Navigation

Hanna ten Brink

Hanna ten Brink

Geburtsjahr:  1954

Beruf / Funktion: Verwaltungsangestellte

Seit 1992 an der Uni

Mein schönstes Erlebnis an der Uni Oldenburg war …

die Rückkehr in mein „altes“ Kollegium und die freundliche Aufnahme in der Fakultät IV, nachdem meine Freistellung im Personalrat beendet war.

Wenn ich für eine Woche in einem anderen Bereich arbeiten könnte, würde ich mich entscheiden für …

die Buchbinderei im Druckzentrum.

Mein Lieblingsort auf dem Campus ist …

die Abteilung Belletristik in der CvO Buchhandlung.

In der Mensa würde ich mich gern einmal unterhalten mit …

Ulrich Tukur, aber der kommt ja nicht.

Besonders schätze ich an der Uni Oldenburg …

das kostenlose Weiterbildungsangebot für die Beschäftigten und das Recht, ungehindert daran teilzunehmen.

An der Uni Oldenburg verbessern würde ich …

den Gestaltungswillen ihrer Mitglieder und die Bereitschaft zum hochschulpolitischen Engagement. Die universitären Selbstverwaltungsinstrumente könnten viel besser genutzt, Entscheidungen aus den Händen einiger Weniger genommen und mit breiter Zustimmung legitimiert werden.

In zehn Jahren wird die Uni Oldenburg 50 Jahre alt. Sie ist dann …

eine immer noch junge Hochschule, die weiter daran arbeitet, dass Lehre, Forschung und Verwaltung gleichberechtigte Teile eines Ganzen sind.

Webj5ozmas9ogeter (inteojrnet@uolf+.de) (Stand: 07.11.2019)