jung), Das Tabu, das Geheimnis und das Private, in: Kurt Imhoff (Hrsg.): Die Veröffentlichung des Privaten, die Privatisierung des Öffentlichen, Opladen, Westdeutscher Verlag, 1998, S. 136-146

Müller-Doohm, Stefan, Medienkultur und Globalität, in: Kurt Imhoff und Peter Schulz (Hrsg.): Kommunikation und Revolution, Zürich, Seismo, 1998, S. 471-485

Müller-Doohm, Stefan, Noch die biographische Einzelperson ist eine soziale Kategorie: Konturen einer intellektuellen Biographie, in: Dirk Auer, Thorsten Bonacker und Stefan Müller-Doohm (Hrsg.): Die Gesellschaftstheorie Adornos, Darmstadt, Wissenschaftliche Buchgesellschaft,1998, S. 1-20

Müller-Doohm, Stefan, Öffentlichkeit und die Ausdifferenzierung des Systems der Kommunikationsmedien, in: Ottfried Jarren und Friedrich Krotz (Hrsg.): Öffentlichkeit unter Viel-Kanal-Bedingungen, Baden-Baden, Nomos, 1998, S. 49-61

Müller-Doohm, Stefan, Einleitung, in: Hermann Schwengel (Hrsg.): Grenzenlose Gesellschaft? Bd. II/2, Centaurus-Verlagsgesellschaft, Pfaffenweiler, 1999, S. 447-448

Müller-Doohm, Stefan, Das Tabu, das Geheimnis und das Private: vom Verlust der Diskretion, in: Hermann Schwengel (Hrsg.): Grenzenlose Gesellschaft? Bd. II/1, Centauturs-Verlagsgesellschaft, Pfaffenweiler, 1999, S. 222-225

Müller-Doohm, Stefan, Jürgen Habermas: Theoretiker der Moderne, in: Karl-Jaspers-Vorlesungen zur Fragen der Zeit II, Oldenburg, Bibliothek- und Informationssystem der Universität Oldenburg, 1999, S. 79-80

Müller-Doohm, Stefan, Kulturelle Identität im Zeitalter der globalen Medienkultur, in:  Reinhold Viehoff (Hrsg.): Kulturelle Identität in Europa, Frankfurt a. M., Suhrkamp, 1999, S. 75-97

Müller-Doohm, Stefan, Laudatio für Dr. Lutz Wingert, in: Karl-Jaspers-Vorlesungen zur Fragen der Zeit II, Oldenburg, Bibliothek- und Informationssystem der Universität Oldenburg, 1999, S. 48-52

Müller-Doohm, Stefan, Mediale Öffentlichkeit im Lichte von Ethik und Moral, in: Roger Blum, Kurt Imhoff und Otffried Jarren (Hrsg.): Steuerungs- und Regelungsprobleme in der Informationsgesellschaft, Opladen/Wiesbaden, Verlag für Sozialwissenschaften, 1999, S. 224-231

Müller-Doohm, Stefan, Kritische Medientheorie – die Perspektive der Frankfurter Schule, in: Stefan Müller-Doohm und Klaus Neumann-Braun (Hrsg.): Medien- und Kommunikationssoziologie. Eine Einführung in zentrale Begriffe und Theorien, München, Juventa, 2000, S. 69-92

Müller-Doohm, Stefan: Kritik in kritischen Theorien. Oder wie kritisches Denken selber zu rechtfertigen sei, in: Stefan Müller-Doohm (Hrsg.): Das Interesse der Vernunft, Frankfurt a. M., Suhrkamp, 2000, S. 71-106

Müller-Doohm, Stefan, Vorwort, in: Stefan Müller-Doohm (Hrsg.): Das Interesse der Vernunft, Frankfurt a. M., Suhrkamp, 2000, S. 7-11

Müller-Doohm, Stefan, Interaktionstheoretische Aspekte der Theorie Adornos für die Medienforschung, in: Michael Charlton und Tilmann Sutter (Hrsg.): Massenkommunikation, Interaktion und soziales Handeln, Wiesbaden, Verlag für Sozialwissenschaften, 2001, S. 111-124

Müller-Doohm, Stefan (zusammen mit Thomas Jung), Wovon das Schlafzimmer ein Zeichen ist. Die kulturelle Codierung des Schlafens, in: Jürgen Belgrad und Horst Niesyto (Hrsg.): Symbol: Verstehen und Produktion in pädagogischen Kontexten, Hohengehren, Schneider Verlag, 2001, S. 230-239

