Navigation

Kontakt

Dr. Friederike Neumann

Altes Testament

https://uol.de/friederike-neumann/

Institut für Ev. Theologie und Religionspädagogik  (» Postanschrift)

https://uol.de/theologie

A06 1-126 (» Adresse und Lageplan )

Mi, 23.9., 10–11 Uhr; Sprechstunden über BigBlueButton (oder Tel.); weitere Termine bitte per Mail anfragen.

+49 441 798-4350  (F&P

Fakultät IV - Human- und Gesellschaftswissenschaften  (» Postanschrift)

www.fk4.uni-oldenburg.de

Dr. Friederike Neumann
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Altes Testament

Persönliches

  • 1982 geboren in Hamburg
  • 2002 Abitur an der Cäcilienschule in Oldenburg
  • verheiratet, zwei Söhne (2011; 2014)

Studium

  • 2002 – 2009 Studium der Ev. Theologie in Göttingen
  • 2002 – 2004 Studium der Ev. Religion und Deutschen Philologie in Göttingen (Lehramt für das Gymnasium)
  • 2006 – 2007 Theologisches Studienjahr in Jerusalem (DAAD-Stipendium)
  • Juli 2009 Diplom an der Universität Göttingen
  • 2009 – 2015 Promotionsstudium an der Universität Göttingen
  • Juli 2015 Promotion (Dr. theol.) an der Universität Göttingen bei Prof. Dr. Reinhard G. Kratz

Wissenschaftliche Tätigkeit

  • 2004 – 2009 Studentische Hilfskraft bei Prof. Dr. Reinhard G. Kratz am alttestamentlichen Se­minar der Universität Göttingen; Tutorin für Hebräisch im WS 2004/052009
  • 2010 Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Prof. Dr. Reinhard G. Kratz am alttestament­lichen Seminar der Universität Göttingen
  • 2009 – 2014 Stipendiatin im Graduiertenkolleg 896 Götterbilder – Gottesbilder – Welt­bilder (DFG)
  • 2012 – 2013 Teilnahme am Zertifikatsprogramm der Hochschuldidaktik Göttingen
  • Juli 2018 Teilnahme an der archäologischen Ausgrabung Tel Azekah (Israel) unter Leitung von Prof. Dr. Oded Lipschits (Tel Aviv) und Prof. Dr. Manfred Oeming (Heidelberg)
  • Seit Okt. 2014 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl Altes Testament des Instituts für Ev. Theologie und Religionspädagogik der Universität Oldenburg

Forschungsschwerpunkte

  • Theologie- und Literaturgeschichte des Alten Testaments
  • Pentateuch
  • Psalmen

Habilitationsprojekt

  • Die Entstehung der Jakoberzählungen (Gen 25–36) (betreut durch Prof. Dr. Jakob Wöhrle, Tübingen)

Monographie

  • Schriftgelehrte Hymnen. Gestalt, Theologie und Intention der Psalmen 145 und 146–150 (BZAW 491), Berlin / Boston 2016 [Dissertation]

Sammelbände

  • Rainer Albertz, Pentateuchstudien, Herausgegeben von Jakob Wöhrle, unter Mitarbeit von Friederike Neumann (FAT 117), Tübingen 2018
  • Mark Brett / Jakob Wöhrle (Hg.), The Politics of the Ancestors. Exegetical and Historical Perspectives on Genesis 12–36, in collaboration with Friederike Neumann (FAT 124), Tübingen 2018
  • Alma Brodersen / Friederike Neumann / David Willgren (Hg.), Intertextualität und die Entstehung des Psalters. Methodische Reflexionen – Theologische Perspektiven (FAT II/114), Tübingen 2020

Aufsätze

  • „Jhwh wird kämpfen für euch, ihr aber werdet still sein.“ (Ex 14,14). Gewalt und Gewaltpotential im Alten Testament, in: ZThG 22 (2017), 186–202
  • Israel und die Völker. Ein Diskurs über Feindschaft und Überwindung der Feindschaft am Ende des Psalters, in: Kathrin Liess / Johannes Schnocks (Hg.), Gegner im Gebet, Studien zu Feindschaft und Entfeindung im Buch der Psalmen (HBS 91), Freiburg im Breisgau 2018, 301–338
  • Ein Loblied Jerusalems. Der theologiegeschichtliche Hintergrund von Psalm 147 und dessen Bedeutung für die Entstehung des Psalters, in: Alma Brodersen / Friederike Neumann / David Willgren (Hg.), Intertextualität und die Entstehung des Psalters. Methodische Reflexionen – Theologische Perspektiven (FAT II/114), Tübingen 2020, 93–118
  • Jacob, Laban and the Two Daughters: Insights into the Formation of the Jacob-Laban-Story (Genesis 29–31), in: Hensel, B. (Hg.), The Jacob Cycle (Genesis 25–35): Compilation, Redaction and the Reception of the Biblical Narrative and Its Historical and Cultural Contexts (Archaeology and Bible 4), Tübingen (erscheint 2020)
  • Praise beyond Borders: Transformations of Traditions and Universal Worship in Psalm 150, in: Frevel C., Interreligious Horizons in Psalms and Psalms Studies (HBS 100), Freiburg im Breisgau (in Vorbereitung, erscheint 2020)

