Flexible Weiterbildung für Führungskräfte und junge Professionals

Studienberatung & Kontakt

Charlotte Angic

T +49(0)441 798-4275
E

Link Zur Vereinbarung eines Beratungstermines

Gebühren

  • je Modul 750,00 Euro - die genauen Modulgebühren entnehmen Sie bitte dem Modulanmeldeformular
  • zzgl. Gasthörgebühr (120,00 Euro je Semester)

Sie wollen mehr?

Falls Sie sich später doch für ein Studium entscheiden: Alle hier aufgeführten Weiterbildungen lassen sich auf unseren berufsbegleitenden Bachelorstudiengang Business Administration voll anrechnen.

Info-Broschüre anfordern

Meine Daten:

Die Datenverarbeitung erfolgt gemäß den Datenschutzrichtlinien der Universität Oldenburg in Verbindung mit § 17 NHG.

Stimmen zum Studiengang

Flexible Weiterbildung für Führungskräfte und junge Professionals

Sie wollen betriebswirtschaftliches Fachwissen erwerben ohne ein komplettes Studium zu absolvieren? Dann sind Sie bei uns richtig: Wir bieten kompakte Weiterbildungen zu zentralen Bereichen der Unternehmenspraxis.

Unser modulares Angebot ermöglicht es Ihnen, sich gezielt zu qualifizieren: Sie belegen einzelne Weiterbildungsmodule oder ein umfassendes Zertifikatsprogramm, mit dem Sie einen international anerkannten Abschluss erwerben.

Auf universitärem Niveau und mit Zertifikat – die Abschlüsse im Überblick

  • Ein universitäres Weiterbildungszertifikat erhalten Sie für ein Modul (acht Kreditpunkte), das innerhalb eines Semesters belegt wird.
  • Das Certificate of Advanced Studies (CAS) umfasst zwei Module (16 Kreditpunkte in ein bis zwei Semestern).
  • Das Diploma of Advanced Studies (DAS) umfasst vier Module (32 Kreditpunkte in zwei bis vier Semestern).

Unser aktuelles Angebot an Weiterbildungsmodulen

Bilanzierung

Modulbeschreibung (PDF)
Leseprobe Studienmaterial (PDF)

  • Grundwissen für die Aufstellung von Jahresabschlüssen für Einzelunternehmen und Konzerne
  • Wesentliche Gestaltungsalternativen bei der Abschlusserstellung
  • Beurteilen des Aussagewertes von Abschlüssen
  • Handlungs- und Problemlösungskompetenz in Rechnungslegung und Abschlussauswertung

Prof. Dr. Andreas Eiselt
PWHT Vechta/Diepholz/Oldenburg

Profil und Arbeitsschwerpunkte

Internationales Management


Leseprobe Studienmaterial (PDF)

  • Globalisierungsprozesse und ihre Auswirkungen auf Unternehmen
  • Abgrenzung der Begriffe Globalisierung, Internationalisierung und Internationalität
  • Motive, Ziele und Hemmnisse der Internationalisierung kritisch diskutieren
  • Phasen der Gestaltung und des Managements von Wertschöpfungsketten
  • Internationalisierungsfähigkeit von Unternehmen
  • Herausforderungen der Internationalisierung für KMU
  • Strategische Ausrichtungen im Rahmen der Internationalisierung
  • Strukturelle Besonderheiten international tätiger Unternehmen
  • Implikationen von Landes- und Unternehmenskultur für die Strategie und Struktur internationaler Unternehmen
  • Internationalisierungstrends und –bedarf
  • Folgen der Internationalisierung für das Human Ressource Management
  • Bedeutung interkultureller Kompetenz und Kommunikation
  • Wege der interkulturellen Kompetenzentwicklung

N.N.

