Jessica Wilke (geb. Schütz)

Kontakt

Jessica Wilke

Institut für Sonder- und Rehabilitationspädagogik  (» Postanschrift)

A01 1-131 (» Adresse und Lageplan)

Anmeldung über Stud.IP

+49 441 798-4189  (F&P

Jessica Wilke (geb. Schütz)

Wissenschaftliche Mitarbeiterin (FwN)

Ich bin wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Ich forsche auf dem Gebiet der Entwicklungspsychologie sowie der Psychologie in der Sonder- und Rehabilitationspädagogik mit dem Schwerpunkt Selbstregulation und Moralentwicklung in der sozial-emotionalen Entwicklung von Kindern.

Forschungsinteressen:

  • Moralentwicklung im Kindesalter
  • Selbstregulation und Selbstkontrolle im Kindesalter
  • Emotionale und soziale Entwicklung
  • Prävention von Bullying und Verhaltensproblemen

Lebenslauf

Akademische Berufserfahrung

04.2021 – heute |        Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses in Phase I) in der Psychologie in der Sonder- und Rehabilitationspädagogik an der Carl von Ossietzky Universität – Oldenburg

04.2023 – 10.2024 |    Wissenschaftliche Mitarbeiterin (anteilige Vertretung) in der Arbeitsgruppe Pädagogik und Didaktik der Emotionalen und Sozialen Entwicklung unter besonderer Berücksichtigung inklusiver Bildungsprozesse an der Universität Oldenburg Institut für Sonder- und Rehabilitationspädagogik – Oldenburg

04.2022 – 03.2023 |    Wissenschaftliche Mitarbeiterin (anteilige Vertretung) in der Arbeitsgruppe Pädagogik und Didaktik bei Beeinträchtigungen des Lernens unter besonderer Berücksichtigung inklusiver Bildungsprozesse an der Universität Oldenburg Institut für Sonder- und Rehabilitationspädagogik – Oldenburg

11.2021 – 03.2022 |    Wissenschaftliche Mitarbeiterin (anteilige Elternzeitvertretung) in der Arbeitsgruppe Pädagogik und Didaktik bei Beeinträchtigungen des Lernens an der Universität Oldenburg Institut für Sonder- und Rehabilitationspädagogik – Oldenburg

08.2019 – 03.2021 |    Studentische Hilfskraft für die Arbeitsgruppe Psychologie in der Sonder- und Rehabilitationspädagogik an der Universität Oldenburg Institut für Sonder- und Rehabilitationspädagogik – Oldenburg

10.2018 – 01.2021 |    Tutorin zum Modul Forschungsmethoden (Tutorien zu qualitativen und quantitativen Forschungsmethoden) an der Universität Oldenburg Institut für Sonder- und Rehabilitationspädagogik – Oldenburg

06.2020 – 12.2020 |    Studentische Hilfskraft bei forschen@studium für das Forschungsprojekt "rund um Corona: Subjektive Einschätzungen von Jugendlichen mit dem sonderpädagogischen Unterstützungsbedarf der emotionalen und sozialen Entwicklung zum Thema Homeschooling zu Zeiten von COVID-19" an der Universität Oldenburg Institut für Sonder- und Rehabilitationspädagogik – Oldenburg

10.2017 – 05.2020 |    Tutorin zum Modul Grundlagen der Psychologie an der Universität Oldenburg Institut für Pädagogik/Pädagogische Psychologie – Oldenburg

10.2016 – 09.2019 |    Tutorin zum Modul Logik an der Universität Oldenburg Institut für Philosophie – Oldenburg 

 

Ausbildung/Abschlüsse

04.2021 – heute |        Wissenschaftliche Mitarbeiterin (Förderung wissenschaftlichen Nachwuchses in Phase I) in der Arbeitsgruppe Psychologie in der Sonder- und Rehabilitationspädagogik an der Universität Oldenburg am Institut für Sonder- und Rehabilitationspädagogik – Oldenburg