Müller-Doohm, Stefan, Kritische Gesellschaftstheorie als Reflexionswissenschaft, in: Institut für Soziologie und Sozialforschung der Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg (Hrsg.): Der soziologische Blick, Opladen, Leske und Budrich, 2002, S. 139-158

Müller-Doohm, Stefan, Soziologie als Reflexionswissenschaft am Beispiel Adornos, in: Wolfgang Braun (Hrsg.): Lust an der Erkenntnis: zum Gebrauchswert soziologischen Denkens für die Praxis sozialer Arbeit, Bielefeld, Kleine Verlag, S. 179-189

Müller-Doohm, Stefan, Sprachphilosophische Aspekte im Denken von Theodor W. Adorno, in: Reinhard Schulz (Hrsg.): Philosophie in literarischen und ästhetischen Gestalten, Oldenburg, Bibliotheks- und Informationssystem der Universität Oldenburg, 2005, S. 131-155

Müller-Doohm, Stefan (zusammen mit Klaus Neumann-Braun), Demokratie und moralische Führerschaft. Die Funktion praktischer Kritik für den Prozess partizipativer Demokratie, in: Kurt Imhoff et al. (Hrsg.): Demokratie in der Mediengesellschaft, Wiesbaden, Verlag für Sozialwissenschaften, 2006, S. 98-117

Müller-Doohm, Stefan, Der Essay als Form, in: Axel Honneth (Hrsg.): Schlüsseltexte der kritischen Theorie, Wiesbaden, Verlag für Sozialwissenschaften, 2006, S. 43-45

Müller-Doohm, Stefan, Die Aktualität der Philosophie, in: Axel Honneth (Hrsg.): Schlüsseltexte der kritischen Theorie, Wiesbaden, Verlag für Sozialwissenschaften, 2006, S. 90-92

Müller-Doohm, Stefan, Die gegenwärtige Lage des Instituts für Sozialforschung, in: Axel Honneth (Hrsg.): Schlüsseltexte der kritischen Theorie, Wiesbaden, Verlag für Sozialwissenschaften, 2006, S. 214-216

Müller-Doohm, Stefan, Die Wahrnehmung von Gesundheitsrisiken in der Risikogesellschaft, in: Abteilung f. Gesundheits- & Klinische Psychologie d. Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (Hrsg.): Impulse für Gesundheitspsychologie und public health, Tübingen, dgvt-Verlag, 2006, S. 71-83

Müller-Doohm, Stefan, Theodor W. Adorno und Jürgen Habermas - zwei Spielarten des öffentlichen Intellektuellen: soziologische Betrachtungen zum Wandel einer Sozialfigur der Moderne, in: Winfried Gebhardt und Ronald Hitzler (Hrsg.): Nomaden, Flaneure, Vagabunden, Wiesbaden, Verlag für Sozialwissenschaften, 2006, S. 23-36

Müller-Doohm, Stefan, Von der Kulturindustrieanalyse zur Idee partizipativer Öffentlichkeit. Reflexionsstufen kritischer Medientheorie, in: Andreas Hepp, Friedrich Krotz und Carsten Winter (Hrsg.): Theorien der Kommunikations- und Medienwissenschaft, Kommunikationswissenschaft, Bd. 2, Wiesbaden, Verlag für Sozialwissenschaften, 2006, S. 49-64

Müller-Doohm, Stefan, Wie kritisieren? Gemeinsame und getrennte Wege in kritischen Gesellschaftstheorien, in: Stefan Müller-Doohm und Günter Ulrich (Hrsg.): Theorie und Engagement: Gedenkschrift für Alexander Krafft, Oldenburg, Bibliothek- und Informationssystem der Universität Oldenburg, 2006, S. 96-93

Müller-Doohm, Stefan, Zur Soziologie intellektueller Denkstile. Gemeinsamkeiten und Differenzen zwischen T.W. Adorno und J. Habermas, in: Harald Bluhm und Walter Reese-Schäfer (Hrsg.): Intellektuelle und der Weltlauf. Schöpfer und Missionare politischer Ideen in den USA, Asien und Europa nach 1945, Baden-Baden, Nomos, 2006, S. 259-275

Müller-Doohm, Stefan, Denkerfahrungen. Oder: Wer war Adorno für uns?, in: Stefan Müller-Doohm (Hrsg.): Adorno Portraits, Erinnerungen von Zeitgenossen, Frankfurt a. M., Suhrkamp, 2007, S. 95-126

