Sarah Volknant

Leitung der Fachgruppe

Kontakt

Sarah Volknant
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Ammerländer-Heerstraße 114-118
26111 Oldenburg

JJW 1-103

Sarah Volknant

- Intersektionale Sensibilität in der Lehrkräftebildung
- Diversitätsbezogene Überzeugungen von Lehrkräften
- Mehrsprachigkeit und Migration im Schulkontext

Lebenslauf

Beruflicher Werdegang

Seit 01.2022

Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Fachgruppe Heterogenität und Diversität unter besonderer Berücksichtigung inklusiver Bildungsprozesse
Institut für Sonder- und Rehabilitationspädagogik
Fakultät I – Bildungs- und Sozialwissenschaften
Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Ausbildung

2018-2021

Masterstudium Mehrsprachigkeit und Bildung an der Universität Hamburg
Abschlussarbeit „Mehrsprachigkeit in der Schule – Berufsbezogene Überzeugungen von migrationsbedingt mehrsprachigen Lehramtsstudent*innen“

2014-2018

Bachelorstudium Kindheitspädagogik an der Pädagogischen Hochschule Freiburg
Abschlussarbeit „Mehrsprachigkeit als Chance – Ein Projekt zur Gestaltung eines mehrsprachigen Bilderbuchs“

Auslandsaufenthalte

09.2019-03.2020

Erasmus-Auslandssemester an der Universidad de Alcalá de Henares, Spanien

02.2016-05.2016

Auslandspraxissemester als Teaching Assistent in bilingualer Vorschule in Irvine, Kalifornien

Publikationen

Konferenzbeiträge: 

Volknant, S. (2022, Juni). Sprachlich-kulturelle Diversität aus intersektional sensibler Perspektive: Überzeugungen und Kompetenzen von Lehrkräften. Posterpräsentation im Rahmen der Tagung für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in Qualifikationsphasen des Mercator-Instituts für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache, Universität zu Köln.

Intersektionale Sensibilität

weitere Informationen zum Forschungscluster Intersektionale Sensibilität finden Sie hier!

(Stand: 11.08.2022)