Aleksandra Kappenberg (geb. Syczewska)

Leitung der Fachgruppe

Kontakt

Aleksandra Kappenberg
C. v. O. Universität Oldenburg
Ammerländer-Heerstraße 114-118
26111 Oldenburg

  JJW 1-101

 0441/798-2447

 mittwochs 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Aleksandra Kappenberg (geb. Syczewska)

Aleksandra Kappenberg (geb. Syczewska)

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Fachgruppe Heterogenität und Diversität unter besonderer Berücksichtigung inklusiver Bildungsprozesse

Zur Person

Beruflicher Werdegang:

seit 12.2019
Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Fachgruppe Heterogenität und Diversität unter besonderer Berücksichtigung inklusiver Bildungsprozesse, Institut für Sonder- und Rehabilitationspädagogik, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

seit 05.2018
Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projekt „NiKK – Neu immigrierte Kinder in der Kita“, Abteilung Sprach-Pädagogik und -Therapie, Institut für Sonderpädagogik, Leibniz Universität Hannover

08.2017 – 03.2019
Sprachtherapeutin in sprachtherapeutischen Praxen (Hannover und Wolfenbüttel)


Ausbildung

2017 – 2018
Weiterbildungsstudium für die Lehrkräfte Polnisch als Fremdsprache, Universität in Katowice in der Kooperation mit der Humboldt-Universität zu Berlin

2015 - 2018
Masterstudium: Sonderpädagogik und Rehabilitationswissenschaften, Leibniz Universität Hannover
Masterarbeit: Bilinguale Therapie mehrsprachiger Kinder mit einer USES am Beispiel der Erzählfähigkeiten

DSH Prüfung für den Hochschulzugang (Stufe: DSH 3). Ostfalia Hochschule, Technische Universität Braunschweig

2011 - 2014
Bachelorstudium: Logopädie und Phonoaudiologie an der Medizinischen Universität in Białystok (Polen)
 

Stipendien

Erasmus+ Stipendium, Programme Mobility for Learners and Staff, Universität in Katowice (Polen)
Reisekostenzuschuss zum Forschungsaufenthalt im Humanities Lab, Lund Universität (Schweden)
 

Mitgliedschaften

Deutscher Bundesverband für akademische Sprachtherapie und Logopädie (dbs)
Doktoranden Netzwerk des dbs

Forschungsschwerpunkte

  • Mehrsprachigkeitsforschung: mehrsprachiger Spracherwerb, Diagnostik und Therapie bilingualer Kinder
  • Spracherwerb und Sprachentwicklungsstörungen
  • Diagnostik und Therapie der Sprachentwicklungsstörungen und Aussprachestörungen
  • Gestengebrauch und nonverbale Kommunikation

Publikationen

Beiträge

  • Kappenberg, A. & Licandro, U. (2021). The Other Side of the Story: Multimodale Initiierungen von Kindern im Zweitspracherwerb im Rahmen von Bilderbuchbetrachtungen. In D. Weltzien, H. Wadepohl, I. Nentwig-Gesemann & B. Gross (Hrsg.), Frühpädagogischen Alltag gestalten und erleben II. Forschung in der Frühpädagogik (Bd. 14, S. 145-172). FEL.
     
  • Syczewska, A. & Licandro, U. (2021). Children who lead get the language they need!? Initiierungen von Peer-Interaktionen von Kindern im Zweitspracherwerb. Frühe Bildung, 10 (2), 80–87. Zum Beitrag
     
  • Syczewska, A. & Licandro, U. (2020).  Bilinguale Kinder – bilinguale Intervention? Therapie der Erzählfähigkeiten bei Kindern mit Sprachentwicklungsstörungen. Forschung Sprache, 1(2020), 30-43. Zum Beitrag
     
  • Syczewska, A., Licandro, U., Beckerle, C. & Schulz, W. (2020). Sprachlich-kommunikative Kompetenzen von Kindern mit Migrations- oder Fluchthintergrund und frühpädagogischen Fachkräften – methodische Zugänge im NiKK-Projekt. In B. Bloch, B., L. Kluge, H. M. Trần & K. Zehbe (Hrsg.), Pädagogik der frühen Kindheit im Wandel: Gegenwärtige Herausforderungen und Wirklichkeiten in frühpädagogischen Handlungsfeldern (S. 148 – 167), Weinheim: Beltz-Verlag.

 

Konferenzbeiträge und Vorträge

  • Syczewska, A. (2021, März). Multimodalität in der Kommunikation von Kindern im Zweitspracherwerb (PL: Multimodalność w komunikacji dzieci dwujęzycznych). Keynote im Rahmen der Konferenz Logopädie der Jungen (PL: Logopedia Młodych), Schlesische Universität in Katowice, Polen.
     
  • Syczewska, A. & Licandro, U. (2021, März). Guck, der sieht wie ein Krokodil aus! Multimodale Initiativen von Kindern im Zweitspracherwerb im Rahmen des Sprachfördersettings Bilderbuchbetrachtung. Vortrag im Rahmen der Nachwuchstagung des Mercator-Instituts, Universität zu Köln.
     
  • Syczewska, A. & Licandro, U. (2020). Multimodale Strategien zur Initiierung von Kommunikation im Freispiel – Eine quantitative Studie zu Kindern im Zweitspracherwerb. Posterpräsentation im Rahmen der Nachwuchsschool „Sprachentwicklung und ihre Störungen“ und ISES 2020, Marburg.
     
  • Syczewska, A. (2020). Multimodale Kommunikation von Kindern im Zweitspracherwerb im Kita-Alltag. Initiierungen von Peer-Interaktionen. Vortrag im Rahmen der PdfK (Pädagogik der frühen Kindheit) Nachwuchstagung, Leibniz Universität Hannover.
     
  • Syczewska, A. & Licandro, U. (2020). Second Language Acquisition in Early Child Education and Care: The Role of Children’s Initiatives. Presentation at the Conference of Multilingualism (COM), University of Reading, UK.
     
  • Syczewska, A. & Licandro, U. (2020).  Initiierungen der Joint Attention von Kindern mit Migrations- oder Fluchthintergrund in Interaktionen mit pädagogischen Fachkräften. Vortrag im Rahmen der Nachwuchstagung des Mercator-Instituts, Universität zu Köln.
     
  • Syczewska, A. (2019, Juni). Bilinguale Intervention im Bereich der Erzählfähigkeiten bei Kindern im Schulalter mit SES. Vortrag im Rahmen der Konferenz „Dialog ohne Barrieren. Erfolgreiche Kommunikation im Kontext von EBP“, Schlesische Universität in Katowice, Polen.
     
  • Syczewska, A. & Licandro, U. (2019, März). Erste Schritte in der neuen Umgebungssprache – Kommunikation zwischen neu immigrierten Kindern in der Kita mit ihren Peers und pädagogischen Fachkräften. Posterpräsentation im Rahmen der Nachwuchstagung des Mercator-Instituts, Universität zu Köln.
     
  • Licandro, U. & Syczewska, A. (2018, Juni). Bilingual Intervention for Bilingual Children with SLI in the Area of Narrative Skills. Presentation at the Child Language Symposium (CLS), University of Reading, UK.
(Stand: 24.05.2022)