Bewerbung und Zulassung

Beratung und Kontakt

Andrea Grotelüschen
Verwaltung und Finanzen
T +49(0)441 798-2589    
E  

 

Tanja Fierdag
Koordinatorin für wiss. Weiterbildung
T +49(0)441 798-4425    
E
F +49(0)441 798-4411

Bewerbung und Zulassung

Voraussetzungen

Mit folgenden Voraussetzungen können Sie sich für das berufsbegleitende Kontaktstudium bewerben:

  • In der Regel Hochschul- oder Fachhochschulabschluss im Bereich der Humanwissenschaften, eine juristische Ausbildung (2. Staatsexamen) oder eine vergleichbare Qualifikation (Ausnahmen sind in begründeten Fällen möglich, z.B. bei qualifiziertem Berufsabschluss im psychosozialen Bereich und mind. 3-jähriger Praxiserfahrung)
  • Möglichkeit während der Weiterbildung im Bereich Mediation bzw. Konfliktmanagement praktisch tätig zu sein bzw. Praxisfälle zu akquirieren.
  • Bei bereits vorliegender Anerkennung als „Systemische/r Therapeut_in (DGSF)", „Systemische/r Berater_in (DGSF)", „Systemische/r Supervisor_in (DGSF)“ oder „Systemische/r Coach_in (DGSF)“ können Anteile der Weiterbildung vorab anerkannt werden. (Gesamt: Max. 5 Tage/50 UE für Systemische Berater/_innen und Therapeut/_innen, max. 3 Tage/30 UE für Systemische Supervisor/_innen und Coaches.)

Zulassung

Über die Zulassung zum Kontaktstudium wird nach folgenden Kriterien entschieden:

  • Fachliche und persönliche Eignung
  • Motivation für die Teilnahme am Kontaktstudium
  • Möglichkeiten für Anwendungsfelder im Praxisfeld Mediation und Konfliktmanagement

Bewerbung

Die berufsbegleitende Weiterbildung „Mediation und Systemisches Konfliktmanagement“ startet wieder im Frühjahr 2021. Für Ihre Bewerbung verwenden Sie bitte unser

Bewerbungsformular (PDF-Datei)

und reichen es mit folgenden Unterlagen ein:

  • Nachweise über Studien- und Ausbildungsabschlüsse
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Stellungnahme zur Teilnahmemotivation (ca. 2 Seiten)
  • Beschreibung Ihrer Möglichkeiten, während des Kontaktstudiums im Bereich Mediation bzw. Konfliktmanagement praktisch tätig sein bzw. Praxisfälle akquirieren zu können

Das Bewerbungsformular sowie ein gesamtes PDF-Dokument mit allen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

(Stand: 12.10.2020)