Müller-Doohm, Stefan, Thomas Mann und Theodor W. Adorno als öffentliche Intellektuelle. Eine Analyse ihres Denkstils, in: Thomas Sprecher und Ruprecht Wimmer (Hrsg.): Thomas Mann Jahrbuch, Bd. 20, Frankfurt a. M., Klostermann, 2007 S. 43-61

Müller-Doohm, Stefan, Vorwort, in: Isabell Stamm, Zwischen Neurobiologie und Sozialethik, Oldenburg, Bibliothek- und Informationssystem der Universität Oldenburg, 2007, S. 11-13

Müller-Doohm, Stefan, Jürgen Habermas – Die Aufhebung der Medienphilosophie im öffentlichen Vernunftgebrauch, in: Bernd Stiegler und Alexander Rösler (Hrsg.): Philosophie in der Medientheorie, Paderborn, Fink Verlag, 2008, S. 117-131

Müller-Doohm, Stefan (zusammen mit Thomas Jung), Fliegende Fische. Zeitgenössische Intellektuelle zwischen Distanz und Engagement, in: Thomas Jung und Stefan Müller-Doohm (Hrsg.): Fliegende Fische – Eine Soziologie des Intellektuellen in 20 Porträts, Frankfurt a. M., Fischer Taschenbuch, 2008, S. 9-17

Müller-Doohm, Stefan (zusammen mit Christian Ziegler), Professionell Heimatloser – Theodor W. Adornos intellektuelle Praxis zwischen Kontemplation und Engagement, in: Thomas Jung und Stefan Müller-Doohm (Hrsg.): Fliegende Fische – Eine Soziologie des Intellektuellen in 20 Porträts, Frankfurt a. M., Fischer Taschenbuch, 2008, S. 63-84

Müller-Doohm, Stefan, Der Intellektuelle, seine Kritik und die Öffentlichkeit: Benjamin, Adorno, Habermas, in: Sylke Bartmann, Sandra Krisch und Wiebke Lohfeld (Hrsg.): Natürlich stört das Leben ständig. Perspektiven auf Entwicklung und Erziehung, Wiesbaden, Verlag für Sozialwissenschaften, 2009, S. 137-143

Müller-Doohm, Stefan, Von der Kulturindustrieanalyse zur Öffentlichkeitsforschung, Aspekte kritischer Medientheorie, in: Iwo Amelung und Anett Dippner (Hrsg.): Kritische Verhältnisse, Die Rezeption der Frankfurter Schule in China, Frankfurt/ New York, Campus, 2009, S. 415-438

Müller-Doohm, Stefan, Spätkapitalismus oder Industriegesellschaft?, in: Georg Kneer und Stephan Moebius (Hrsg.): Soziologische Kontroversen. Beiträge zu einer anderen Geschichte der Wissenschaft vom Sozialen, Frankfurt a. M., Suhrkamp, 2010, S. 131-153

Müller-Doohm, Stefan, Wie kritisieren? Gemeinsame und getrennte Wege in der Frankfurter Tradition der Gesellschaftskritik, in: Felicia Herrschaft und Klaus Lichtblau (Hrsg.): Soziologie in Frankfurt. Eine Zwischenbilanz, Wiesbaden, Verlag für Sozialwissenschaften, 2010, S. 141-160

Müller-Doohm, Stefan (zusammen mit Wolfgang Schopf), „Ich greife Dich an, um Dich gegen Dich zu verteidigen“. Ambivalenz als Konstante. Die Freundschaft zwischen Adorno und Kracauer, in: Thomas Jung und Stefan Müller-Doohm (Hrsg.): Prekäre Freundschaften. Über geistige Nähe und Distanz, München, Fink, 2011, S. 73-88

Müller-Doohm, Stefan (zusammen mit Thomas Jung), Vorwort: Prekäre Freundschaften – über geistige Nähe und Distanz, in: Thomas Jung und Stefan Müller-Doohm (Hrsg.): Prekäre Freundschaften. Über geistige Nähe und Distanz, München, Fink, 2011, S. 7-12

Müller-Doohm, Stefan, Zukunftsprognose als Zeitdiagnose. Habermas’ Weg von der Geschichtsphilosophie zur Evolutionstheorie bis zum Konzept lebensweltlicher Pathologien, in: Victor Tiberius (Hrsg.): Zukunftsgenese. Theorien des zukünftigen Wandels, Wiesbaden, Springer, 2012, S. 159-178

