AquaPAK

Zeitraum 01.09.2011 - 28.02.2014
Kontaktperson

Prof. Dr. Oliver Zielinski

MSYS Team

Daniela Voß, Dipl. Ing.
Daniela Pieck, Dipl. Ing. (FH)
Prof. Dr. Oliver Zielinski

Fördermittelgeber Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)  
Webseite https://www.tib.eu/de/suchen/id/TIBKAT:837368758/
   

AquaPAK

KMU-Innovativ: Neue optische Sensoren zur Detektion von PAK in Öl-Wasser-Gemischen. Teilvorhaben: Entwicklung von Auswerteverfahren und Erprobung von Sensoren

Ziel des Projektes war die Erforschung, Entwicklung, Untersuchung und Erprobung von reagenzienfreien, optischen Sonden zum (halb-) quantitativen online-Nachweis von gelösten und emulgierten Ölbestandteilen, insbesondere von polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK), in der messtechnisch gestörten Umgebung von biologisch aktiven und/oder durch Streuteilchen verunreinigten Wässern. Die Grundlage der zu entwickelnden Sensoren sind dabei lichtleitende Bauelemente mit speziellen Polymerüberzügen, deren optische Eigenschaften, insbesondere Absorption und Fluoreszenz, sich bei Absorption der nachzuweisenden Substanzen reversible ändern und die folglich optisch gemessen werden können. Das Teilvorhaben der Universität Oldenburg fokussierte sich auf die Entwicklung der Messtechnik und entsprechender Auswertealgorithmen sowie die Erprobung des Sensors im Feld.

(Stand: 16.11.2021)