10.2018 – 03.2021 |    Studium Master Sonderpädagogik und Werte und Normen an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg – Master of Education (Förderschwerpunkte: Emotionale und soziale Entwicklung/Verhalten und geistige Entwicklung)

10.2015 – 09.2018 |    Studium Zwei-Fächer-Bachelor Sonderpädagogik und Philosophie/Werte und Normen an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg – Bachelor of Arts

Lehrveranstaltungen

Sommersemester 2024

Wintersemester 2023 / 2024

Sommersemester 2023

Wintersemester 2022 / 2023

Sommersemester 2022

Wintersemester 2021 / 2022

Sommersemester 2021

Wintersemester 2020 / 2021

Sommersemester 2020

Wintersemester 2019 / 2020

Sommersemester 2019

Wintersemester 2018 / 2019

4.03.131f Logik

Wintersemester 2017 / 2018

4.03.131j Logik

Wintersemester 2016 / 2017

4.03.131c Logik

Publikationen

ORCID: https://orcid.org/0000-0002-2379-9535

ResearchGate: https://www.researchgate.net/profile/Jessica-Wilke-2

LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/jessica-wilke-28182b261/

 

Publikationen in Journals

Eilts, J., Bäker, N., Rademacher, A. & Wilke, J. (zur Publikation angenommen). Bullying in adolescents: Analyzing the co-occurrence of bullying roles and associations with social-emotional difficulties and learning disabilities. Empirische Sonderpädagogik.

Bäker, N. Eilts, J. Bolz, T., von Düring, U. & Wilke, J. (zur Publikation angenommen). Bullying und externalisierende Verhaltensprobleme: Eine Frage der Schulzufriedenheit? Psychologie in Erziehung und Unterricht

Rademacher, A., Bäker, N., Eilts, J., & Wilke, J. (2024). Measurement invariance of the Inventory of Callous‑Unemotional Traits in different age groups from preschool age to late adolescence in Germany. BMC Psychology, 12, 298. https://doi.org/10.1186/s40359-024-01789-4

Wilke, J., Eilts, J., Bolz, T., Hammer, P. & Bäker, N. (2024). Wie fühlst du dich bei (un)moralischen Entscheidungen? Die moralische Identität, Emotionen und Urteile von Jugendlichen ohne und mit sonderpädagogischem Förderbedarf in der Emotionalen und Sozialen Entwicklung sowie Lernen. Emotionale und Soziale Entwicklung in der Pädagogik der Erziehungshilfe und bei Verhaltensstörungen. 14-32. https://doi.org/10.35468/6103-02

Wilke, J., (2024). Die Bedeutung der Selbstregulation für die Moral von Kindern: Zusammenhänge zwischen exekutiven Funktionen, Emotionsregulation, Temperament und Moral. Kindheit und Entwicklung. 1-10. https://doi.org/10.1026/0942-5403/a000444

Wilke, J., Eilts, J., Bäker, N. & Rademacher, A. (2024). Factor structure of callous unemotional traits and its associations with morality in middle childhood in a German community sample. Current Psychology, 1-12. https://doi.org/10.1007/s12144-024-05984-9

Bolz, T., Wilke, J., Rademacher, A., Vesterling, C. & von Düring, U. (2024). Unsichere Bindung, Emotionsregulationsstrategien und internalisierende Verhaltensprobleme bei Schülerinnen und Schülern mit Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung im Förderschwerpunkt der emotionalen und sozialen Entwicklung. Empirische Sonderpädagogik, 15(3)234-251https://doi.org/10.2440/003-0009

Wilke, J., Eilts, J., Bäker, N., & Goagoses, N. (2024). Morality in Moderation: Profiles of Moral Self and Behavioral Problems Among Children. Deviant behavior. 1-15. https://doi.org/10.1080/01639625.2024.2310126

Eilts, J., Wilke, J., von Düring, U. & Bäker, N. (2023). Bullying Perpetration: The role of attachment, emotion regulation and empathy. Emotional and behavioural difficulties, 28(4) 219-233. http://dx.doi.org/10.1080/13632752.2023.2267230

