Kontakt

Institut für Pädagogik  (» Postanschrift)

https://uol.de/fk1/instpaed/

A04 5-501 (» Adresse und Lageplan )

+49 441 798-2487  (F&P

Dr. Lucyna Darowska

Meine Forschungsinteressen sind breit gefächert (siehe Schwerpunkte). Grundsätzlich zeichnen meine Forschung und Lehre transdispziplinäre und wissenschaftliche ‘communities‘-übergreifende Perspektiven aus. Ein Blick auf das Individuum in seinem Umfeld in der Gesellschaft, das in sozialen, kulturellen und politischen Kontexten agiert, ist dabei maßgeblich. Soziale Arbeit wird in theoretisch-empirischen und zugleich praxisnahen reflexiven Zugängen zu diesen Schnittstellen verortet. Die Fokusse meiner Forschung, Lehre und Praxis können auf folgende Punkte zusammengefasst werden:
Soziale globale Ungleichheit, Gerechtigkeits- und Demokratietheorien,
Menschenrechtsorientierte Soziale Arbeit,
Bildung im Kontext kritischer Diversityforschung aus diskriminierungskritischen, intersektionalen und transkulturellen Perspektiven,
(Anti-)Rassismus, Dekolonialisierung,
Migration und Flucht in nationalen und globalen Kontexten,
Soziale Arbeit im Nationalsozialismus und Widerstand,
Gender aus sozialkonstruktivistischen Perspektiven, Prozesse der Nicht-Anerkennung,
Biografieforschung.

Publikationen

Lucyna Darowska (in Erscheinung): „‚Diversity‘ als Konzept für eine diskriminierungskritische und intersektionale Perspektive auf Geschlechtergerechtigkeit an der Hochschule“. In: Clarissa Rudolph/Sophia Dollsack/Anne Reber (Hg.): Geschlechtergerechtigkeit und MINT: Irritationen, Ambivalenzen und Widersprüche. Barbara Budrich.
Lucyna Darowska (2019): “Can ‘epistemic silence‘ be decolonised? Diversity, Menschenrechte, Feminismen” (2019). In: Darowska, Lucyna (Hg.):  Diversity an der Universität. Diskriminierungskritische und intersektionale Perspektiven auf Chancengleichheit an der Hochschule, Bielefeld: transcript, 323-378.
Lucyna Darowska (Hg.) (2019): Diversity an der Universität. Diskriminierungskritische und Intersektionale Perspektiven auf Chancengleichheit an der Hochschule, Bielefeld: transcript.
Lucyna Darowska/Juana Salas Poblete (2019): Diversitysensible Lehre im Lichte der Konzepte von Differenz und transversal politics. In: Kergel, David/Heidkamp, Birte (Hg.): Praxishandbuch Habitussensibilität und Diversität in der Hochschullehre, Springer VS, 415-441.
Peter Schmidt/Lucyna Darowska/Daniel Georg Gloris (2018): What drives threat, attitudes towards migrants and identification with populist parties? Deprivation, values or racism: A comparative analysis of Poland and Germany. In: Sztabiński, Franciszek/Domański, Henryk/Sztabiński, Paweł B. (eds.):

New Uncertainties and Anxieties in Europe. Seven Waves of the European Social Survey, Berlin: Peter Lang Publisher, 37-97.
Lucyna Darowska (2016): "‘daß ich jemandem begegne, dem ich nicht fremd bin‘. Gender, das Politische und die Widerständigkeit in der Rezeption Milena Jesenskás Biografie und ihres Werks. In: Plachá, Pavla/Zemanová, Věra (edd.): "Milena Jesenská. Biografie, Zeitgeschichte und Erinnerung", Tagungsband der deutsch-tschechischen Konferenz, Prag: AULA, 32-61.
Lucyna Darowska (2015): „Konstruktion gesellschaftlicher Nicht-Anerkennung: Milena Jesenská und Alice Rühle-Gerstel“. In GENDER – Zeitschrift für Geschlecht, Kultur und Gesellschaft, 77-92.
Paul Mecheril/Lucyna Darowska (2014): „Von interkultureller zu migrationsgesellschaftlicher Bildungsforschung“. In: Baros, Wassilios/Kempf, Wilhelm (Hg.): Erkenntnisinteressen, Methodologie und Methoden interkultureller Bildungsforschung, Regener-Verlag, 19-39.
Lucyna Darowska (2012): „Widerständige Praxis der Prager Journalistin Milena Jesenská gegen den Nationalsozialismus“. In: Spiegel der Forschung: JLU Gießen.
Lucyna Darowska (2012): Widerstand und Biografie. Die widerständige Praxis der Prager Journalistin Milena Jesenská gegen den Nationalsozialismus, Bielefeld: transcript-Verlag.
Lucyna Darowska/Thomas Lüttenberg/Claudia Machold (Hg.) (2010): Hochschule als transkultureller Raum? Kultur, Bildung und Differenz in der Universität, Bielefeld: transcript-Verlag.
Lucyna Darowska/Claudia Machold (2010): „Hochschule als transkultureller Raum unter den Bedingungen von Internationalisierung und Migration – eine Annäherung“. In: Darowska, Lucyna/Lüttenberg, Thomas/Machold, Claudia (Hg.): Hochschule als transkultureller Raum? Kultur, Bildung und Differenz in der Universität, Bielefeld: transcript-Verlag, 13-39.

Lebenslauf

Wissenschaftliche Qualifikationen


M.A. Englische Philologie (Universität Warschau) 1983
M.A. Politikwissenschaft/Russisch/Osteuropäische Geschichte (Justus-Liebig-Universität Gießen) 2001
Promotion in Sozialwissenschaften (Justus-Liebig-Universität Gießen) 2010


Praxiserfahrungen


Projektmanagement, Teamarbeit und Teamleitung
Sozial-pädagogische Beratung in Handlungsfeldern Migration und Internationales
Konzeptentwicklung, u.a. im Bereich ‘Diversity‘ an der Hochschule
Anleitung von pädagogischen Absolvent:innen im Anerkennungsjahr
Organisation von Informationsveranstaltungen, Vortragsreihen und einer internationalen Tagung
Drittmittelakquise
(Stand: 11.08.2021)