Zu unserer Fokusseite:

Informiere dich bequem von zu Hause aus über das berufsbegleitende Studium.

Erhalten Sie aktuelles Know-how in der Mittagspause:

Fast track Bachelor für Betriebswirt*innen (VWA)

Fast Track Bachelor: Tempo für deine Karriere

Betriebswirt*in oder BWL-Bachelor? Beides!
Du willst im Job weiterkommen und dich berufsbegleitend qualifizieren? Du überlegst, welcher Abschluss am besten zu dir passt? Beim neuen Angebot der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie VWA und der Universität Oldenburg musst du dich nicht entscheiden: Betriebswirt*in und Bachelor Betriebswirtschaftslehre bauen aufeinander auf. Die Inhalte sind perfekt abgestimmt. Das bedeutet für dich: Als Betriebswirt*in hast du den halben Bachelor schon in der Tasche.

 

Der Fast Track Bachelor auf einen Blick

Das berufsbegleitende Bachelorstudium Betriebswirtschaftslehre umfasst ein Lernpensum von 180 Kreditpunkten. Mit dem VWA-Abschluss Betriebswirt*in müssen für den Bachelor-Abschluss nur noch 90 Kreditpunkte absolviert werden.

Bachelor of Arts (B.A.)

90 Kreditpunkte in 4 Semestern

Zum Sommer- und Wintersemester,
Einstieg in die Module  jederzeit möglich

Berufsbegleitend,
Onlie- und Präsenzstudium

Für Betriebswirt*innen der VWA Oldenburg

6.800,- € plus Semesterbeitrag

Mit dem Fast Track Bachelor auf die Überholspur wechseln!

Auf dem Fast Track lernst du betriebswirtschaftliche Basics und spezialisierst dich im Bachelorstudium auf zukunftsträchtige Arbeitsfelder. Dazu wählst du Schwerpunkte wie Nachhaltigkeit, New Work und Teambuilding, Digitales Geschäft und Online-Marketing, Sport und Wirtschaft. So bist du bestens für attraktive Jobs qualifiziert.

Auch ohne Abitur zum Studienabschluss

Du hast zum Beispiel eine kaufmännische Ausbildung, bist Fachwirt*in, Meister*in oder im öffentlichen Dienst? Dann kannst du dein berufliches Know-how mit dem Fast Track Bachelor um betriebswirtschaftliches Fachwissen erweitern. Abitur ist für beruflich Qualifizierte nicht erforderlich.

Schritt für Schritt oder parallel?

Beim Fast Track Bachelor bleibst du flexibel. Der Studienplan lässt sich individuell gestalten. Und das Beste ist: Du musst dich nicht entscheiden, ob du die VWA-Weiterbildung und das Studium an der Universität Oldenburg nacheinander oder parallel absolvierst:

 Als Betriebswirt*in hast du den halben Bachelor schon in der Tasche.

Variante 1 – Schritt für Schritt: Nach dem Abschluss der VWA-Weiterbildung Betriebswirt*in schreibst du dich an der Universität Oldenburg für den berufsbegleitenden BWL-Bachelor ein. Das Studium kann innerhalb von vier Semestern abgeschlossen werden.

Variante 2 – Weiterbildung und Studium: Schon während der Weiterbildung belegst du die ersten Module aus dem Studiengang. Das ist als Gasthörer*in möglich.

Schnell zum hochwertigen Abschluss

Die Kombination Betriebswirt*in und Bachelor Betriebswirtschaftslehre bietet dir viele Vorteile. Mit dem Abschluss an der VWA verfügst du über eine in der Wirtschaft anerkannte Qualifikation. Durch die Anrechnung kommst du schnell zum universitären Bachelortitel, der bei vielen Positionen in der Wirtschaft und im öffentlichen Dienst vorausgesetzt wird. Außerdem steht dir der Weg zum Master offen. Der Abschluss Betriebswirt*in lässt sich etwa in 2 Jahren erreichen, für den Bachelor sind zusätzlich rund zwei Jahre einzuplanen. In jedem Fall gilt: Du bestimmst das Tempo selbst und kannst bei Bedarf für eine Weile aussetzen.

 

Warum Studierende uns empfehlen:

Durch gemeinsames Studieren und eine 360°-Betreuung helfen wir dir, deine Ziele zu erreichen.