Marketing

Modulbeschreibung (PDF)
Leseprobe Studienmaterial (PDF)

  • Gewinnung von Einblicken in die Denkweise und Aufgaben des Marketings
  • Identifikation und Abgrenzung von Märkten
  • Auseinandersetzung mit einem systematischen Entscheidungsverhalten
  • Erkennung neuer Entwicklungen im Marketing
  • Kennenlernen der institutionellen Besonderheiten des Marketings
Foto Prof. Dr. Thorsten Raabe

Prof. Dr. Thorsten Raabe
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Profil und Arbeitsschwerpunkte

Makroökonomik

Modulbeschreibung (PDF)
Leseprobe Studienmaterial (PDF)

  • Entwicklung einer kreislaufanalytischen Perspektive auf die Wechselwirkungen von Preis- und Mengenentwicklungen auf gesamtwirtschaftlich bedeutsamen Märkten
  • Komplexität internationaler Wirtschaftszusammenhänge durch (aufeinander aufbauende) Grundmodelle
  • Wirkungen von geld- und finanzpolitischen Maßnahmen auf strategische Preise (Zinsen, Wechselkurse) und andere entscheidungsrelevante Größen
  • Interpretation medialer Berichterstattung
  • Beurteilung der Kompetenz von externen Beratern im Hinblick auf gesamtwirtschaftliche Entwicklungen
Foto Prof. Dr. Hans-Michael Trautwein

Prof. Dr. Hans-Michael Trautwein
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Profil und Arbeitsschwerpunkte

Organisation und Veränderungsmanagement

Modulbeschreibung (PDF)
Leseprobe Studienmaterial (PDF)

  • Der Begriff "Organisation"
  • Organisationstheoretische Ansätze
  • Dimensionen formaler Organisationsstrukturen
  • Organisationsgestaltung
  • Organisation in mittleren Unternehmen
  • Management des Wandels
Foto Prof. Dr. Thomas Breisig

Prof. Dr. Thomas Breisig
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Profil und Arbeitsschwerpunkte

Qualitative und quantitative Forschungsmethoden (2. Teilmodul Empirische Forschung und statistische Analyse)

Modulbeschreibung (PDF)
Leseprobe Studienmaterial (PDF)

  • Wissenschaftstheoretische Konzepte und deren Auswirkung auf die einzusetzende Methodik
  • Merkmale unterschiedlicher Forschungsdesigns
  • Wichtige Charakteristika verschiedener Erhebungs- und Auswertungsverfahren
  • Gütekriterien qualitativer und quantitativer Forschung
  • Verfahren und Methoden in konkreten Informations- und Entscheidungsprozessen
Foto Prof. Dr. Heinke Röbken

Prof. Dr. Heinke Röbken
Professorin für Bildungsmanagement,
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Profil und Arbeitsschwerpunkte

Supply Chain Management

Modulbeschreibung (PDF)
Leseprobe Studienmaterial (PDF)

  • Verschiedene Ausprägungen des Supply Chain Managements
  • Supply Chain Management als Management von Material- und Informationsflüssen und von Kooperationen
  • Zielgrößen und Grundprinzipien des Supply Chain Managements; Verknüpfung mit strategischen Entscheidungen im Supply Chain Management
  • Phasen der Gestaltung und des Managements von Wertschöpfungsketten
  • Bedeutung von Informationstechnologien und modernen Managementkonzepten für das Supply Chain Management

Prof. Dr.  Martin Müller
Universität Ulm

Profil und Arbeitsschwerpunkte

Wissenschaftliches Arbeiten

Modulbeschreibung (PDF)
Leseprobe Studienmaterial (PDF)

  • Entwerfen von (Forschungs-)Fragestellungen
  • Verwertbarkeit unterschiedlicher Literaturquellen
  • Anwendung von Regeln wissenschaftlichen Arbeitens im Hinblick auf Gliederung, Argumentationslogik, Darstellungsformen, Schreibstil und Verweisarbeit
  • Planung von Projektgruppenarbeiten
Foto Anne Rubens-Laarmann

Anne Rubens-Laarmann
Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Profil und Arbeitsschwerpunkte

Foto Dr. Daniel Dorniok

Dr. Daniel Dorniok
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Profil und Arbeitsschwerpunkte