Müller-Doohm, Stefan, Der innere Kompass. Das intuitive als geistige Energiequelle bei Jürgen Habermas, in: Sina Farzin und Henning Laux (Hrsg.): Gründungsszenen soziologischer Theorie, Wiesbaden, Springer, 2014, S. 81-90

Müller-Doohm, Stefan, Die Zivilisierung des globalen Kapitalismus und die Zukunft Europas, in: Smail Rapic (Hrsg.): Habermas und der Historische Materialismus, München, Verlag Karl Alber, 2014, S. 203-216

Müller-Doohm, Stefan, Gibt es Grenzen nachmetaphysischen Denkens? Habermas‘ Konzept von Normativität in der säkularen Gesellschaft, in: Matthias Bormuth (Hrsg.): Offener Horizont: Jahrbuch der Karl Jaspers-Gesellschaft, Göttingen, Wallstein, 2016, S. 325-346

Müller-Doohm, Stefan, Sprache in der Theorie von Jürgen Habermas. Eine Diskussionsvorlage, in: Philip Hogh und Stefan Deines (Hrsg.): Sprache und Kritische Theorie, Frankfurt/ New York, Campus, 2016, S. 241-252

Müller-Doohm, Stefan, Intellektuelle – Gemeinsames im Konträren. Siegfried Kracauers Biographie und Karl Heinz Bohrers Autobiographie, in: Matthias Bormuth (Hrsg.): Offener Horizont: Jahrbuch der Karl Jaspers-Gesellschaft, Göttingen, Wallstein, 2017, S. 376-387

Müller-Doohm, Stefan, Zum Verhältnis von Normativität, Sprache und Kritik: Aspekte der Sozialtheorie von Jürgen Habermas, in: Sven Ellmers und Philip Hogh (Hrsg.): Warum Kritik? Begründungsformen kritischer Theorien, Weilerswist, Velbrück, 2017, S. 301-312

Müller-Doohm, Stefan, Die Macht des Banalen, in: Martin Niederauer und Gerhard Schweppenhäuser (Hrsg.): „Kulturindustrie“: Theoretische und empirische Annäherungen an einen populären Begriff, Wiesbaden, Verlag für Sozialwissenschaften, 2018, S. 29-30

Müller-Doohm, Stefan, Lehrer einer Schule oder Exponent eines Paradigmas? Jürgen Habermas und die kritische Theorie, in: Rüdiger Dannemann, Henry Pickford, Hans-Ernst Schiller (Hrsg.): Der aufrechte Gang im windschiefen Kapitalismus, Wiesbaden, Verlag für Sozialwissenschaften, 2018, S. 155-183

Müller-Doohm, Stefan, Ideenpolitik als intellektuelle Praxis, in: Mark Eisennegger, Patrik Ettinger und Linards Udris (Hrsg.): Wandel der Öffentlichkeit und der Gesellschaft, Wiesbaden, Verlag für Sozialwissenschaft, 2019 (im Druck), S. 127-143  

Müller-Doohm, Stefan, Bangemachen gilt nicht. Adorno als Protagonist öffentlicher Aufklärung, in: Matthias Bormuth (Hrsg.): Offener Horizont: Jahrbuch der Karl Jaspers-Gesellschaft, Göttingen, Wallstein, 2019/20 (im Druck)

Müller-Doohm, Stefan, Biographieforschung. Ein Lern- und Erfahrungsbericht, in: Michaela Pfadenhauer und Elisabeth Scheibelhofer (Hrsg.): Interpretative Sozial- und Organisationsforschung. Methodologie, Methoden und empirische Beiträge, Weinheim, Beltz Juventa, 2020 (im Druck)

Beiträge in Lehrbüchern und Lexika

Müller-Doohm, Stefan, Dialektik der Aufklärung, in: Dirk Kaesler und Ludgera Vogt (Hrsg.): Hauptwerke der Soziologie, Stuttgart, Krämer, 2000, S. 208-214

Müller-Doohm, Stefan, Theodor W. Adorno: Soziologische Schriften, in: Dirk Kaesler und Ludgera Vogt (Hrsg.): Hauptwerke der Soziologie, Stuttgart, 2000, S. 1-6

Müller-Doohm, Stefan, Theodor W. Adorno, in: Dirk Kaesler (Hrsg.): Klassiker der Soziologie, München, Bd. 2, 5. überarbeitete Auflage 2007, 1999, S. 51-71

