Navigation

Rebecca Carroll

Rebecca Carroll

Geburtsjahr: 1980

Beruf / Funktion:
Postdoc für Psycholinguistik im Exzellenzcluster „Hearing4all“

Seit 2008 an der Uni

Mein schönstes Erlebnis an der Uni Oldenburg war …

sicherlich die Verteidigung meiner Dissertation im letzten Jahr. Es ist schön, ein solches Projekt abschließen zu können und das mit vielen Kollegen zu zelebrieren.

Wenn ich für eine Woche in einem anderen Bereich arbeiten könnte, würde ich mich entscheiden für …

die Psychologie, insbesondere die Arbeitsgruppen, die sich mit Sprache beschäftigen.

Mein Lieblingsort auf dem Campus ist …

der neu restaurierte Prinzengarten zwischen A8 und A10. Dort kann man im Sommer super entspannt die Mittagspause genießen.

In der Mensa würde ich mich gern einmal unterhalten mit …

dem Koch und der Menükoordination. What’s up mit der Auswahl der Desserts???

Besonders schätze ich an der Uni Oldenburg …

die Interdisziplinarität, auch über Fakultätsgrenzen hinweg, die kurzen Wege zwischen Campusgebäuden. Auch die Erfolge in der Gleichstellung sind eine Stärke dieser Uni.

An der Uni Oldenburg verbessern würde ich …

gerne einen noch stärkeren Fokus auf Internationalität. Ausländische Studierende, aber auch Mitarbeiter auf allen Ebenen machen das Campusleben vielfältiger und interessanter. Das internationale Sommerfest ist zum Beispiel immer einen Besuch wert!

In zehn Jahren wird die Uni Oldenburg 50 Jahre alt. Sie ist dann …

immer noch ein Küken.

Webdrjgdmastertbii (inixte06rnet@uol.de) (Stand: 07.11.2019)