Wirtschaftsprivatrecht

Modulbeschreibung (PDF)
Leseprobe Studienmaterial (PDF)

  • Zivilrechtliche Voraussetzungen bzw. Wirkungen wirtschaftlicher Aktivitäten
  • Bürgerliches Recht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Schuldrecht, Grundlagen zu wirtschaftsrelevanten Vertragstypen
  • Verträge im Handelsrecht
  • Eigenständiges juristisches Beurteilen rechtlicher Probleme aus dem Bereich des Wirtschaftsprivatrechts
  • Verträge gestalten und haftungsrechtliche Risiken erkennen

Dr. Edgar Rose
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Profil und Arbeitsschwerpunkte

Unser aktuelles Angebot an Zertifikatsprogrammen

Individuelle Spezialisierung (CAS)

Entsprechend Ihren Interessen und Weiterbildungsbedarfen können Sie sich ein CAS zusammenstellen: Kombinieren Sie zwei Module Ihrer Wahl zu einem Zertifikatsabschluss auf CAS-Niveau.

Individuelle Spezialisierung (DAS)

Entsprechend Ihren Interessen und Weiterbildungsbedarfen können Sie sich ein CAS zusammenstellen: Kombinieren Sie zwei Module Ihrer Wahl zu einem Zertifikatsabschluss auf CAS-Niveau.

Betriebliches Rechnungswesen – Interne und externe Rechnungslegung im Mittelstand (CAS)

Im Rahmen des universitären Certificate of Advanced Studies „Betriebliches Rechnungswesen: Interne und externe Rechnungslegung für Fach- und Führungskräfte im Mittelstand“ werden grundlegende Kenntnisse des betrieblichen Rechnungswesens mit seiner Aufgabe, die wirtschaftliche Lage eines Unternehmens anschaulich zu machen, vermittelt. Die Teilnehmenden lernen die Notwendigkeit und den Umgang der Differenzierung zwischen dem internen und dem externen Rechnungswesen kennen. 

Bilanzierung

Modulbeschreibung (PDF)
Leseprobe Studienmaterial (PDF)

  • Grundwissen für die Aufstellung von Jahresabschlüssen für Einzelunternehmen und Konzerne
  • Wesentliche Gestaltungsalternativen bei der Abschlusserstellung
  • Beurteilen des Aussagewertes von Abschlüssen
  • Handlungs- und Problemlösungskompetenz in Rechnungslegung und Abschlussauswertung

Prof. Dr. Andreas Eiselt
PWHT Vechta/Diepholz/Oldenburg

Profil und Arbeitsschwerpunkte

Kosten- und Leistungsrechnung

Modulbeschreibung (PDF)
Leseprobe Studienmaterial (PDF)

  • Grundsystematik von Kosten- und Leistungsrechnungen
  • Unterscheidungsmerkmale zwischen externem und internem Rechnungswesen
  • Kostenarten- und Kostenstellenrechnungen
  • Erstellen von Betriebsabrechnungsbögen sowie Interpretation der Ergebnisse
  • Erstellen von Kalkulationen im Rahmen der Kostenträgerstückrechnung
  • Erstellen von Betriebsergebnisrechnungen nach Umsatzkostenverfahren (UKV) und Gesamtkostenverfahren (GKV) im Rahmen der Kostenträgerzeitrechnung
  • Teilkostenrechnung und Plankostenrechnung
  • Prozesskostenrechnung
  • Wissenschaftliche Auseinandersetzung mit Fragen des internen Rechnungswesens sowie anwendungsorientierte Präsentation der Ergebnisse

Prof. Dr. Andreas Eiselt
PWHT Vechta/Diepholz/Oldenburg

Profil und Arbeitsschwerpunkte

Das Angebot richtet sich nach dem jeweiligen Lehrangebot und wird in jedem Semester aktualisiert.

BESUCHEN SIE DAS C3L AUCH HIER:

(Stand: 09.06.2021)