Müller-Doohm, Stefan, Kulturindustrie, in: Alexander Rössler und Bernd Stiegler (Hrsg.): Grundbegriffe der Medientheorie, Paderborn, Fink, 2006, S. 132-136

Müller-Doohm, Stefan (zusammen mit Hauke Brunkhorst), Intellektuelle Biographie, in: Hauke Brunkhorst, Regina Kreide und Cristina Lafont (Hrsg.): Habermas-Handbuch, Stuttgart/Weimar, Metzler, 2009, S. 1-14

Müller-Doohm, Stefan (zusammen mit Wolfgang Schopf), Der erste Mentor: Siegfried Kracauer, Richard Klein, Johann Kreuzer und Stefan Müller-Doohm (Hrsg.): Adorno Handbuch: Leben – Werk – Wirkung, 2. Aufl. 2019, Stuttgart, J.B. Metzler, 2011, S. 21-25

Müller-Doohm, Stefan, Traumprotokolle, in: Richard Klein, Johann Kreuzer und Stefan Müller-Doohm (Hrsg.): Adorno Handbuch: Leben – Werk – Wirkung, 2. Aufl. 2019, Stuttgart, J.B. Metzler, 2011, S. 16-20

Müller-Doohm, Stefan, Versuch eines Portraits, in: Richard Klein, Johann Kreuzer und Stefan Müller-Doohm (Hrsg.): Adorno Handbuch: Leben – Werk – Wirkung, 2. Aufl. 2019, Stuttgart, J.B. Metzler, 2011, S. 1-10

Müller-Doohm, Stefan (zusammen mit Dirk Braunstein), Zeitdiagnose, in: Richard Klein, Johann Kreuzer und Stefan Müller-Doohm (Hrsg.): Adorno Handbuch: Leben – Werk – Wirkung, 2. Aufl. 2019, Stuttgart, J.B. Metzler, 2011, S. 248-253

Müller-Doohm, Stefan: Medientheorie und Öffentlichkeitsforschung, in: Dagmar Hoffmann und Rainer Winter (Hrsg.): Mediensoziologie: Handbuch für Wissenschaft und Studium, Baden-Baden, Nomos, 2018, S. 146-157

Müller-Doohm, Stefan, Jürgen Habermas und die Kultursoziologie, in: Stephan Moebius, Frithjof Nungesser und Katharina Scherke (Hrsg.): Handbuch für Kultursoziologie, Bd. 1: Begriffe – Kontexte – Perspektiven – Autor_innen, Wiesbaden, Verlag für Sozialwissenschaften, 2019, S. 491-498

Müller-Doohm, Stefan (zusammen mit Dorothee Zucca), Kommunikatives Handeln als gesellschaftliche Einheit: Thesen und Antithesen, in: Luca Corchia, Stefan Müller-Doohm und William Outhwaite (Hrsg.): Habermas global, Wirkungsgeschichte eines Werks, Berlin, Suhrkamp, 2019, S. 19-109

Müller-Doohm, Stefan, Theodor W. Adorno und die Kultursoziologie, in: Stephan Moebius, Frithjof Nungesser, Katharina Scherke, Handbuch für Kultursoziologie, Bd. 1: Begriffe – Kontexte – Perspektiven – Autor_innen, Wiesbaden, Verlag für Sozialwissenschaften, 2019, S. 333-342

Müller-Doohm, Stefan (zusammen mit Luca Corchia und William Outhwaite), Vorwort, in: Luca Corchia, Stefan Müller-Doohm und William Outhwaite (Hrsg.): Habermas global, Wirkungsgeschichte eines Werks, Berlin, Suhrkamp, 2019, S. 9-12

Müller-Doohm, Stefan, Die Frankfurter Schule und das Institut für Sozialforschung, in: Robin Celikates, Rahel Jaeggi und Martin Saar (Hrsg.): Handbuch Kritische Theorie, Stuttgart, J.B. Metzler Verlag, 2020 (im Druck)

Müller-Doohm, Stefan, Theodor W. Adorno als öffentlicher Soziologe, in: Heinz Bude, Robert Jende, Stephan Lessenich, Oliver Neun und Stefan Selke (Hrsg.): Handbuch Öffentliche Soziologie, Wiesbaden, Verlag für Sozialwissenschaften, 2020 (im Druck)