Wilke, J. & Goagoses, N. (2023). Morality in middle childhood: The role of callous-unemotional traits and emotion regulation skills. BMC Psychology, 11, 283, https://doi.org/10.1186/s40359-023-01328-7 

Schütz-Wilke, J. & Bäker, N. (2023). Eine längsschnittliche Analyse des Einflusses elterlicher Erziehung auf traditionelles Bullying und Cyberbullying zu Zeiten der COVID-19 Pandemie im Jugendalter. Tagungsband des KFN, 17. Wissenschaftliche Fachtagung der Kriminologischen Gesellschaft. 08.-10. September 2022. Hannover. 351-367. http://krimg.de/drupal/system/files/9783964100399.pdf

Schütz-Wilke, J., Bäker, N. & Koglin, U. (2023). Moralische Einstellungen – Ein Vergleich von Jugendlichen ohne und mit den Förderschwerpunkten emotional-soziale Entwicklung und Lernen. Empirische Sonderpädagogik, 15(1), 61-78. https://doi.org/10.25656/01:27184

Bäker, N., Wilke, J., Eilts, J. & von Düring, U. (2023). Understanding the Complexities of Adolescent Bullying: The Interplay between Peer Relationships, Emotion Regulation, and Victimization. New Directions for Child and Adolescent Development. 9916294, 1-9. https://doi.org/10.1155/2023/9916294

Vesterling, C., Schütz-Wilke, J., Goagoses, N., Eilts, J., Rademacher, A., Bolz, T., Schipper-Bäker, J., & Koglin, U. (2023). Epidemiology of Somatoform Symptoms and Disorders in Childhood and Adolescence: A Systematic Review and Meta-Analysis. Health & Social Care in the Community. 6242678, 1-16. https://doi.org/10.1155/2023/6242678

Bäker, N. & Schütz-Wilke, J. (2023). Behavioral changes during the first year of the COVID-19 pandemic: A longitudinal comparison of bullying, cyberbullying, externalizing behavior problems and prosocial behavior in adolescents. COVID, 3(2), 289-300. https://doi.org/10.3390/covid3020022

Schütz, J. & Bäker, N. (2023). Associations between parenting, temperament-related self-regulation and the moral self in middle childhood. Children, 10(2), 302. https://doi.org/10.3390/children10020302

Schütz, J. & Koglin, U. (2023). A systematic review and meta-analysis of associations between self-regulation and morality in preschool and elementary school children. Current Psychology, 42, 22664-22696. https://doi.org/10.1007/s12144-022-03226-4

Eilts, J., Schipper-Bäker, N., Schütz-Wilke, J. & Koglin, U. (2022). Bullying und Viktimisierung. Ein Vergleich zwischen Jugendlichen mit und ohne den Förderschwerpunkten Lernen und emotional-soziale Entwicklung. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 28(3), 211-222. https://doi.org/10.1024/1010-0652/a000351

Schütz, J., Bäker, N., & Koglin, U. (2022). Bullying in school and cyberbullying among adolescents without and with special educational needs in emotional-social development and in learning in Germany. Psychology in the Schools, 59(9), 1737-1754. https://doi.org/10.1002/pits.22722

Goagoses, N., Bolz, T., Eilts, J., Schipper, N., Schütz, J., Rademacher, A., Vesterling, C., Koglin, U. (2022). Parenting dimensions/styles and emotion dysregulation in childhood and adolescence: a systematic review and Meta-analysis. Current Psychology, 42, 18798-18822. https://doi.org/10.1007/s12144-022-03037-7

 

Wissenschaftliche Poster & Kongressbeiträge

Wilke, J., Baker, E. R., Zumbach-Basu, J., von Düring, U. & Bäker, N. (angenommen). Moral Identity of Caregivers and its Association to the Moral Identity of Their Youth: Still a Matter of Parenting? [Vortrag] 53. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs). 16.-19. September 2024, Wien.

Rademacher, A., Bäker, N., Eilts, J., von Düring, U. & Wilke, J. (angenommen). Erfassung von Callous-unemotional traits in verschiedenen Altersgruppen: Eine Untersuchung vom Kindergarten bis zur späten Adoleszenz [Poster]. 53. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs). 16.-19. September 2024, Wien. 

