Kontakt

Gleichstellungsstelle

(04 41) 798-2632

(04 41) 798-3756

Postadresse

Besuchsadresse
A6 1-101

Kernsprechzeiten
Mo - Do: 9.00-13.00 Uhr
(und nach Vereinbarung)

Wichtige Ereignisse

Jugendzukunftstag 2021

Wegen der Coronapandemie zum ersten Mal im digitalen Format

In diesem Jahr fand der "Zukunftstag für Mädchen und Jungen" erstmals digital statt. Rd. 190 Kinder und Jugendliche informierten sich über Studien- und Ausbildungsmöglichkeiten an der Universität Oldenburg. Die Mädchen erhielten u.a. spannende Einblicke in die Astronomie und Biochemie, Jungen lernten Fächer wie Psychologie und Kunst näher kennen.

mehr

"Unerhört, aber nicht ungehört"

Die Oldenburger Schauspielerin Stephanie Trapp bot anlässlich des Weltfrauentags in ihrer genüsslich-literarischen Lesung eine bunte Mischung aus Portraits und Texten von couragierten, kämpferischen und unbequemen Frauen, die ihre Stimmen erheben oder erhoben haben, um für die Frauenrechte einzutreten. Rechte, die leider nicht in Stein gemeißelt sind, sondern immer wieder neu erkämpft werden müssen.

"Es gibt noch sehr viel zu tun"

Prof. Dr. Annett Thiele, Vizepräsidentin für wiss. Nachwuchs und Gleichstellung: "Ohne Zweifel ist beim Thema Gleichberechtigung schon viel erreicht. Aber es gibt eben auch noch sehr viel zu tun, in allen Bereichen der Gesellschaft und ganz besonders in der Arbeitswelt. Denn obwohl Frauen inzwischen beim Start ins Berufsleben hervorragende ..."

mehr

Karriereziel fest im Blick

Junge Wissenschaftlerinnen auf ihrem Weg zu unterstützen – das ist das Ziel eines neuen Mentoring-Programms der Universität. Annett Thiele, Vizepräsidentin für Wissenschaftlichen Nachwuchs und Gleichstellung, erläutert die Hintergründe.

mehr

Diversity Audit "Vielfalt gestalten"

Als eine von sieben deutschen Hochschulen ist die Universität Oldenburg ausgewählt worden, am Diversity Audit „Vielfalt gestalten“ des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft teilzunehmen.

mehr

Zentraler Gleichstellungsplan 2020

Der Senat der Universität Oldenburg hat am 18.12.2019 den Zentralen Gleichstellungsplan der Universität Oldenburg beschlossen. Das Einvernehmen mit dem Präsidium wurde am 21.02.2020 hergestellt.

Zentraler Gleichstellungsplan 2020

Zukunftstag für Mädchen und Jungen

Am Zukunftstag für Mädchen und Jungen 2019 nahmen 191 Schülerinnen und Schüler an 25 Angeboten der Universität Oldenburg teil.

"Was ich schon immer mal loswerden wollte ..."

Lesung zum internationalen Frauentag 2019

Meilensteine, wie das 100-jährige Jubiläum des Frauenwahlrechts sind wichtige Haltepunkte der Erinnerung daran, was heute so selbstverständlich erscheint. Der Internationale Frauentag, der in vielen Teilen der Welt begangen wird, rückt einmal jährlich die Situation der Frauen – wirtschaftlich, gesellschaftlich und politisch – ins Bewusstsein. Im Zusammenleben an einer Universität ist das Thema Gleichberechtigung, Chancengleichheit und gleiche Teilhabe eine tägliche Herausforderung, die anzeigt, was noch zu tun ist, und darüber entscheidet, ob wir uns von den Zielen einer gelebten Demokratie entfernen oder uns ihnen annähern und diese festigen. Zum Internationalen Frauentag 2019 veranstalteten wir an der Universität Oldenburg eine Lesung mit einem Potpourri an Reden, gehaltenen und nicht-gehaltenen, die uns Stephanie Trapp, Schauspielerin u.a. am Staatstheater Oldenburg vortrug: „Was ich schon immer mal loswerden wollte...“.

Gleichstellungszukunftskonzept positiv bewertet

Das Gleichstellungszukunftskonzept der Universität Oldenburg ist vom Begutachtungsgremium positiv bewertet worden. Die Universität Oldenburg hat sich damit für die dritte Programmphase des Professorinnenprogramms qualifiziert.

Zukunftstag für Mädchen und Jungen

Am Zukunftstag für Mädchen und Jungen nahmen 148 Schülerinnen und Schüler an 20 Angeboten der Universität Oldenburg teil.

Zukunftstag für Mädchen und Jungen

Am Zukunftstag für Mädchen und Jungen nahmen 163 Schülerinnen und Schüler an 20 Angeboten der Universität Oldenburg teil.

Zukunftstag für Mädchen und Jungen

Am Zukunftstag für Mädchen und Jungen haben 184 Schülerinnen und Schüler an 24 Angeboten der Universität Oldenburg teilgenommen.

Gleichstellung und Personalvertretung - ein Gegensatz?

Podiumsdiskussion zum Internationalen Frauentag 2016

Anlässlich des Internationalen Frauentages fand eine Podiumsdiskussion zum Thema "Gleichstellung und Personalvertretung – ein Gegensatz?“ statt. Diskutierende waren Ulrike Schilling (Gewerkschaftssekretärin ver.di), Bernd Wichmann, Vorsitzender Personalrat, Petra Mende, Vorstandsmitglied Personalrat sowie Dr. rer. pol. Anna Pechan, Departmentsgleichstellungsbeauftragte, Dep. für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften. Moderiert wurde die Veranstaltung durch die Zentrale Gleichstellungsbeauftragte Anne G. Kosfeld.

mehr

Gleichstellung: DFG platziert Universität Oldenburg in der Spitzengruppe

Bei der Durchsetzung Forschungsorientierter Gleichstellungsstandards gehört die Universität Oldenburg zur Spitzengruppe von 22 Universitäten.

mehr

100 Jahre Internationaler Frauentag: Festveranstaltung und Podiumsdiskussion

Vorträge von Jutta Limbach und Karin Lochte

Trotz weit reichender Errungenschaften sei der 8. März auch heute noch ein Tag mit gesellschaftlicher Bedeutung, so Anne G. Kosfeld, Zentrale Gleichstellungsbeauftragte der Universität.

mehr

(Stand: 11.10.2021)