Kontakt

NLK-Organisationsteam

 

Burçin Amet

0441 798 4772

 

Marina Frank

0441 798 3346

 

Nadine Pirsch

0441 798 1506

22. Norddeutsches Linguistisches Kolloquium (NLK)

Wir laden herzlich zum 22. Norddeutschen Linguistischen Kolloquium am 07. und 08. April 2022 an der Universität Oldenburg ein!

Das 22. NLK ist als hybride Tagung geplant. Wir werden allen Teilnehmenden Ende Januar 2022 mitteilen, ob die Tagung hybrid oder online stattfinden wird.

Das Norddeutsche Linguistische Kolloquium (NLK) besteht seit 1989 und wird jährlich wechselnd von einer anderen Universität Norddeutschlands ausgerichtet. Das NLK bietet sowohl Nachwuchswissenschaftler*innen als auch erfahrenen Wissenschaftler*innen eine Plattform, auf der sie ihre Forschungsprojekte und -ergebnisse aus allen Bereichen der Linguistik vorstellen und diskutieren können. Auch Studierende, die sich in der Abschlussphase ihres Studiums befinden, sind herzlich dazu eingeladen, Beiträge einzureichen.

Der Schwerpunkt des 22. NLK lautet "Knotenpunkte der Sprachwissenschaft, der Sprachdidaktik und des Spracherwerbs". Knotenpunkte werden als Orte verstanden, an denen zentrale Verkehrswege zusammentreffen. In Analogie zu dieser Bedeutung können Knotenpunkte mit Blick auf die Untersuchung von Sprache auch als die Punkte verstanden werden, an denen sich die verschiedenen Fachgebiete überschneiden und miteinander verknüpft werden. Sprachwissenschaft, Sprachdidaktik und Spracherwerb sollen im diesjährigen Kolloquium in ihrer Eigenständigkeit, vor allem aber auch mit Blick auf ihre gemeinsamen Knotenpunkte untersucht und diskutiert werden.

Mit Keynotes von:

Prof. Dr. Juliana Goschler (Deutsch als Fremdsprache/Deutsch als Zweitsprache; Universität Oldenburg) 

Prof. Dr. Katrin Kleinschmidt-Schinke (Didaktik der deutschen Sprache; Universität Oldenburg) 

Prof. Dr. Jörg Peters (Phonetik/Phonologie und Niederdeutsch; Universität Oldenburg) 

 

und einem Abendvortrag mit Diskussion von:

Prof. Dr. Anatol Stefanowitsch (Sprachpolitik, Sprache und Diskriminierung, Lehnwörter; Freie Universität Berlin)

Internetkoordinator (Stand: 16.11.2021)