Navigation

Auslandsstudienberatung während des universitären Notbetriebs

Derzeit können wir leider keine persönlichen Beratungen vor Ort anbieten. Sie erreichen uns während der regulären Sprechzeiten Dienstags und Donnerstags unter den angegebenen Telefonnummern. Außerdem bieten wir eine Online-Sprechstunde an, die in virtuellen Meetingräumen stattfindet:

Bei sonstigen Fragen stehen wir Ihnen wie gewohnt per E-Mail unter goingabroad@uol.devv zur Verfügung. Wenn Sie ein Telefonat außerhalb der Sprechzeiten vereinbaren möchten, senden Sie uns bitte einen Rückrufwunsch unter Angabe einer Telefonnummer.

Kontakt

Beratung zu Auslandsaufenthalten in Afrika, Asien, Australien, Naher Osten, Russland und Zentralasien

Roman Behrens

+49 (0)441-798-4266

Bewerbung

Das Studienjahr an der NDHU in Taiwan ist in zwei Terms unterteilt. Term 1 (Februar bis Ende Juni) und Term 2 (September bis Januar). Bewerben können sich Studierende aller Fakultäten in den vorhandenen Bachelor- und Master-Studiengängen.

Eine Bewerbung für das Austauschprogramm ist immer im Mai/Juni eines Jahres für das darauf folgende (kalendarische) Jahr möglich. 

Im Rahmen der Bewerbung muss auf jeden Fall ein Sprachnachweis Englisch (mindestens Niveau B2) eingereicht werden.

Studium

Die National Dong Hwa University liegt im Osten Taiwans in der Stadt Shoufeng und wurde 2008 aus mehreren Universitäten zusammengelegt: der National Dong Hwa University (gegründet in 1994) sowie der Natioanal Hualien University of Education (gegründet in 1947).

Shoufeng liegt an der Pazifikküste Taiwans und besteht aus drei Teilen: im Westen hat sie Anteil am Huatung-Tal, das sich parallel zur Küste erstreckt. Im Osten umfasst sie einen etwa 23 Kilometer langen Streifen Pazifikküste. Beide Teile werden durch den Gebirgszug des Haian-Gebirges, das sich ebenfalls parallel zur Küste erstreckt, voneinander abgegrenzt.

An der NDHU studieren über 10.000 Studierende in über 200 Studienprogrammen. Insgesamt 870 (Stand: 2018) internationale Studierende verleihen dem wunderschön gelegenen Campus ein multikulturelles Flair. Für Oldenburger Studierende besteht die Möglichkeit, an insgesamt 8 Colleges zu studierenden, die sich auf sämtliche Studienfelder aufteilen (College of Humanities and Social Sciences; College of Management; College of Indigenous Studies; College of Environmental Studies; College of Science and Engineering; Hua-Shih College of Education; College of the Arts; College of Marine Sciences).

Oldenburger Studierende können an der NDHU aus sämtlichen Kursen wählen, wenn die entsprechenden Voraussetzungen erfüllt sind (wird individuell durch die NDHU geprüft). Auf der Webseite der NDHU kann man die entsprechenden Kurse anschauen, um einen Überblick zu erhalten.
Kursübersicht der NDHU

Alltägliches Leben

Ein beliebtes Ziel für Studierende ist der Liyu-See (oder auch „Karpfen-See“) im Dorf Chinam, der in reizvoller Landschaft zwischen Bergen gelegen mit einer Fläche von ungefähr 104 Hektar den größten See im Landkreis Hualien bildet. Im Sommer sind über dem See Schwärme von Leuchtkäfern zu beobachten.  An den östlichen Berghängen des Dorfs Chinam befindet sich das Forsterholungsgebiet Chinam. Hier befand sich früher ein Transportzentrum der Holzindustrie und die alten Anlagen (Kabelbahnen etc.) sind zu besichtigen bzw. für touristische Zwecke umgewidmet. Im Dorf Fengli wurde in einer ehemaligen Polizeistation ein Kultur- und Historisches Museum eröffnet, das an die Zeit der japanischen Herrschaft erinnern soll.

Allen Studierenden wird eine Unterbringung auf dem Campus garantiert. Diese kostet ca. 330 US-Dollar pro Semester. Neben 4er-WGs mit individuellen Badezimmern bietet sich auch die Möglichkeit ein Einzelzimmer zu beziehen, wobei man sich allerdings das Badezimmer mit einem anderen Studierenden teilen muss (shared room).

Formalia & Wissenswertes

Der Abschluss einer zusätzlichen Auslands- oder Reisekrankenversicherung wird dringend angeraten. Zudem empfiehlt sich die Überprüfung möglicherweise bestehender anderer Versicherungen (Unfall- sowie Haftpflichtversicherung).

Die Murdoch University verlangt den Abschluss einer lokalen Krankenversicherung.Informationen zur lokalen Krankenversicherung

Für einen Studienaufenthalt in Taiwan ist ein Studierendenvisum bei der Botschaft zu beantragen.
Informationen zum Visum

Die Anrechnung von studienrelevanten Leistungen für das eigene Studium in Deutschland ist ganz bequem über das Akademische Prüfungsamt der Universität Oldenburg durchführbar. Informationen zur Anrechnung für das Studium in Oldenburg

Finanzierung

Für Oldenburger Austauschstudierende besteht auch die Möglichkeit sich auf ein Stipendium der NDHU zu bewerben.

IO-Wteaebma+rwstery1bq (marketroxuing.io@uol/yfv.de) (Stand: 13.08.2020)