Rezensionen

Müller-Doohm, Stefan, „Auferstehung der Kultur?“ Soziologische Beiträge zur Kulturanalyse, in: Soziologische Revue, Jg. 15, 1992, S. 252-257

Müller-Doohm, Stefan, Strohmann, der kein Feuer fängt: Sybille Tönnies Triade gegen Adorno, in: Frankfurter Rundschau, 29.08.1996, S. 14

Müller-Doohm, Stefan, Auf dem Rücken zur Zukunft: Aktuelle Beiträge zur Benjamin-Forschung im Lichte soziologischen Interesses, in: Soziologische Revue, Nr. 1, Jg. 24, 2001, S. 3-8

Müller-Doohm, Stefan, Lachend aufgewacht: Gefressen werden tut gar nicht weh. Nicht nur, aber auch ein Bilderhort erotischer Obsessionen: Adornos Traumprotokolle gleichen einer Selbstpreisgabe des zarten Philosophenkörpers, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, Nr. 128, 06.06.2005, S. 33

Müller-Doohm, Stefan, (Rezension zu) Monika Boll: Nachtprogramm. Intellektuelle Gründungsdebatten in der frühen Bundesrepublik, in: Publizistik, Nr. 3, Jg. 50, 2005, S. 379-380

Müller-Doohm, Stefan, Nilpferd glänzt vor Mammut. Vollständig ediert: Der Briefwechsel von Adorno und Horkheimer, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, Nr. 36, 12.02.2007, S. 37

Müller-Doohm, Stefan, Immer war einer von beiden zutiefst gekränkt, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, Nr. 269, 17.11.2008, S. 37

Müller-Doohm, Stefan, Das Geschäft der intellektuellen Atomzertrümmerung, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, Nr. 278, 29.11.2010, S. 28

Müller-Doohm, Stefan, Europas Rolle in einer zukünftigen Weltgesellschaft, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, Nr. 217, 21.11.2011, S. 28

Müller-Doohm, Stefan, Prophet im fremden Land. Während Jürgen Habermas in Deutschland weiterhin polarisiert, inspiriert sein Denken die angloamerikanische Welt, in: Die Welt, Nr. 51, 02.03.2011, S. 26

Müller-Doohm, Stefan, Eine Union an der Schwelle, in: Süddeutsche Zeitung, 17.07.2013, S. 14

Müller-Doohm, Stefan, Eine schillernde Eichendorff-Gestalt. «Wiesengrund» – Gisela von Wysocki porträtiert Theodor W. Adorno in einem Roman als Sprach- und Tonkünstler, in: Neue Zürcher Zeitung, 20.10.2016, S. 38

Müller-Doohm, Stefan, Der Geist aus der Flasche. Robert Zwarg folgt der Kritischen Theorie nach Amerika, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung, Nr. 297, 22.12.2017, S. 12

Müller-Doohm, Stefan, Der Versuch, eine Denktradition zu historisieren. Rückblicke auf die ältere Kritische Theorie, in: Soziologische Revue, Heft 4, Bd. 40, 2017, S. 617-621

Interviews, Radio- und Fernsehgespräche

Das Geschäft mit der Bildung, in: Sendereihe: Bildungsfrage der Gegenwart, Hessischer Rundfunk, 1972

Chancen und Grenzen einer Hochschuldemokratie, in: Sendereihe Bildungsfragen der Gegenwart, Hessischer Rundfunk und Abendstudio Radio Bremen, 1973

Fünfzig Jahre "Minima moralia" : ... die Radionacht auf Bremen 2 zu Theodor W. Adorno, Beteiligte Personen: Elisabeth Lenk, Stefan Müller-Doohm, Dirk Auer und Peter Zudeick, in: Bremen 2, 1991

Von der Utopie der Erkenntnis. Harro Zimmermann im Gespräch mit dem Adorno-Forscher Stefan Müller-Doohm, in: Frankfurter Rundschau, 30.11.1996, S. 3

„Der Überzeugungskraft der Argumente vertrauen.“ – Der Sozialphilosoph Jürgen Habermas wird heute 70 Jahre alt. Gespräch mit Stefan Müller-Doohm, in: Journal am Morgen, 1999

"Die unerhörte Kraft der Negation". Gespräch über Aspekte der kritischen Theorie Adornos mit Harro Zimmermann, Radio Bremen 2, kranich 15/19, gesendet am 30.4.2000