Eilts, J & Wilke, J. (angenommen). Longitudinal Associations between Self-Regulation Skills and Bullying in Middle Childhood. [Poster] 53. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs). 16.-19. September 2024, Wien. 

Eilts, J. & Wilke, J. (angenommen). Navigating adolescence: Understanding the role of school, bullying, and attitude in psychological well-being [Poster]. The 27th Biennial Meeting of the International Society for the Study of Behavioural Development (ISSBD). 16.-20. June 2024, Lisbon, Portugal. 

Bolz, T. & Wilke, J. (angenommen). Insecure attachment, emotion regulation strategies, and internalizing behavioral problems in students with emotional and behavioral disorders [Poster]. The 27th Biennial Meeting of the International Society for the Study of Behavioural Development (ISSBD). 16.-20. June 2024, Lisbon, Portugal. 

Wilke, J., Baker, E. & von Düring, U. (angenommen). Longitudinal associations between warm and harsh parenting and children’s moral self [Poster]. The 27th Biennial Meeting of the International Society for the Study of Behavioural Development (ISSBD). 16.-20. June 2024, Lisbon, Portugal. 

Eilts, J. & Wilke, J. (2024, Mai). Die moderierende Rolle von moral Disengagement auf die Beziehung zwischen Bullying und schulischem Wohlbefinden bei Heranwachsenden [Poster]. 16. Konferenz der Dozierenden im Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung. 30.Mai-01. Juni 2024, Berlin.

Wilke, J. (2024, Mai). Profile des moralischen Selbst und Verhaltensprobleme bei Kinder - Zwischen gesellschaftlichen Erwartungen und Selbstkonsistenz [Vortrag]. 16. Konferenz der Dozierenden im Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung. 30.Mai-01. Juni 2024, Berlin.

Baker, E. R. & Wilke, J. (2024, März). Low-income preschoolers’ moral cognitions about physical harm: A longitudinal person-centered study [Poster]. Cognitive Development Society 2024 (CDS2024). 21.-23. März 2024, Pasadena, CA, USA.

Wilke, J. & von Düring, U. (2023, November). Das moralische Selbst - Ursache oder Resultat von Verhaltensproblemen? [Vortrag]. AESF Herbsttagung 2023, Arbeitsgruppe Sonderpädagogische Empirische Forschung. 3. bis 4. November 2023. Münster. https://doi.org/10.17605/OSF.IO/MVZ7N

Vesterling, C., Wilke, J., Rademacher, A., von Düring, U. & Bolz, T. (2023, November). Die mediierende Rolle der Schüler*innen-Lehrkraft-Beziehung beim Zusammenhang zwischen kindlicher Emotionsregulation und Verhaltensproblemen [Vortrag]. AESF Herbsttagung 2023, Arbeitsgruppe Sonderpädagogische Empirische Forschung. 3. bis 4. November 2023. Münster. 

Bäker, N., Wilke, J., Rademacher, A. & Eilts, J. (2023, November). Bullying im Jugendalter: Eine Frage der Persönlichkeit? Eine faktorenanalytische Betrachtung des Inventory of Callous-Unemotional Traits in einer deutschen Stichprobe [Poster]. AESF Herbsttagung 2023, Arbeitsgruppe Sonderpädagogische Empirische Forschung. 3. bis 4. November 2023. Münster.

Bäker, N., Bolz, T., Eilts, J. & Schütz-Wilke, J. (2023, Juni). Der Zusammenhang zwischen Callous-unemotional traits, externalisierenden und internalisierenden Verhaltensproblemen in einer Stichprobe von Kindern ohne und mit Förderbedarf in der emotionalen und sozialen Entwicklung: Eine Frage der Emotionsregulation? [Vortrag]. ESE-Tagung, 15. Konferenz der Dozierenden im Förderschwerpunkt Emotionale und Soziale Entwicklung. 28. Bis 30. Juni. Paderborn.

