Navigation

Kontakt

Manuela Pegel

T +49(0)179 4254228
manuela.w4hpegel@vnxerfombllgspegel.dztaxve

Module/Seminare

  • Modul: Grundlagen und Basiskompetenzen der Mediation; Seminartitel: Einführung und Grundlagen der Mediation und des Konfliktmanagements
  • Modul: Formen und Bedeutung der Beratungsorganisation; Seminartitel: Beratung von Fach- und Führungskräften – Führungskultur und Führungspersönlichkeit
  • Modul: Veränderungsprozesse in Organisationen; Seminartitel: Kulturwandel und Ethik in Beratungsprozessen
  • Modul: Supervision und Gruppendynamik – Gruppen-Lehrsupervision, Praxis-Lehrsupervision, Einzel-Lehrsupervision, Intervision

Manuela Pegel

Supervisorin, Mediatorin, Entwicklungsbegleiterin, Moderatorin, Impulsgeberin, Trainerin

Zur Person / Werdegang

Den Schwerpunkt ihrer Arbeit hat Manuela Pegel auf das Thema Unternehmens- und Führungskultur gelegt. Bereits während ihrer langjährigen Tätigkeit als Führungskraft hat sie Veränderungsprozesse begleitet und dabei maßgeblich an der Entwicklung einer wertschätzenden Kommunikations- und Konfliktkultur mitgewirkt. Die Arbeit in der Geschäftsführung eines Unternehmens der freien Wirtschaft hat ihre Neugierde für Themen wie Mediation, Coaching und Organisationsentwicklung geweckt.

Nach ihren systemischen Ausbildungen zur Mediatorin, Coach und Supervisorin an der Universität Oldenburg hat Manuela Pegel dem Angestelltendasein den Rücken gekehrt und begleitet seit 2013 mit Begeisterung ganze Organisationen, Teams und Führungskräfte in ihrer individuellen Entwicklung. Im Rahmen ihrer Schwerpunkte Unternehmens- und Führungskultur ist sie in den verschiedensten Unternehmen als Coach, Entwicklungsberaterin, Moderatorin und Mediatorin tätig.

Ihre in umfangreichen Qualifikationsprozessen entwickelten Kompetenzen und Erfahrungen bringt sie als Trainerin in Inhouse-Schulungen, Mediations-, Supervisions- und Coachingausbildungen ein.

Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte

Kulturwandel! Mitwirkung bei der Gestaltung einer Zusammenarbeit, in der die Potenziale aller Mitarbeitenden sichtbar und mit Freude im Sinne der Organisation eingesetzt werden

Trainings-/Coaching-Schwerpunkte

  • Mediation
  • Umgang mit Konflikten
  • Kommunikation – Leben und erleben von einer entwicklungsfördernden Rückmeldungskultur

Führung:

  • Rollenfindung
  • Die innere Haltung als zeitgemäße und wirksame Führungskraft
  • Die Sprache als wertvolles Instrument einer wirksamen Führung
  • Führen in Veränderungen
  • Rolle von Führung mit Blick auf die Rahmenbedingungen und Formen der Zusammenarbeit

Beratungsschwerpunkte

  • Entwicklungsbegleitung/Reflexive Beratung in Veränderungsprozessen
  • Moderation und Mediation
  • Supervision / Reflexion
  • Coaching
  • Konzeption und Durchführung von bedarfsorientierten Workshops
Webmas5q2ter (c3l-medien@uol.de) (Stand: 25.03.2020)