Stellenangebote

Kontakt

Univ.-Prof. Dr. med. Ulrike Raap

Sekretariat

Silvia Ellinghaus

Anschrift

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Fakultät VI Medizin und Gesundheitswissenschaften
Abteilung für experimentelle Allergologie und Immundermatologie
Carl-von-Ossietzky Straße 9-11
26129 Oldenburg

→ zur Homepage der Klinik

Stellenangebote

Die Abteilung für experimentelle Allergologie und Immundermatologie der Fakultät für Medizin und Gesundheitswissenschaften an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

 

Leiter/in der Core Facility für Durchflusszytometrie und Zellsortierung (m/w/d)

(E13 TV-L 75 % unbefristet)

 

Die zentrale Einrichtung Durchflusszytrometrie und Zellsortierung der Universität Oldenburg unter der Leitung der Abteilung für experimentelle Allergologie und Immundermatologie von Frau Prof. Raap bietet allen Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen institutsübergreifend Dienstleistungen im Bereich Durchflusszytometrie und Zellsortierungen an. Die Core Facility ist mit einem von der DFG geförderten Zellsortierer (Tyto, Miltenyi) und einem Durchflusszytometer (MACSQuant16, Miltenyi) ausgestattet. Als Leiter/in der Core Facility führen sie durchflusszytometrische Analysen und Zellsortierungen durch und stellen den Betrieb der Core Facility sicher. Dies beinhaltet auch die Etablierung von neuen Zellsortierungen. Zudem arbeiten Sie eng mit den Nutzern der Core Facility zusammen und unterstützen diese bei der Planung und Durchführung der Experimente, z. B. bei der Probenvorbereitung, Panel Design und Datenanalyse (Beratungsservice). Ihr Aufgabengebiet umfasst die Planung des Budgets für Betrieb und Wartung der Geräte, die Sicherstellung der optimalen Geräteauslastung sowie die Koordination und terminliche Abstimmung der Gerätenutzung. Sie erstellen Standardarbeitsanweisungen, verfassen Berichte (u. a Abschlussbericht an die DFG), führen Informationsveranstaltungen durch und arbeiten die Mitarbeiter/innen ein. Außerdem sind Sie für die Außendarstellung der Core Facility und Ihres Leistungsspektrums verantwortlich. Ferner betreuen Sie eigene Projekte der Core Facility und wirken an Publikationen und Berichten der Abteilung für Experimentelle Allergologie und Immundermatologie mit. Die Position erfordert eine selbstständige und strukturierte Arbeitsweise und eine gute Schnittstellenkommunikation mit der Direktorin (Frau Prof. Raap) und der Laborleitung (Dr. Limberg).

 

Einstellungsvoraussetzungen:

Der Abschluss eines wissenschaftlichen Hochschulstudiums im Bereich Biologie, Molekulare Medizin, Humanmedizin oder einer vergleichbaren Fachrichtung und eine sehr gutabgeschlossene Promotion in einem naturwissenschaftlichen Bereich.

 

Erwünscht sind:

  • Nachgewiesene Kenntnisse als Leiter/in einer Core Facility/eines Labors und als Projektleiter/in im akademischen Bereich
  • Praktische Erfahrung in der Bedienung eines Durchflusszytometers und eines Zellsortierers
  • Erfahrung in der Probenvorbereitung von menschlichem Blut und Gewebe
  • Auswertung, Interpretation und Präsentation von wissenschaftlichen Daten
  • Erfahrung beim Erstellen von Förder- und Forschungsanträgen, Abschlussberichten (DFG), Ethikanträgen, Patienteninformationen und Datenschutzerklärungen
  • Sachkunde in Gentechnik und biologischer Sicherheit
  • Gute Publikationsleistung auf dem Gebiet der Lebenswissenschaften
  • Hohes Engagement, Organisationstalent, Eigenmotivation, Flexibilität und Teamfähigkeit sowie die Fähigkeit zum selbstständigen und strukturierten Arbeiten
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten (in Deutsch und Englisch)
  • Aufbau und Pflege von Kontakten und Netzwerken

 

Wir bieten Ihnen:

  • Eine unbefristete Position als Leitung der Core Facility
  • Eine vielseitige und herausfordernde Tätigkeit in einem dynamischen Forschungsteam
  • Beteiligung an Forschungsprojekten und Arbeitsgruppentreffen
  • Keine Lehrverpflichtung
  • Flexible Arbetszeiten
  • Angebote zur Unterstützung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • VBL-Zusatzversorgung im öffentlichen Dienst

 

Die Carl von Ossietzky Universität fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 10.09.2021 bevorzugt per E-Mail (in einer PDF-Datei).

 

Ansprechpartner für weitere Fragen und Kontaktdaten für die Bewerbung:

Univ.-Prof. Dr. Ulrike Raap, Direktorin und Dr. rer. nat. Maren Limberg, Laborleitung
Abteilung für experimentelle Allergologie und Immundermatologie
Department für Humanmedizin, Fakultät VI
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
E-Mail: ,Tel.: +49 441 798 3734

(Stand: 06.09.2021)