Universitäres Niveau

Die Lehrenden sind der Exzellenz in Forschung und Lehre verpflichtet. Alle Inhalte basieren auf dem aktuellen wissenschaftlichen Stand.

Nah an der Praxis

Studium oder Weiterbildung lassen sich mit Projekten aus dem eigenen Arbeitsleben verbinden. Eine ideale Verknüpfung von neuem Know-how und Berufspraxis.

Vereinbar mit Familie, Job und Freizeit

Mit dem Studiendesign kann der Zeitaufwand flexibel angepasst werden.

Persönliches Feedback

Das C3L setzt auf eine intensive Studienbegleitung durch Lehrende und Mentoren. Bei jeder Aufgabe erhält man umfassendes individuelles Feedback.

Arbeitserleichterung

Von Beginn an können die erlernten Fachkompetenzen und -techniken in den beruflichen Alltag integriert werden und helfen bei der Umsetzung bei Aufgaben und in Projekten.

Gemeinsam lernen mit erfahrenen Professionals

Allein über dem Studienmaterial brüten? Nicht am C3L – auf dem virtuellen Campus kann ich digital mit Fachleuten anderer Organisationen kooperieren.

Praxisnah studieren

Berufsbegleitend wird an der Universität Oldenburg vorwiegend online gelernt, hinzu kommen wenige kompakte Workshops vor Ort. Auf dem digitalen Campus lernst du zusammen mit Studierenden aus dem Nordwesten. Lehrende aus Wissenschaft und Praxis vermitteln dir Know-how und Kompetenzen mit direktem Bezug zum Unternehmensalltag. Du kannst sogar Projekte aus dem eigenen Arbeitsleben im Studium bearbeiten. Neben der individuellen fachlichen Begleitung gibt es eine organisatorische Rundum-Betreuung durch das Studiengangsmanagement.

 

Das Curriculum des Fast Track Bachelor

Die Weiterbildung VWA-Betriebswirt*in vermittelt dir betriebswirtschaftliche Grundlagen, im Bachelorstudium entwickelst du dein persönliches Profil.  Du belegst insgesamt fünf Module aus den beiden von dir gewählten Profilen. Außerdem studierst du drei Pflichtmodule.

 

4 Pflichtmodule Module:

  • Statistik und empirische Forschungsmethoden (10 KP)
  • Projektmanagement in der Praxis (15 KP)
  • Abschlussmodul inklusive Bachelorarbeit (15 KP)

Wählen Sie 5 Module aus 2 Profilen á 10 KP:

Profil 1
Innovation und Nachhaltigkeit 

  • Innovationsmanagement
  • Entrepreneurship
  • Nachhaltigkeitsmanagement

Profil 2
Personal und Leadership

  • Führung und Kommunikation
  • Recruiting und Employer Branding
  • Personalentwicklung und Talentmanagement  

Profil 3
Digital Business Management

  • Digitalisierung im Unternehmen
  • Intelligentes Datenmanagement 
  • Digitale Geschäftsmodelle

Profil 4
Marketing

  • Dienstleistungsmarketing
  • Strategisches Marketing
  • Online-Marketing

Profil 5
Sport und Wirtschaft

  • Sportmanagement
  • Sportmarketing und -sponsoring
  • Nationales & internationales Sport- und Verbandsrecht

Wenn du den Fokus auf die Weiterentwicklung deiner persönlichen Fähigkeiten legst, kannst du ein Profilmodul durch ein sogenanntes Professionalisierungsmodul ersetzen. Dabei werden fünf Kompetenztrainings (jeweils zwei Kreditpunkte) zusammengefasst.

Hier erfährst du mehr zum berufsbegleitenden BWL-Studiengang

Unsere Modulgebühren: Das ist im Preis enthalten

Teilnahme am Modul

Fachliche Betreuung
durch unsere Lehrenden

Bibliotheksdienste und Software wie z.B. MS Office 365

Persönliche Beratung 

Zugang zur
Online-Lernumgebung 

 Catering

Studienmaterialien

Studierendenausweis
(inkl. Ermäßigungen)

Alle Prüfungen
(inkl. mögliche Wiederholungen)

Jetzt deine Karriere in die richtige Spur bringen!

Du bist bereit für den Karrierebooster? Dann bewerbe dich bis zum 15. September 2023 für den BWL-Bachelor!

Besuchen Sie das C3L auch hier:

(Stand: 16.02.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page