Eilts, J., Schütz-Wilke, J., Bäker, N. & Bolz, T. (2023, Mai). Verhaltensprobleme und Cyberbullying - eine Cross-Lagged-Panel Analyse. [Vortrag]. AESF Frühjahrstagung 2023 Arbeitsgruppe Empirische Sonderpädagogische Forschung. 05. bis 06. Mai 2023. Graz. 

Eilts, J., Schütz-Wilke, J., Bäker, N. & Koglin, U. (2022, November). Moral Disengagement in verschiedenen Bullying-Rollen von Schülerinnen und Schülern ohne und mit sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf. [Vortrag]. AESF Herbsttagung 2022 Arbeitsgruppe Sonderpädagogische Empirische Forschung. 25. bis 26. November 2022. Bamberg. 

Schütz-Wilke, J., Schipper-Bäker, N. & Koglin, U. (2022, September). Moralische Emotionen im Kindes- und Jugendalter - Zusammenhänge zwischen der moralischen Identität, moralischen Emotionszuschreibungen und moralischem Verhalten von Jugendlichen mit den Förderbedarfen emotionale und soziale Entwicklung und Lernen. [Poster]. DGPs, 52. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie. 10.-15. September 2022. Hildesheim. (Verfügbar unter: https://www.researchgate.net/publication/370158164_Zusammenhange_zwischen_der_moralischen_Identitat_moralischen_Emotionszuschreibungen_und_moralischem_Verhalten_von_Jugendlichen_mit_den_Forderbedarfen_emotionale_und_soziale_Entwicklung_und_Lernen)

Schütz-Wilke, J. & Schipper-Bäker, N. (2022, September). Eine längsschnittliche Analyse des Einflusses elterlicher Erziehung auf traditionelles Bullying und Cyberbullying zu Zeiten der COVID-19 Pandemie im Jugendalter. [Poster]. KFN, 17. Wissenschaftliche Fachtagung der Kriminologischen Gesellschaft. 08.-10. September 2022. Hannover. (Verfügbar unter: https://www.researchgate.net/publication/370158316_Eine_langsschnittliche_Analyse_des_Einflusses_elterlicher_Erziehung_auf_traditionelles_Bullying_und_Cyberbullying_zu_Zeiten_der_COVID-19_Pandemie_im_Jugendalter)

Schütz, J. (2022, Juni). Moralische Emotionszuschreibungen und Bullying von Jugendlichen in den Förderschwerpunkten Emotionale und Soziale Entwicklung und Lernen. [Poster]. ESE-Tagung, 14. Konferenz der Dozierenden im Förderschwerpunkt Emotionale und Soziale Entwicklung. 29. Juni bis Freitag, 1. Juli 2022. Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik (HfH), Zürich. (Verfügbar unter: https://osf.io/e69nb)

Vesterling, C., Bolz, T. & Schütz, J. (2021, Mai). Factor Analysis and Construct Validation of the German Adaptation of the Experiences in Close Relationship Scale-Revised for use with children and adolescents (ECR-RC). [Poster]. Association for Psychological Science (APS) 2021 Virtual Convention, Online. (Verfügbar unter https://www.researchgate.net/publication/351903930_Factor_Analysis_and_Construct_Validation_of_the_German_Adaptation_of_the_Experiences_in_Close_Relationship_Scale-Revised_for_use_with_children_and_adolescents_ECR-RC).

Schütz, J., Schipper, N. & Koglin, U. (2021, April). Bullying bei Jugendlichen ohne und mit Förderbedarf in der emotionalen-sozialen Entwicklung und im Bereich des Lernens. [Vortrag]. ISRC, 6th International Student Research Conference, Friedrichshafen. 

Schütz, J., Weichert, A. & Koglin, U. (2020, November). Subjektive Einschätzungen von Jugendlichen mit dem Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung in der emotionalen-sozialen Entwicklung zum Thema Homeschooling zu Zeiten von COVID-19. [Poster]. Tag des Lehrens und Lernens (TdLL), Oldenburg (Verfügbar unter: https://uol.de/fileadmin/user_upload/lehre/flif/Homepage_neu/ForschenATstudium/Schlaukasten_Poster/Poster_Homeschooling_Schu__tz_Weichert_Koglin.pdf).

