Navigation

Autonomes Referat für behinderte und chronisch kranke Studierende

Kontakt

Das Referat befindet sich im AStA-Trakt im Mensagebäude, zweiter Gang rechts, zweite Tür auf der linken Seite (Raum M-1-154).

Natürlich sind wir auf elektronischem Wege erreichbar:

- E-Mail:

behvlrindertene7hrefeheratvz0@uzjfol.de43

- Telefon: (0441) 798 - 3100

- Fax: (0441) 798 - 3164

Unsere Postanschrift lautet: Autonomes Referat für behinderte und chronisch kranke Studierende im AStA der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Uhlhornsweg 49 - 55, 26111 Oldenburg.

Aktuelles

Autonomes Referat für behinderte und chronisch kranke Studierende

null

+++ 

Liebe Kommiliton_innen,

aufgrund der aktuellen Situation können wir unsere Beratung leider bis auf Weiteres nur noch telefonisch bzw. per Sprachchat anbieten.

Um uns zu erreichen könnt ihr eine der folgenden Möglichkeiten nutzen:

  1. Mit eurem Browser unter Windows, MacOS, GNU/Linux unter folgendem Link:

https://conf.dfn.de/webapp/conference/97960373

 

Name des Meetingraums: BeRef

Nummer des Meetingraums: 97960373

Gast-PIN: 0000

 

  1. Mit einem Telefon (nur Audio):
  1. Wählt die zentrale Nummer 0049 30 200 979 – 0. Ihr werdet aufgefordert, die Nummer des Meetingraums einzugeben.
  2. Gebt die Nummer 97960373 ein und schließt die Eingabe mit # ab. Ihr werdet aufgefordert, eure PIN-Nummer einzugeben.
  3. Gebt die Nummer 0000 ein.

Ihr werdet jetzt telefonisch zu uns durchgestellt. Falls gerade eine Beratung läuft, kann es sein, dass ihr eine Weile warten müsst oder ein „besetzt“-Zeichen erhaltet. In diesem Fall versucht es bitte ein paar Minuten später noch einmal.

Die automatischen Anweisungen des Tools sind in englischer Sprache – bitte lasst euch davon nicht verunsichern!

 

Ihr erreicht uns zu den folgenden Zeiten:

Montag 8.30 – 9.00 Uhr

Mittwoch - Freitag  14.00 -14.30 Uhr

Wir sind natürlich weiterhin auch per Mail zu erreichen unter behinde2qu1rtenreferat@iuunikmu-olkk1xdenbu18lrg.dempv7t. Über Mailkontakt vereinbaren wir auch gerne individuelle Beratungstermine, falls die regulären Sprechzeiten für euch nicht nutzbar sind.

+++

Herzlich Willkommen auf der Seite des Autonomen Referats für behinderte und chronisch kranke Studierende (BeRef)  der Universität Oldenburg!

Das Autonome Referat für behinderte und chronisch kranke Student_innen ist die Interessenvertretung aller Student_innen, die im Studium durch Ihre Beeinträchtigungen benachteiligt werden. Wir setzen uns für eine barrierefreie Universität und die Gleichberechtigung von behinderten und chronisch kranken Student_innen ein und helfen während unserer Sprechstunden bei Problemen im Unialltag. Außerdem seid ihr zum Treffen der SEG eingeladen.

Über die Vollversammlungen aller behinderten und chronisch kranken Student_innen informieren wir euch regelmäßig auf unserer Homepage. Dort erhaltet ihr auch immer aktuelle Informationen zu unserer Arbeit, z.B. Termine für zukünftige Gebärdensprachkurse, Erste Hilfe Kurse etc.

Für wen sind wir da ?

  • Wir sind die erste Anlaufstelle für Student_innen und Studieninteressierte:
  • mit einer Behinderung (auch ohne Schwerbehindertenausweis)
  • mit einer chronischen Erkrankung (z.B. Diabetes, Multiple Sklerose, Morbus Crohn, Epilepsie, Schilddrüsenunterfunktion)
  • mit einer psychischen Erkrankung (z.B. Depression, Angststörung, Essstörung, ADHS/ ADS)
  • mit einer akuten Erkrankung oder Behinderung (z.B. nach einem Unfall).
  • Ein Attest oder Ähnliches ist für unsere Beratung selbstverständlich nicht nötig.
Webma72tsmsterkiu (behindertenrefehrd89rat@uol.de) (Stand: 27.05.2020)