Die Wahrheit ist in den Figuren des Scheins verborgen, in: Die Neue Gesellschaft/Frankfurter Hefte, Nr. 9, Jg. 50, 2003, S. 53-66

Hundert Jahre Adorno: von der Bilderwelt einer behüteten Kindheit zur "Negativen Dialektik", Beteiligte Personen: Lorenz Jäger, Stefan Müller-Doohm, Reinhard Pabst und Carsten Otte, in: Forum, 2003

Intellektueller in Bravissimo-Version, in: Literaturen, Nr. 6, 2003, S. 19-24

Die Kommunikation des Handelns: zum 75. Geburtstag von Jürgen Habermas, Gespräch mit Nikolaus Halmer, in: Salzburger Nachtstudio, 2004

Warum sich Streiten lohnt: zum 75. Geburtstag von Jürgen Habermas, Beteiligte Personen: Axel Honneth, Stefan Müller-Doohm, Martin Seel und Carsten Otte in: Forum, 2004

Thomas Mann und Theodor W. Adorno, Gespräch mit Harro Zimmermann und Manfred Dirks, in: Studio Nordwest, 2007

Kritik und Versprechen. Über Jürgen Habermas. Harro Zimmermann im Gespräch mit Stefan Müller-Doohm, in: Neue Rundschau, Nr. 2, Jahrgang 120, 2009

Spuren eines Lebens – Interview, in: Einblicke, Nr. 59, Jg. 30, 2014, S. 14-15

Der Denker und sein Biograph, in: Hohe Luft. Philosophie-Zeitschrift, Nr. 2, 2015, S. 56-57

Theorie kann eine Droge sein. Soziologe Stefan Müller-Doohm über eine Buchreihe von Suhrkamp, in: Nordwest Zeitung, 02.02.2018, S. 16

Adorno: Im Bann brillanter Intellektualität. Interview, geführt von Claudia Christophersen, NDR Kultur – Journal-Gespräch, gesendet am 05.08.2019, um 19 Uhr

90. Geburtstag von Jürgen Habermas: „Der öffentliche Intellektuelle ist eine bedrohte Spezies“, Interview geführt von Marie Illner, in: Hohe Luft, veröffentlicht am 17.06.2019

„Ein außerordentlich streitbarer Geist“, Gespräch mit Gisa Funck, Deutschlandfunk, gesendet am 18.06.2019

Ohne Jürgen Habermas sähe Deutschland anders aus, Gespräch mit Philine Sauvageot, SWR2, gesendet am 18.06.2019

Projekte

Bundesministerium für Jugend, Familie, Frauen und Gesundheit. Projekt „Aids-Prävention bei Jugendlichen. Effektive Konzepte gesundheitlicher Aufklärung zur Risikominimierung bei Aids“

DFG-Projekt „Lebensstile und die Präsentation von Schlafraumkultur in Printmedien“

DFG-Projekt „Rekonstruktion Theodor W. Adornos Konzeption von Soziologie unter methodologischen, grundbegrifflichen und gegenwartsanalytischen Aspekten“

DFG-Projekt „Die Aktualität Adornos“

DFG-Projekt „Jürgen Habermas als Sozialtheoretiker und öffentlicher Intellektueller“

DFG-Projekt „Ideenpolitische Kontroversen im diskursiven Raum publizistischer Öffentlichkeit. Eine Diskursanalyse intellektueller Interventionen in überregionalen Qualitätszeitungen“

DFG-Projekt „Funktion und Relevanz der Theorie-Reihe des Suhrkamp Verlages im intellektuellen Diskurs der 60er und 70er Jahre“

Englischsprachige Titel

Monographien

Müller-Doohm, Stefan, Adorno. A Biography, Cambridge, Polity Press, 2005, 667 Pages

Müller-Doohm, Stefan, Jürgen Habermas. A Biography, Cambridge, Polity Press, 2016, 456 Pages

Aufsätze in Sammelbänden und Zeitschriften

Müller-Doohm, Stefan, The Critical Theory of Society as Reflexive Science, in: Thomas Huhn (Ed.): The Cambridge Adorno-Companion, Cambridge University Press, 2002, pp. 279-302

Müller-Doohm, Stefan, Theodor W. Adorno and Jürgen Habermas – Two Ways of Being a Public Intellectual: Sociological Observations Concerning the Transformation of a Social Figure of Modernity, in: Social Theory, No. 3, Vol. 8, 2005, pp. 269-280

