Ablauf und Dauer

Beratung und Kontakt

Andrea Grotelüschen
Verwaltung und Finanzen
T +49(0)441 798-2589    
E  

 

Tanja Fierdag
Koordinatorin für wiss. Weiterbildung
T +49(0)441 798-4425    
E
F +49(0)441 798-4411

Ablauf und Dauer

Ablauf und Dauer

Das Kontaktstudium Mediation und Systemisches Konfliktmanagement ist berufsbegleitend organisiert. Die Basisausbildung Mediation hat eine Dauer von einem Jahr (2 Semestern). Das Aufbaustudium Fachmediation beläuft sich auf ebenfalls 2 Semester. Es wird durchgängig in einer festen Gruppe von max. 20 Teilnehmenden gelernt. Dabei werden sowohl der persönliche als auch der praktische Prozess im Rahmen der Seminare und Supervisionen unterstützt.

Neben den Präsenzveranstaltungen des Kontaktstudiums, das überwiegend freitags und samstags stattfindet, kann flexibel und individuell über die Lernorganisation entschieden werden. Innerhalb der Intervisionsgruppen findet im Sinne des selbstorganisierten Lernens und einer qualitätsfördernden Netzwerkarbeit eine eigenständige Arbeit statt, die 19 Zeitstunden je Studienstufe betragen sollte.

Das Kontaktstudium umfasst insgesamt 14 Seminare in einer festen Lerngruppe und steht unter der Leitung von Priv.-Doz. Dr. Joseph Rieforth und Dr. Astrid Beermann.

Bestandteile des Kontaktstudiums sind im Einzelnen (Angabe in Unterrichtseinheiten (1 UE=45 Min.):

  • 170 UE Theorie und Methodik
  • 50 UE Selbsterfahrung
  • 50 UE Supervision
  • 30 UE Mediationspraxis
  • 51 UE Intervision
  • Dokumentation von vier dokumentierten Mediationsfällen bis zu zwei Jahren nach Abschluss der Weiterbildung
  • Abschlussarbeit und Kolloquium
(Stand: 12.10.2020)