SelTecAR

Kontakt

Dr. Tobias Wiemer

A04 0-005

0441 798-5388

Eckdaten

Projektbeginn:
September 2022

Dauer:
1 Jahr

Beteiligte Personen:
Dr. Tobias Wiemer | Marius Rothe, M. Ed.

Beteiligte Institutionen:
Gefördert durch die Stiftung Innovation in der Hochschule im Rahmen der Initiative Freiraum 2022

SelTecAR

SelTecAR

Die fachliche Ausbildung für Studierende des (Lehramts-)Studienganges Technik in der AG Technische Bildung beinhaltet eine Vielzahl von praktischen Fertigkeiten, um im späteren Berufsleben Technikunterricht mit Schüler:innen in schulischen Technikräumen gestalten zu können, und wird in arbeitsgruppeneigenen Werkstätten durchgeführt.

Die handwerklichen Vorerfahrungen dafür sind bei Studienbeginn sehr unterschiedlich, da einige Studierende eine berufliche Ausbildung absolviert haben, andere nicht. Dies macht sich im Werkstattmodul deutlich bemerkbar. Während Studierende mit Vorerfahrungen bereits erworbene Fertigkeiten verknüpfen können, können dies die anderen Studierende nicht. Das führt dazu, dass die Studierenden sehr unterschiedliche Unterstützung benötigen, was auch in kleinen Gruppen eine große Herausforderung für die Lehrenden ist. Hinzu kommt, dass die erworbenen Fertigkeiten erst einige Semester später in den Aufbaumodulen wieder benötigt werden. Für die individuell sehr unterschiedliche Fähigkeit zur Reaktivierung dieser Fertigkeiten fehlen bislang Unterstützungskonzepte.

Das Projekt SelTecAR (Selbstgesteuertes lernen in der Technischen Bildung mittels Augumented Reality) setzt hier an. Der Beitrag des Projekts zum Lösen dieser beiden Herausforderungen besteht darin, selbstgesteuerte Lernprozesse beim Erlernen praktischer Fertigkeiten mit einer Augmented-Reality-Umgebung zielgenau am Ort und zur Zeit des Lernens zu unterstützen. Also dann, wenn der Umgang mit neuen Werkzeugen und Maschinen erlernt oder beherrscht werden muss.

Das selbstgesteuerte Lernen mit der AR-Unterstützung findet sowohl beim Ersterwerb der Fertigkeiten statt als auch beim Wiederauffrischen von vergangenen Lernresultaten in höheren Semestern. Die AR-Umgebung kann mit dem eigenen Smartphone abgerufen werden. Das Abrufen dieser Unterstützung ist niedrigschwellig und für alle Studierende in jeder Phase des Studiums jederzeit verfügbar.

(Stand: 26.09.2022)