Navigation

Kontakt

Priv.-Doz. Dr. Ralph Hennings

Pastor, Kirchengeschichte

https://www.kirchengemeinde-oldenburg.de

Pressemitteilungen mit Nennung der Person

Institut für Ev. Theologie und Religionspädagogik  (» Postanschrift)

https://uol.de/theologie

n. V.

+49 441 50 65 44  (F&P

Institut für Geschichte  (» Postanschrift)

https://uol.de/geschichte

PD Dr. Ralph Hennings
Kirchengeschichte

Zur Person

PD Dr.theol. Ralph Hennings, Pastor an der St. Lamberti-Kirche in Oldenburg

Geb. 1963 in Bremen, Studium der Theologie in Bethel, Zürich und Heidelberg

Promotion 1992 im Fach Kirchengeschichte an der Universität Heidelberg mit einer Arbeit über den Briefwechsel zwischen Augustinus und Hieronymus

Vikariat von 1992-94 in Oldenburg, Pastor in Bösel 1994-2003 und seit 2003 an der St. Lamberti-Kirche in Oldenburg

Seit 2000 durchgängig Lehrbeauftragter für Kirchengeschichte am Institut für evangelische Theologie und Religionspädagogik der Universität Oldenburg

Habilitation 2015, seitdem Privatdozent am Institut für evangelische Theologie und Religionspädagogik der Universität Oldenburg

Seit 2015 zudem Lehraufträge am Institut für Geschichte der Universität Oldenburg

Im SoSe 2018 Lehrauftrag an der Ev.Theol. Fakultät der Universität Jena

Zahlreiche Veröffentlichungen zur lateinischen und griechischen Patristik, zur Geschichte der Deutschen in Russland, und zur Oldenburger Regionalgeschichte in Mittelalter, Reformations- und Neuzeit

Mitgliedschaften:
Association International des Études Patristiques
Beirat der Gesellschaft für Niedersächsische Kirchengeschichte
Vorstand der Universitätsgesellschaft Oldenburg
Gründungsmitglied der Internationalen Castellio Gesellschaft 

 

Veröffentlichungen (Auswahl)

2020

Whose prayer is mere babbling? Gregory of Nyssa and Origen on the battalogein in Mt 6:7, in: Matthieu Cassin et al. (Proceedings oft he 14th Int. Colloqium on Gregory of Nyssa) 

„Es ist ganz falsch, das Zerstörende und Verneinende in Luthers Tätigkeit für das Wesentliche zu halten“ – Predigten zum Reformationsjubiläum 1817 und 1917 in Vechta, in: Michael Hirschfeld (Hg.) Luther im Oldenburger Münsterland (Beiträge zur Geschichte des Oldenburger Münsterlandes), Cloppenburg 2020

2017

Ralph Hennings, Predigten zum Reformationsjubiläum 1917 im Oldenburger Land, Oldenburg 2017

Ralph Hennings, Die Kwami-Affäre im September 1932 (Vorträge der Oldenburgischen Landschaft 53), Oldenburg 2017

In Russland Faschisten, in Deutschland Russen – Russlanddeutsche zwischen den Kulturen, in: Martin Tamcke (Hg.). Europäische Interaktionsfelder. Erkundungen zu deutsch-russischen Beziehungen (Studies in Euroculture 3) Göttingen 2017, 11-31

Stille Märtyrer – Russlanddeutsche in der UdSSR, in: Martin Tamcke (Hg.). Europäische Interaktionsfelder. Erkundungen zu deutsch-russischen Beziehungen (Studies in Euroculture 3) Göttingen 2017, 223-235

2015

Der Erste Weltkrieg in der Chronik der Kirchengemeinde Zwischenahn, in: Oldenburger Jahrbuch 115 (2015), 67-87

2013

Ralph Hennings, Kirchen in der Stadt Oldenburg, Oldenburg 2013

Theologie in der Ammergauischen Frülingslust, in: Hans Just Winkelmann, Ammergauische Frülingslust, Nachdruck der Ausgabe Oldenburg 1656, hg. v. Eckhard Grunwald, Münster 2013, 71-81

Reformationsjubiläen in Oldenburg 1817 und 1917 in: KZG 26 (2013), 217-237

2011

Ralph Hennings / Torben Koopmann, St. Lamberti-Kirche Oldenburg, Deutscher Kunstverlag, Berlin-München 2011

