Navigation

Berufsbegleitender Bachelor:
BWL für Leistungssportlerinnen und Leistungssportler (B.A.)

Studienberatung & Kontakt

Foto Manuel Karczmarzyk

Manuel Karczmarzyk

T +49(0)441 798-4409
E bwlsport(agg3oft)unkijvhi-oly3bsmden2rmpburgec.denxd (bwl67rspobhjrt@u9mni-oldenburguz3.defej)

Link Zur Vereinbarung eines Beratungstermines

Online-Infoveranstaltung

Informieren Sie sich bequem von zu Hause aus über das berufsbegleitende Studium.
Nächster Termin: 28. Oktober 2020.

Jetzt anmelden!

Kostenlos Info-Broschüre anfordern

Meine Daten:

Die Datenverarbeitung erfolgt gemäß den Datenschutzrichtlinien der Universität Oldenburg in Verbindung mit § 17 NHG.

Studiengangsleitung

Foto Prof. Dr. Thomas Breisig

Prof. Dr. Thomas Breisig
Professor für Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Personal und Organisation 

Akkrediert durch:
 

Berufsbegleitender Bachelor:
BWL für Leistungssportlerinnen und Leistungssportler (B.A.)

Studium und Leistungssport - bei uns vereinbar!

Sie konzentrieren sich ganz auf den sportlichen Erfolg. Aber Sie wissen auch: Die Karriere im Leistungssport geht irgendwann zu Ende. Um perfekt auf die Zeit danach vorbereitet zu sein, erwerben Sie bei uns einen Bachelorabschluss in Betriebswirtschaft oder ein universitäres Zertifikat, dass Sie zum Beispiel gezielt für Sportmanagement qualifiziert. Unser flexibles und internetgestützes Studium ist voll auf die Bedürfnisse von Leistungssportler_innen ausgerichtet und lässt sich auch mit einem straffen Trainings- und Wettkampfplan vereinbaren. Starten Sie mit uns Ihre zweite Karriere!

Auf einen Blick: BWL für Leistungssportlerinnen und Leistungssportler (B.A.)

Abschluss
Bachelor of Arts (B.A.)

Beginn
Zum Sommer- und Wintersemester; Einstieg als Gasthörer jederzeit möglich

Zulassung
Für Aktive oder Ehemalige im Leistungssport; auch ohne Abitur möglich

Umfang und Dauer
180 Kreditpunkte in acht Semestern

Studienformat
Berufsbegleitendes, flexibles Online- und Präsenzstudium

Kosten
Pro Modul 750 Euro plus Semesterbeitrag

Jederzeit über eine Weiterbildung zum Studium

Sie haben die Anmeldung verpasst oder wollen erst mal schnuppern? Alle Module des Studiengangs lassen sich auch einzeln als Weiterbildung oder als Zertifikatsprogramm belegen und später für das Studium anrechnen. Aktuell können Sie sich etwa mit dem Schwerpunkt Sportmanagement weiterbilden.

Weiterbildung jetzt buchen!

Fragen und Antworten

Wie lange dauert das Studium?

Der berufsbegleitende Bachelor ist auf acht Semester angelegt, also auf vier Jahre. Länger oder kürzer geht aber auch: Ihr Studium lässt sich individuell an berufliche und familiäre Erfordernisse anpassen.

Welche Inhalte erwarten mich?

Sie erwerben Fachwissen in Betriebswirtschaftslehre, um betriebliche Problemstellungen zu verstehen, Lösungen zu entwickeln und erfolgreich umzusetzen. Kenntnisse in Recht, Personal und Marketing werden praxisnah vermittelt. Unsere Absolventinnen und Absolventen verfügen über

  • Wirtschaftswissenschaftliche Fachkenntnisse
  • Know-how für Organisation, Projekt- und Eventmanagement
  • Fachwissen in Sportmanagement, -marketing und -recht
  • Kompetenzen für die Vereins-, Verbands- und Lobbyarbeit

Mehr dazu unter Inhalte.

Für wen eignet sich der BWL-Studiengang und das Zertifikat Sportmanagement?

Das Bachelorstudium richtet sich an aktive und ehemalige Leistungssportlerinnen und Leistungssportler, die eine verantwortungsvolle Position im Management von Unternehmen, Vereinen oder Verbänden anstreben. Der Studiengang eröffnet auch eine Karriere in Bereichen wie Sportpromotion.
Das Zertifikatsprogramm Sportmanagement richtet sich sowohl an aktive Athleten als auch an Beschäftigte von Vereinen und Verbänden, von Fitnessstudios und Eventagenturen. Das Weiterbildungsprogramm ist außerdem ideal für den Einstieg in das Berufsfeld Sport. 

Was bringt mir das Studium?

Im berufsbegleitenden Bachelor erwerben Sie umfassendes Know-how, um eine verantwortungsvolle Leitungsposition im Management von Unternehmen, Vereinen, Verbänden, im Bereich Sportpromotion oder in der Projektleitung für Sportevents zu übernehmen. Etwa die Hälfte unserer Absolventinnen und Absolventen arbeitet nach ihrer sportlichen Laufbahn in der freien Wirtschaft – oft in herausgehobener Position. Die andere Hälfte ist im Sportbereich tätig. Mit dem Studienabschluss sind Sie bestens vorbereitet, auch auf administrativer Ebene in Unternehmen, Vereinen oder Verbänden professionell zu handeln.  

Welchen Zeitaufwand muss ich einplanen?

Das Lernen lässt sich flexibel einteilen. Je Modul sind etwa fünf bis acht Stunden pro Woche einzuplanen. Da die Module nicht alle gleichzeitig beginnen, verteilt sich der Lernaufwand. So ist es möglich, bis zu drei Module pro Semester zu belegen. Mehr Details finden Sie unter Organisation des Studiums.

Sie wollen mehr wissen? Vereinbaren Sie einen Termin für eine persönliche Studienberatung per Video oder Telefon!

Eishockey-Profi David Sulkovsky

Co-Trainer SC Freiburg Florian Bruns

Warum Studierende uns empfehlen:

  • Flexibel studieren
          Das Studium ist ganz auf aktive und ehemalige Leistungssportlerinnen und -sportler zugeschnitten. Der Zeitaufwand lässt sich flexibel anpassen. Präsenzveranstaltungen finden am Montag und Dienstag statt – und damit außerhalb üblicher Wettkampf- und Trainingszeiten.
  • Persönliche Beratung und Betreuung
    Neben der fachlichen Betreuung durch die Lehrenden wird man von Mentorinnen und Mentoren begleitet. Zu jeder Studienleistung gibt es Feedback. Das Team unterstützt außerdem bei der Organisation des Studiums.
  • Nah an der Praxis
    Durch Projektarbeiten zu Themen aus dem Unternehmensalltag und dem Leistungssport studiert man praxisorientiert.
  • Universitäres Niveau
    Die Lehrenden sind der Exzellenz in Forschung und Lehre verpflichtet. Alle Inhalte basieren auf dem aktuellen wissenschaftlichen Stand.
  • Gemeinsam lernen
    Allein über dem Studienmaterial brüten? Nicht am C3L – auf dem virtuellen Campus kann man digital mit anderen kooperieren. Es entsteht ein Netzwerk, das weit über das Studium hinaus Bestand hat.

BESUCHEN SIE DAS C3L AUCH HIER:

Wez8+9obmasrfter (c3l-medien@uol.dsnr3e) (Stand: 01.10.2020)