Schütz, J., Zumbach, J., & Koglin, U. (2019, September). Kindliche Willensprozesse aus entwicklungspsychologischer Perspektive – Entwicklungspsychologische Einflussfaktoren auf die Autonomie als Teilbereich der kindlichen Willenshaltung. [Poster]. PaEpsy, Gemeinsame Tagung der Fachgruppe Entwicklungspsychologie und Pädagogische Psychologie. Leipzig. (Verfügbar unter https://osf.io/c9wex/)

Mitgliedschaften, Gremien und Sonstiges

Mitgliedschaften

06.2021 – heute: Mitglied im Verband Sonderpädagogik e.V.

Gremien

06.2023 – heute: Mitglied des 3GO-Direktoriums für die Fakultät I (Graduiertenakademie; 3GO)

10.2021 – 11.2022: Gremium Forschendes Lernen der Universität Oldenburg - Referat Studium und Lehre

Spezielle Qualifikationen

  • Quantitative Forschungsmethoden (SPSS Statistics, SPSS Process, SPSS AMOS, R, Mplus)
  • Qualitative Forschungsmethoden (MAXQDA)

Zertifikate

  • Forschungsethik und Machtkritik – Zur Notwendigkeit die eigene Positioniertheit im Forschungshandeln zu reflektieren
  • Mit dem Lehrportfolio die eigene Lehre reflektieren und kommunizieren
  • Podcasts produzieren leicht gemacht – kreatives Arbeiten mit Audacity
  • Methodenvielfalt und Förderung aktiven Lernens
  • Academic Lecturing and Presenting in English
  • Aktivierende Methoden für große (heterogene) Lerngruppen
  • Einführung in Strukturgleichungsmodelle mit Mplus
  • Einführung in die Grounded Theory
  • Meta-Analysen und Systematische Reviews
  • Strukturgleichungsmodellierung mit AMOS
  • Einführung in R und Stata
  • Grundlagen der Interpretation von Regressionsmodellen
  • Kompetenzanalysen Profil AC Niedersachsen (Berufseignungsdiagnostik im Rahmen der schulischen Beruflichen Orientierung)
  • Aufbaukurs MAXQDA mit mixed methods und Visualisierungen
  • Einführung in MAXQDA und Qualitative Inhaltsanalyse
  • Webseiten erstellen und pflegen mit TYPO3 - Grundkurs

Universitäre Aufgaben

10.2023 – heute: Mentorin im Beratungsprogramm „Nach dem Studium promovieren?! Berufsfeldorientierung Wissenschaft und Forschung“ der Graduiertenschule 3GO Universität Oldenburg (Vermittlung von Informationen über die Promotionsphase und -bedingungen sowie individuelle Beratung für Studierende)

07.2022 – heute: Ansprechpartnerin und Organisatorin des Doktorandenzentrums (DOZ). Das Doktorandenzentrum ist eine fächerübergreifende und interdisziplinäre Einrichtung der Universität nach § 117 NHG zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses

04.2023 – heute: Mitglied der Instagram-AG des Instituts für Sonder- und Rehabilitationspädagogik der Universität Oldenburg

04.2023 – heute: 1. Stellvertretung der Mittelbauvertretung am Institut für Sonder- und Rehabilitationspädagogik

Gutachtertätigkeit

Journals

Seit 2022 – Current Psychology 

Seit 2022 – Educational Psychology Review

Seit 2023 – Cyberpsychology: Journal of Psychosocial Research on Cyberspace

Seit 2023 – Social Psychology of Education

Seit 2023 – Kindheit und Entwicklung

Seit 2024 –  International Journal of School & Educational Psychology

Seit 2024 – BMC Public Health

 

Kongresse

Seit 2024 – DGPs/ÖGP Kongress 2024 Wien

(Stand: 06.06.2024)  | 
Zum Seitananfang scrollen Scroll to the top of the page