2010

Das Vestibül der St. Lamberti-Kirche in Oldenburg. Rekonstruktion und Neukonzeption, in Blickwechsel (FS Ewald Gäßler), Oldenburg 2010, 39-58 

2008

Disputatio de origine animae (CPL 633,37) Übersetzung (in Auszügen), in: Quaerite faciem eius semper. Studien zu den geistesgeschichtlichen Beziehungen zwischen Antike und Christentum. Dankesgabe für Albrecht Dihle zum 85. Geburtstag aus dem Heidelberger „Kichenväterkolloquium“, hg.v. A. Jördens / H.A. Gärtner / H. Görgemanns / A.M. Ritter (Studien zur Kirchengeschichte 8), Hamburg 2008, 101-115

2007

Die prägende Kraft der Predigtbücher für die Frömmigkeit der Russlanddeutschen, in: Freikirchenforschung 16 (2007), 66-83

2006

Die Lambertikirche als architektonisches Symbol, in: Oldenburgische Landschaft (Hg.): Herzog Peter Friedrich Ludwig (1755-1829) zum 250. Geburtstag (Veröffentlichungen der Oldenburgischen Landschaft 11), Isensee Verlag, Oldenburg 2006, 45-58

2005

Ralph Hennings / Melanie Luck von Claparède, Der Hl. Lambertus und die Lambertikirche in Oldenburg, Lamberti-Verlag, Oldenburg o.J. (2005)

„Aus dem Tagebuch eines bekehrten russischen Rabbiners“ in: Beiträge zur ostdeutschen Kirchengeschichte 6 (2005), 74-105

2004

„Wer selig werden will, muss glauben“ Geschichte und Bedeutung des athanasianischen Glaubensbekenntnisses, in: Ulrike Link-Wieczorek / Wolfgang Weiß (Hg.), In dubio pro deo? Anfragen an das Christentum. Eine Ringvorlesung des Instituts für Evangelische Theologie und Religionspädagogik der Universität Oldenburg im Sommersemester 2001 (Forum Religionsphilosophie 6), Münster 2004, 67-95

In der Christusnachfolge: Evangelische Pastoren und Lehrer in Russland während des 19. Jahrhunderts, in: Britta Konz / Ulrike Link-Wieczorek (Hg.), Vision und Verantwortung, Festschrift für Ilse Meseberg-Haubold (Theologie 63), Münster 2004, 216-235

2001

Eusebius von Emesa: zwei Osterpredigten gegen die Juden, in: Studia Patristica XXXVII, Leuven 2001, 535-542

Eusebius von Emesa und die Juden, in: ZAC 5 (2001), 240-260

2000

Carl Blum – Prediger der Russlanddeutschen, in: ZKG 110 (2000) 70-90

1998

Erlöserkirche in Jerusalem vor 100 Jahren eingeweiht, in: DtPfrBl 98 (1998), 603-605

1997

Hieronymus zum Bischofsamt, in: ZKG 108 (1997), 1-11

Hieronymus zum Bischofsamt und seine Autorität in dieser Frage bei Luther, Melanchthon und Zwingli, in: Auctoritas Patrum  II, hg.v. Leif Grane / Alfred Schindler / Markus Wriedt, Mainz 1998, 85-104

Disputatio de origine animae (CPL 633,37) – or the victory of creatinanism in the fifth century, in: Studia Patristica XXIX, Leuven 1997, 260-268

1994

Ralph Hennings, Der Briefwechsel zwischen Augustinus und Hieronymus und ihr Streit um den Kanon des Alten Testaments und die Auslegung von Gal. 2,11-14 (SVigChr 21), Leiden 1994

1993

The Correspondance between Augustine and Jerome, in: Studia Patristica XXVII, Leuven 1993, 303-310 

1992

Rabbinisches und Antijüdisches bei Hieronymus Ep. 121,10, in: Jan van Oort / Ulrich Wickert (Hg.), Christliche Exegese zwischen Nicaea und Chalcedon, Kampen 1992, 49-71

 

Wemi8bmasteg7r (theoxx8tklogi7n2gne@uo1uoajl.ded8q+) (Stand: 02.07.2020)