Kontakt

Ariane Dihle

Institut für Ev. Theologie und Religionspädagogik  (» Postanschrift)

https://uol.de/theologie

Dihle, Ariane M.Ed.

Ariane Dihle
wissenschaftliche Mitarbeiterin
Religionspädagogik

Lebenslauf

geboren in Braunschweig, Schulbesuch in Stade, Niedersachsen

2007-2013 Studium Evangelische Theologie und Deutsch auf Gymnasiallehramt an der Humboldt-Universität, Berlin

2008-2012 Tätigkeit als Studentische Hilfskraft bei Dietrich Benner, Heinz-Elmar Tenorth und Marcelo Caruso

2013-2015 Referendariat am Theodor-Heuss-Gymnasium in Wolfenbüttel, Niedersachsen

2015/ 2016 Honorartätigkeit an der Fachschule für Heilerziehungspflege Neuerkerode, Niedersachsen

2016-2018 Studienrätin an der Integrierten Gesamtschule Volkmarode, Braunschweig, Niedersachsen

seit 2018 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Religionspädagogik der Carl von Ossietzky-Universität, Oldenburg

 

Publikationen

Klappentext und Co. Unterschiedliche Formate für Inhaltsangaben kennenlernen. In: Deutsch 5-10. 38/ 2013. S. 4-7. (mit Petra Anders) 

Vesakh – Buddhas Party. Ein spielerischer Zugang zum buddhistischen Fest Vesakh. In: Religion 5-10. 22/2016.  S. 24-27.

Woher kommen die bunten Eier an Ostern? Die christliche Fastenzeit entdecken. In: Religion 5-10. 25/2017. S. 17-19.

The top 5 for live. In: Braunschweiger Beiträge 157-2/ 2019. S. 53-60. (mit Friederike Schulze-Marmeling)

"Gott hat herabgesandt die schönste Rede" - Von der Falle des Vergleichens zwischen Bibel und Religionsunterricht. In: Braunschweiger Beiträge 158-3/2019. S. 43-57. (mit Friederike Schulze-Marmeling) 

Kazuo Ishiguro: "Alles, was wir geben mussten". Eine fächerübergreifende Annäherung. In: Loccumer Pelikan 2/ 2020. S. 59-63. (mit Frauke Thees) abrufbar unter: https://www.rpi-loccum.de/material/pelikan/pel2_20/2-20_Dihle_Thees

‚Identität‘ als Problem? Judentum im evangelischen Religionsunterricht. In: Reinhold Mokrosch/ Elisabeth Naurath/ Michèle Wenger (Hg.): Antisemitismusprävention in der Grundschule – durch religiöse Bildung. Göttingen 2020, S. 243–260. (mit Joachim Willems) 

Das Richtige tun - warum tun wir es nicht? Eine differenzierte Unterrichtssequenz zum Theologisieren für Schülerinnen und Schüler der 9./10. Klasse. In: Braunschweiger Beiträge zur Religionspädagogik 160/161 (2020), S. 47-84. (mit Jaqueline Jüling/ Sören Koselitz/ Christian Wetz)

Religiöse Identität als ein Identitätsbaustein von vielen. Ein Unterrichtsentwurf zum Thema Identität am Beispiel Schabbat. In: Magazin für Religionspädagogik 1/2021, S. 2. (mit Hana Hlásková/ Anastassija Kononowa/ Alica Saathoff/ Ursula Sieg/ Adriana Stern) abrufbar unter https://www.arp-ol.de/fileadmin/arp/magazin/Magazin_fuer_Religionspaedagogik_01-2021.pdf

(Stand: 09.06.2021)