Müller-Doohm, Stefan, Towards a Sociology of Intellectual Styles of Thought, in: Christian Fleck, Andreas Hess and E. Stina Lyon (Ed.): Public Intellectuals in Europe – European Public Intellectuals, Ashgate, 2007, pp. 209-223

Müller-Doohm, Stefan, Thinking from No-Man’s Land, in: Studies in Social and Political Thought, No. 11, 2005, pp. 91-103

Müller-Doohm, Stefan, Nation State, Capitalism, Democracy. Philosophical and Political Motives in the Thought of Jürgen Habermas, in: European Journal of Social Theory, No. 4, Vol. 13, 2010, pp. 443-457

Müller-Doohm, Stefan, Member of a school or exponent of a paradigm? Jürgen Habermas and critical theory, in: European Journal of Social Theory, No. 2, Vol. 20, 2017, pp. 252-274

Müller-Doohm, Stefan, Are there Limits to postmetaphysical Thoughts? Jürgen Habermas‘ Conception of Normativity in a secularised Society, in: Philosophical Inquiry, No 1/2, Vol. 42, 2018, pp. 145-167

Müller-Doohm, Stefan, Aspects of Adorno’s Critical Theory of Cultur, in: Robin Truth Goodman (Ed.), Understanding Adorno, Understanding Modernism, London, Bloomsbury Academic, 2020 (in the press)

Aufsätze und Beiträge in Handbüchern und Lexika

Müller-Doohm, Stefan, How to criticize?, in: Gerard Delanty (Ed.): Handbook of European Social Theory, London, Routledge, 2006, pp. 171-185

Müller-Doohm, Stefan, Critical Theory, in: Amy Allen and Eduardo Mendieta (Ed.): The Cambridge Lexicon, Cambridge, Cambridge University Press, 2019, pp. 83-89

Müller-Doohm, Stefan, The Frankfurt School, in: Amy Allen and Eduardo Mendieta (Ed.): The Cambridge Lexicon, Cambridge, Cambridge University Press, 2019, pp. 142-145

Müller-Doohm, Stefan, Theodor W. Adorno, in: Amy Allen and Eduardo Mendieta (Ed.): The Cambridge Lexicon, Cambridge, Cambridge University Press, 2019, pp. 475-478

Müller-Doohm, Stefan (in collaboration with Roman Yos), Karl Jaspers, in: Amy Allen and Eduardo Mendieta (Ed.): The Cambridge Lexicon, Cambridge, Cambridge University Press, 2019, pp. 579-581

Müller-Doohm, Stefan (in collaboration with Roman Yos), Erich Rothacker, in: Amy Allen and Eduardo Mendieta (Ed.): The Cambridge Lexicon, Cambridge, Cambridge University Press, 2019, pp. 667-670

 

 

Weitere Sprachen

 

Müller-Doohm, Stefan, En Tierra De Nadie. Theodor W. Adorno: una biografía intelectual, Herder, Barcelona, 2003, 811 Seiten

Müller-Doohm, Stefan, Theodor W. Adorno. Biografia di un intellctuale, Roma, Carocci editore, 2003, 918 Seiten

Müller-Doohm, Stefan, Adorno: une biographie, Paris, Gallimard, 2004, 627 Seiten

Müller-Doohm, Stefan, Theodor W. Adorno e Jürgen Habermas. Duas Maneiras de ser um Intellectual Publico, in: Politica Trabalho, 25.09.2006, S. 9-51

Shutefan Myurā-Dōmu, Adoruno den = (Adorno: eine Biographie), Tokunaga Makoto (und) Shibasaki Masako (Übersetzer), Tōkyō, Sakuhinsha 2007, 811 Seiten

Müller-Doohm, Stefan, Adorno. Eine Biographie, Frankfurt a. M., Suhrkamp, 2003, 1032 Seiten (ins Chinesische übersetzt)

Müller-Doohm, Stefan, Jürgen Habermas. Eine Biographie, Berlin, Suhrkamp, 2014, 750 Seiten (ins Chinesische übersetzt)

Müller-Doohm, Stefan, Jürgen Habermas. Une biographie, Paris, Gallimard, 2018, 656 Seiten

Müller-Doohm, Stefan, Negazione e Argumentazione. Saggi di Teoria Critica, Torino, Trauben, 2018, 213 Seiten

Fk. 1ztiI Gese+pd7chäftsstel1cnimleq5fj2 (silvia.kreysqsqoming@uolff8i8.dggupiehvo) (Stand: 06.03.2020)