Anja Schäfer

Institut für Sonder- und Rehabilitationspädagogik  (» Postanschrift)

A6 05-525 (» Adresse und Lageplan )

+49 441 798-2288  (F&P

Anja Schäfer

Publikationen

2020

Schäfer, Anja (2020): Anerkennung von Sozialarbeiter*innen/Sozialpädagog*innen in multiprofessionellen Konstellationen. In: Fischer, Jörg/Graßhoff, Gunther (Hrsg.): Fachkräfte! Mangel! Die Situation des Personals in der Sozialen Arbeit. Weinheim, S. 93–104.

 

2019

Fabel-Lamla, Melanie/Lux, Anna-Lena/Schäfer, Anja/Schilling, Carina (2019): Multiprofessionalität und Konflikt. In: Karic, Senka/Heyer, Lea/Hollweg, Carolyn/Maack, Linda (Hrsg.): Multiprofessionalität weiterdenken. Dinge, Adressat*innen, Konzepte. Weinheim, S. 100–124.

 

2018

Autor*innenkollektiv Graduiertenkolleg Multiprofessionalität (2018): Graduiertenkolleg ‚Multiprofessionalität in der Bildungsinfrastruktur und in Sozialen Diensten‘. In: Der pädagogische Blick. Heft 4, S. 252.

 

Lebenslauf

Seit 03/2021

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt DreiFürEins an der Carl-von-Ossietzky Universität Oldenburg

11/2016 - 11/2020

Promotionsstipendiatin an der Stiftung Universität Hildesheim

Thema der Dissertation: Anerkennung in multiprofessionellen Teams. Eine quantitativ-empirische Studie über Anerkennungs(miss)verhältnisse zwischen verschiedenen Berufsgruppen in den Hilfen zur Erziehung

 

11/2015 - 10/2016

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule Emden/Leer im Projekt „Neo-MINT

08/2015 - 07/2016

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule Emden/Leer

Aufgabengebiet: Studiengangskoordination des Masterstudiengangs „Soziale Arbeit und Gesundheit im Kontext Sozialer Kohäsion“

 

09/2013 - 08/2015

Studium der Sozialen Arbeit und Gesundheit im Kontext Sozialer Kohäsion an der Hochschule Emden/Leer, Abschluss: Master of Arts

Thema der Master-Arbeit: Die Anerkennung (der Profession) Sozialer Arbeit in multiprofessionellen Arbeitszusammenhängen – eine empirische Untersuchung im Kontext Erziehungsberatungsstelle

09/2013 - 08/2015

Berufsanerkennungsjahr in der Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern der Stadt Emden

03/2011 -08/2012

Studium der Sozialen Arbeit an Hochschule Emden/Leer der

(Fachsemester 4-6), Abschluss: Bachelor of Arts

Thema der Bachelor-Arbeit: Professionalität oder Konzeptlosigkeit? Diskutiert am Beispiel Schulsozialarbeit

 

10/2009 - 03/2011

Studium der Sozial- und Organisationspädagogik an der Universität Hildesheim (Fachsemester 1-3)

 

(Stand: 01.07.2021)