Navigation

Auslandsstudienberatung während des universitären Notbetriebs

Für die Zeit des universitären Notbetriebs aufgrund der Corona-Krise bieten wir ab dem 14.5.2020 eine Online-Sprechstunde an. Die Beratung findet in virtuellen Meetingräumen statt:

Bei telefonischem Gesprächsbedarf außerhalb der Sprechstunde senden Sie uns bitte kurz Ihr Anliegen und einen Rückrufwunsch mit Telefonnummer, wir melden uns dann bei Ihnen. Bei sonstigen Fragen stehen wir Ihnen wie gewohnt per E-Mail zur Verfügung.

Kontakt

Beratung zu Auslandsaufenthalten in Nord-, Mittel- und Südamerika

Ann-Kristin Schuling

Die University of Wisconsin La Crosse befindet sich am Nordrand der Stadt La Crosse mit ihren etwa 50.000 Einwohnern. Direkt am Mississippi gelegen und von Bergen umgeben, ist La Crosse ein guter Startpunkt, um andere amerikanische Städte zu entdecken, wie z.B. Madison, Minneapolis oder Chicago. Viele deutsch-stämmige Amerikaner leben in La Crosse. Dies erklärt wohl auch die Tatsache, dass hier jedes Jahr Ende September ein Oktoberfest gefeiert wird.

Die Universität hat einen sehr guten Ruf und ist u.a. bekannt für ihr großes Sportangebot. Beliebt ist sie besonders bei Lehramts-, Biologie-, Psychologie-, Sonderpädagogik- und Sport-Studierenden. Auch Studierende der Nachhaltigkeitsforschung finden an der University of Wisconsin La Crosse interessante Kurse. Aktuell sind um die 10.500 Studierende an der University of Wisconsin La Crosse eingeschrieben. Die meisten von ihnen sind in der Bachelorausbildung und leben auf dem Campus.

IO-Wksphsebmaster (marketing.io@ieuol.xvdebcp) (Stand: 28.05.2020)