Lexikonartikel

  • Art. Dank / danken (AT), in: wibilex (2018)

Rezensionen

  • Rez. Alma Brodersen, The End of the Psalter. Psalms 146–150 in the Masoretic Text, the Dead Sea Scrolls, and the Septuagint (BZAW 505), Berlin / Boston 2017, in: ZAW 130 (2018), 123–124
  • Rez. Mika S. Pajunen / Jeremy Penner (Hg.), Functions of Psalms and Prayers in the Late Second Temple Period (BZAW 486), Berlin / Boston 2017, in: ThLZ 144 (2019), 1245–1247

Mitgliedschaften

  • seit 2007 Forum Studienjahr Jerusalem e.V.
  • seit 2015 Society of Biblical Literature (SBL)
  • seit 2019 Deutscher Verein zur Erforschung Palästinas (DVP)
  • seit 2020 European Association of Biblical Studies (EABS)

Vorträge in Auswahl

  • Göttingen-Lausanne Graduate Meeting (Lausanne 2012): A Scribal Hymn. Psalm 146 and Its Intertextual References
  • OTSEM-Meeting (Oxford 2012): A Scribal Hymn. Psalm 146 and Its Intertextual References
  • IOSOT-Kongress (München 2013): Leben oder Tod? – Eine Frage der Beziehung. Zu Funktion und Theologie des Hymnus im kleinen Hallel anhand von Psalm 146
  • Symposium „Theologie im Diskurs“ (Oldenburg 2015): Tod oder Leben? Zu Funktion und Theologie des Hymnus im kleinen Hallel
  • Symposium der GFTP „Radikalisierung im Namen der Religion“ (Nürnberg 2016): „JHWH wird kämpfen für euch, ihr aber werdet still sein.“ (Ex 14,14). Gewalt und Gewaltpotential im Alten Testament
  • SBL Annual Meeting (San Antonio 2016): Scribal Hymns: The Intention of the Halleluja-Psalms (Ps 146–150) at the End of the Psalter
  • SBL International Meeting (Berlin 2017): Instruments of Remembrance: The Hymnic Transformation of Traditions in Psalm 150
  • SBL Annual Meeting (Boston 2017): Instruments of Remembrance: The Hymnic Transformation of Traditions in Psalm 150
  • Tagung „Intertextualität und die Entstehung des Psalters. Methodische Reflexionen – Theologische Perspektiven“ (München 2018): Ein Loblied Jerusalems. Der theologiegeschichtliche Hintergrund von Psalm 147 und dessen Bedeutung für die Entstehung des Psalters
  • SBL Annual Meeting (Denver 2018): Hope for Zion: Prophecy of Salvation in the Book of the Twelve and its Reception in Late Psalms
  • Tagung „The History of the Jacob Cycle (Genesis 25–35)” (Tel Aviv 2018): Jacob, Laban and the Two Daughters: Insights into the Formation of the Jacob-Laban-Story (Genesis 29–31)
  • Alttestamentliches Kolloquium (Tübingen 2019): Segen, Macht und Politik – Beobachtungen zu Entstehung und Intention von Genesis 27
  • SBL International Meeting (Rom 2019): "Yhwh shall be King forever!" (Ps 146:10)  Theology and Fortschreibung within the Final Hallel
  • IOSOT-Kongress (Aberdeen 2019): Segen für Jakob Fluch für Esau? Über Segen, Macht und Politik in Genesis 27
  • SBL Annual Meeting (San Diego 2019): "And Laban had two Daughters ..." (Gen 29:16): The Historical Background of the Jacob-Laban-Story (Gen 2931)

Lehre in Auswahl

  • Seminar Grundkurs Altes Testament
  • Seminar Große Texte des Alten Testaments
  • Seminar Einführung in die exegetischen Methoden des Alten Testaments
  • Seminar Die Psalmen. Entstehung und Theologie
  • Seminar Abraham, Isaak und Jakob. Die Väter Israels
  • Seminar Das Königtum Gottes in den Psalmen
  • Seminar „...denn ihr seid Fremde gewesen in Ägypten“. Fremdheit und Identität im Alten Testament
  • Seminar Abraham: Urbild des Glaubens, Ermutigung zum Aufbruch, Vater der Religionen?
  • Seminar "Geh aus Deinem Vaterland!" Heimat und Fremde im Alten Testament
  • Vorlesung Einführung in das Alte Testament
  • Vorlesung Die Psalmen

Inter38ulenetkltmrjoordeyjsinator (theo0qg0logie@b9uollhie.de) (Stand: 21.08.2020)